Dinkel-Waffelkekse, schnell, einfach und lecker!

 

Waffeln mögen wir sehr gerne und servieren sie zu fast jedem Anlass.
Schnell sind sie gemacht und total variabel zu genießen. Mal gibt es sie bei uns mit heißen Früchten und Sahne oder Vanilleeis.
Und auch ganz einfach, aber delikat nur mit Puderzucker lassen sie sich verzehren.

Diesmal sollen sie als Keksvariante erscheinen; ist mal was anderes. Der Teig ist fester, dadurch lässt er sich besser portionieren.
Immer einen gehäuften Teelöffel Teig verteilt man auf jedem Herz, danach schließt man das Eisen und lässt sie ausbacken.
Schon sind sie fertig, die kleinen sehr leckeren Waffelkekse. Und praktisch dazu.
Zum Picknicken oder auch als Stärkung auf dem Spielplatz sind sie ideal, etwas kompakter und gerade abgekühlt leichter zu verstauen.                                    Darum packen wir sie gerade für unterwegs öfter ein. Ein süßes Fingerfood, das auch nicht schmutzig macht.
Bei meinen Kids und deren Freunden sind die Waffelkekse sehr beliebt.
Sie sind damit ein super Allrounder für das ganze Jahr.

Meine Schwester backt diese nur zu Weihnachten.
Was ich gar nicht nachvollziehen kann, weil sie einfach viel zu lecker sind.
Nur einmal im Jahr zur Adventzeit ist uns zu wenig.

Dieses Jahr haben wir mit den leckeren Waffelkeksen die Weihnachtsbäckerei begonnen.
Wir haben sie pur nur mit ein wenig Puderzucker bestreut und was nach dem Naschen übrig war in die Keksdose gelegt.
Sie schmecken auch vorzüglich, wenn eine Seite in Schokolade getaucht wird.
Oder auch mit Schokolade und Streuseln.
Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

 Zutaten für 60 Waffelkekse:

  • 3 Eier
  • 2 P. Vanillezucker
  • 150 – 200 g Zucker  (kommt darauf an wie süß ihr sie mögt)
  • 100 g Margarine
  • 200 ml Milch
  • 600 g Dinkelmehl 630
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • optional Kuvertüre
  • optional Streusel

Zubereitung der Waffelkekse mit dem Handmixer:

  • die Rührstäbe einsetzen
  • Eier, Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben
  • Margarine, Milch und Milch hinzugeben
  • erst langsam, wenn alles vermischt ist schnell, ca 2 Min rühren
  •  das Waffeleisen vorheizen lassen
  • jeweils einen gehäuften Teelöffel in jede Kammer geben
  • ausbacken lassen und abkühlen
  • vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen
  • optional Kuvertüre schmelzen
  • und die Waffelkekse darin tauchen
  • optional mit Streuseln dekorieren

Die Waffelkekse lassen sich wunderbar mit Kindern zubereiten. Bei uns sind meistens die Kids mit von der Partie und helfen gerne mit.

Viel Spaß und guten Appetit!

 

Nun zur Herstellung für die Waffelkekse in der Krups Prep & Cook:

Zutaten für 60 Waffelkekse:

  • 3 Eier
  • 2 P. Vanillezucker
  • 150 – 200 g Zucker  (kommt darauf an wie süß ihr sie mögt)
  • 100 g Margarine
  • 200 ml Milch
  • 600 g Dinkelmehl 630
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • optional Kuvertüre
  • optional Streusel

Zubereitung der Waffelkekse in der Krups Prep & Cook:

  • Knet- und Mahlwerk
  • Eier, Vanillezucker und Zucker in die Krups Prep & Cook geben
  • Magarine, Milch und Mehl hinzugeben
  • Teigprogramm P1, also 2:30 Min kneten lassen
  • in der Zwischenzeit das Waffeleisen vorheizen lassen
  • jeweils einen gehäuften Teelöffel in jede Kammer geben
  • ausbacken lassen und abkühlen
  • vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen
  • optional Kuvertüre schmelzen
  • und die Waffelkekse darin tauchen
  • optional mit Streuseln dekorieren

 

Die Waffelkekse lassen sich wunderbar mit Kindern zubereiten. Bei uns sind meistens die Kids mit von der Partie und helfen gerne mit.

Viel Spaß und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.