Schweinefilet im tomatigen Baconmantel!

on

Manchmal muss es etwas Besonderes sein. Etwas, was es selten gibt und doch gerne gegessen wird.  So ist es bei uns mit Schweinefilet.
Das essen wir selten, wenn dann aber meist raffiniert angerichtet.
Wir hatten unsere Freunde zum Essen bei uns eingeladen. Und da kam mir dieses Gericht in den Sinn. Es wurde schon einmal zu Ostern serviert.
Es war sehr lecker und wurde mit großer Freude, auch von den Kindern, verspeist.
Das Filet schaut nicht nur dekorativ aus, sondern schmeckt durch die Tomaten und den Bacon lecker würzig.
Hier kommt das Rezept:

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Schweinefilet (500 g)
  • 200 g Baconstreifen
  • 200 g Champions
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kochsahne
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL ital. Kräuter
  • 3 EL Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühepulver
  • 2 EL Öl zum anbraten
  • Alu oder Frischhaltefolie

Zubereitung der Tomatenpaste:

  • Tomatenmark, ital.Kräuter, Wasser und Gemüsebrühepulver in eine Schüssel geben und verrühren

Zubereitung Schweinefilet im Speckmantel:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen
  • Alufolie auf dem Tisch ausbreiten
  • den Schinken darauf auslegen, er soll sich leicht überlappen
  • den Speckmantel mit der angerührten Tomatenpaste bestreichen

  • das Schweinefilet an Rand des Speckmantels legen und einrollen

  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden
  • eine Pfanne mit dem Öl  erhitzen
  • das Schweinefilet von allen Seiten scharf, also sehr heiß, anbraten
  • herausnehmen, in eine Auflaufform legen
  • die Pilze anbraten
  • Sahne und Gemüsebrühe dazugeben
  • alles zu dem Schweinefilet geben
  • in den Backofen stellen

Backen:

  • Heißluft: 160 °C – 20 – 25 Min
  • Ober/Unterhitze: 180 °C –  20 – 25 Min
  • ich kann empfehlen, das Filet mit einem Bratenthermometer zu backen

Dazu habe ich Semmelknödel und die knusprige Salatschale serviert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.