Bärlauch küsst Spargel! Bärlauch-Pfannkuchen mit Spargel und Hollandaisesoße!

on

Spargel, was freuen wir uns auf den Frühling. Endlich kann man ihn wieder kaufen und genießen. Jedes Jahr das gleiche. Die Wartezeit ist viel zu lang.
Er besteht zu über 90 % aus Wasser und hat wenig Kalorien. Er enthält Kalium und B-Vitamine wie z.B. Folsäure.
Grüner Spargel enthält teilweise noch mehr Nährstoffe als der weiße. Sein Gehalt an Provitamin A und Vitamin C ist im Vergleich zum weißen höher.
Weißer Spargel wächst unter der Erde und wird gestochen, kurz bevor er durch die Erde bricht.
In Asien und den USA wird überwiegend grüner Spargel angebaut.
Seine Triebe wachsen oberirdisch, das Tageslicht regt sie an, Chlorophyll zu erzeugen – daher die grüne Farbe.
Weißer Spargel muss geschält werden.  Die Schale kann gut zur Spargelsuppe verarbeitet werden.

Das tolle am Spargel ist, dass er in viele verschiedene Rezepte ermöglicht. Als Suppe, oder Quiche, pur oder in Soße getaucht, gegrillt, gebacken oder als Strudel.
Alles geht und schmeckt.
Der Klassiker schlechthin sind Kartoffeln mit Spargel und Kochschinken. Dazu die Sauce Hollandaise und das Menü ist perfekt.
Heute benutze ich den Spargel als Füllung für einen Bärlauch-Pfannkuchen.
Bärlauch ist genau wie Spargel eine Saisonpflanze. Auch der Bärlauch ist in der Naturheilkunde bekannt und geschätzt.
Er wirkt sich positiv auf die Verdauung, Atemwege, Magen und Darm aus. Genauso bewährt hat er sich bei  Bluthochdruck und einem zu hohen Cholesterinspiegel.
Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung.

 Zutaten für die Bärlauch-Pfannkuchen:

  • 2 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Mineralwasser
  • 400 g Dinkelmehl 812
  • 50 g Bärlauch

Zutaten für die Sauce Hollandaise

  • 250 g Butter
  • 25 g Wasser
  • 25 g Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1 Pr. Pfeffer
  • 1 Pr. Muskat
  • 1 EL  Zitronensaft
  • 3 Eigelb

Zutaten für den Spargel:

  • 500 g Spargel
  • 2 TL Salz für das Wasser

 

Zubereitung der Sauce Hollandaise ohne maschinelle Unterstützung:

  • Butter zerlassen, nicht kochen
  • einen Topf mit Wasser aufkochen lassen
  • in eine hitzebeständige Schüssel, die den gleichen Umfang wie der Topf hat, das Eigelb, Wasser, Sahne, Zitrone und die Gewürze hineingeben
  • die Schüssel auf das heiße Wasser stellen, es darf nicht kochen
  • die Masse mit einem Schneebesen rühren bis sie cremig und luftig ist
  • die Schüssel vom Topf nehmen und esslöffelweise die Butter unterrühren
  • noch einmal abschmecken und zur Seite stellen

Zubereitung des Spargels ohne maschinelle Unterstützung:

  • in einem großen Top Wasser und  Salz  zum kochen bringen
  • Spargel hingeben, kurz aufkochen und ca 10 – 20 Min ziehen lassen (kommt auf die Größe der Spargelstangen an)
  • mit dem Messer einmal einstechen um zu schauen ob er gar ist

Zubereitung der Bärlauch-Pfannkuchen ohne maschinelle Unterstützung:

  • Bärlauch in kleine Stücke schneiden
  • Mehl, Eier, Milch, Wasser, Bärlauch und Salz miteinander in eine Schüssel geben.
  • den Teig solange verrühren, bis sich das Mehl aufgelöst hat.

In der Zwischenzeit die Bärlauch-Pfannkuchen ausbacken:

  • Pfanne auf dem Herd erwärmen,
  • eine halbe Suppenkelle Teig in die Pfanne geben.
  • Sobald der Pfannkuchen sich von der unteren Seite her ablösen lässt, ist es an der Zeit ihn umzudrehen.
  • Auch die andere Seite sollte goldgelb gebacken werden.
  • erkennen lässt sich das auch sehr gut daran, dass der Teig auf der oberen Seite fest wird und die Farbe verändert.
  • den ganzen Teig verarbeiten

Anrichten den Bärlauch-Pfannkuchen:

  • Pfannkuchen auf einen Teller legen
  • 2-3 Spargelstangen darauf legen
  • 1-2 El Sauce Hollandaise darauf geben
  • zusammenrollen, einmal durchschneiden,  mit Petersilie bestreuen und anrichten!

 

Nun zur Herstellung dieser leckeren Bärlauch Pfannkuchen in der Krups Prep & Cook:

Zubereitung des Bärlauch-Pfannkuchens in der Krups Prep & Cook :

  • Knet und Mahlwerk
  • Bärlauch in kleine Stücke schneiden
  • Knet und Mahlwerk
  • Bärlauch, Mehl, Eier, Milch, Wasser und Salz in die Krups Prep & Cook geben
  • Stufe 7 – 1:30 Min
  • Teig in eine Schüssel geben

Zubereitung für die Hollandaise-Soße in der Krups Prep & Cook:

  • Rührstab einsetzen
  • 250 g Butter in Stücke schneiden
  • Stufe 3- 70 °C – 4 Min
  • Butter herausnehmen
  • Knet und Mahlwerk
  • Wasser, Eigelb,Sahne, Salz,Pfeffer,Muskat und Zitronensaft in die Krups Prep & Cook geben
  • Stufe 5-70°C – 2 Min
  • danach
  • Stufe 5- 70°C – 5 Min 
  • langsam die Butter eingießen
  • Soße abschmecken
  • die fertige Soße herausnehmen

Zubereitung des Spargels in der Krups Prep & Cook:

  • Spargel schälen (aus den Schalen kann eine Spargelcremesuppe gemacht werden)
  • 0, 7 ml Wasser und Salz in die Krups geben
  • Deckel aufsetzten
  • den Dampfgarer aufsetzten
  • Spargel hineingeben
  • Dampfgarprogramm P2 durchlaufen lassen

In der Zwischenzeit die Bärlauch-Pfannkuchen ausbacken:

  • Pfanne auf dem Herd erwärmen,
  • eine halbe Suppenkelle Teig in die Pfanne geben.
  • Sobald der Pfannkuchen sich von der unteren Seite her ablösen lässt, ist es an der Zeit ihn umzudrehen.
  • Auch die andere Seite sollte goldgelb gebacken werden.
  • erkennen lässt sich das auch sehr gut daran, dass der Teig auf der oberen Seite fest wird und die Farbe verändert.
  • den ganzen Teig verarbeiten

Anrichten den Bärlauch-Pfannkuchen:

  • Pfannkuchen auf einen Teller legen
  • 2-3 Spargelstangen darauf legen
  • 1-2 El Sauce Hollandaise darauf geben
  • zusammenrollen, einmal durchschneiden,  mit Petersilie bestreuen und anrichten!

Ich wünsche euch gutes gelingen und guten Hunger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.