Ein leckerer Blumenstrauß aus Blätterteig! Gefüllt mit Marmelade & Schokolade, hmmm.

on

Meine Maus, 5 Jahre alt, und ich haben gebacken… einen Blumenstrauß aus Blätterteig.
Dieser verwelkt nicht, hält aber leider nicht so lange wie echte Blumen, denn Ruck Zuck waren die gefüllten Blüten aufgegessen.
Spaß hat es uns beiden gemacht, wobei die Maus die meiste Arbeit erledigt hat.
Mama durfte assistieren. Mehr war nicht drin für mich.

Auch dies war so einfach zuzubereiten, dass Kids dies fast alleine zubereiten können.
Eine schöne Idee zum Verschenken, für die Mama, Oma, Tante, Freundin… .

Wir schenken sie der lieben Martina von http://www.kinderkuecheundso.de/
Sie wird 40 Jahre und hat uns zu ihrer Party eingeladen.
Zu deinem Büffet bringen wir diese leckeren Knusperblumen mit.

Kurz zu meiner Person:

Ich bin Iris, Ehefrau und Mama von zwei Kids.
Mit Leidenschaft und viel Spaß betreibe ich meinen Foodblog http://preppie-and-me.de/.
Gebacken wird ausschließlich mit Dinkelmehl, beim Essen achte ich sehr auf schnelle und dennoch leckere Gerichte.
Liebe Grüße Iris

 

Arbeitszeit: 15 Min, Backen ca. 20 Min

Hier geht es zum Rezept für ca. 8 Blüten:

  • 1. P Blätterteig
  • Schokoaufstrich
  • Marmelade
  • ein verquirltes Ei zu bestreichen
  • Streusel

Zubereitung der leckeren Blüten:

  • Blätterteig ausrollen
  • mit einer Blütenform ca. 16 Blüten ausstechen
  • immer zwei Blüten ergeben eine Blume
  • 8 Blüten mit der Füllung bestreichen
  • ganz nach Wahl mit Schokocreme oder Marmelade
  • darauf achten, dass der Rand frei bleibt
  • sobald die Blüten bestrichen sind, die Enden mit dem Ei einstreichen
  • die zweite Blüte darauflegen und mit einem Messer die Ränder festdrücken
  • auf ein Backblech legen und die Blüte mit Ei bestreichen
  • Streusel daraufstreuen
  • in den heißen Backofen schieben

Backen :

  • Heißluft: 160 °C – ca.20 Min
  • Ober-Unterhitze: 180°C – ca.20Min


Sind sie nicht gut gelungen? Das Meisterwerk eines 5- jährigen Mädchen. Mama ist wirklich stolz auf dich, meine Mause-Maus.
Es hat uns beiden so viel Spaß gemacht, dass wir es wiederholen werden.
Dann allerdings mit anderen Köstlichkeiten, weil nichts schöner ist, als mit den eigenen Kindern zu backen und danach zu vernaschen.

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Martina sagt:

    Die kleinen Blümchen sehen wunderbar aus! Ich freue mich, dass ihr sie mir zu meiner Geburtstagsparty mitgebracht habt!
    Deiner kleinen Tochter wünsche ich weiterhin viel Spaß beim backen!
    LG Martina

    1. irisk sagt:

      Liebe Martina,

      sehr,sehr gerne.
      Danke das werde ich ihr ausrichten.
      LG Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.