Hefestriezel mit leckerer Schokoladen-Nuss-Füllung!

Ich habe mal wieder experimentiert.Ein Hefe-Striezel mit Schokoladen-Nussfüllung.
Es ist ja nicht so als gäbe es dies nicht schon.
Dennoch hatte ich kein Rezept zur Hand, sondern nur meinen Idee.
Das passiert mir des öfteren das sich eine Idee in meinen Kopf setzt und weiterentwickelt werden möchte.
Diesmal ist das Ergebnis einfach nur LECKER. Ein schokoladiger Hefe -Striezel gefüllt mit Schokolade und Nüssen.
Die Schokolade mit den Nüssen, die wahre Wonne. Mein Mann hat nicht genug davon bekommen.
Das Grundrezept liefert hier einfach der Dinkel-Hefezopf.
Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung.

Zutaten für diesen leckeren Hefe-Striezel mit Schokoladen-Nuss-Füllung:

für den Striezel:

  • 200 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • geriebene Schale einer halben Bio Zitrone
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 500 g Dinkelmehl 630

für die Schokoladen-Nuss-Füllung:

  • 100 g gemahlene Nüsse
  • 100 g gehackte Nüsse
  • 2 Tl Backkakao
  • 100 g Agavendicksaft
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g Zarbitterschokolade

Zubereitung des Hefe-Striezel mit Schokoladen-Nuss-Füllung :

  • Butter, Hefe und Zucker in lauwarmer Milch auflösen
  • Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, Ei und Mehl dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Diesen 40 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen,er sollte sich deutlich vergrößern

in der Zwischenzeit:

  • die Schokolade schmelzen
  • mit dem Kakaopulver, dem Agavensirup, Vanillezucker vermischen
  • die Nüsse hinzugeben und noch einmal durchmischen
  • wenn die Masse zu dick ist, mit Milch vermischen
  • sie sollte dickflüssig sein und sich gut verstreichen lassen

Weiterverarbeitung des Teiges:

  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und vorsichtig durchkneten
  • zu einem Strang rollen
  • diesen mit der Hand leicht zu einem Rechteck drücken
  • mit der Schoko-Nuss-Masse bestreichen
  • wieder schließen
  • zu einer Rolle formen
  • diese Rolle in der Mitte von unten her aufschneiden
  • bis ca. 5 cm vor dem Ende
  • oben bitte zusammen lassen
  • diese beiden Stücke umeinanderwickeln
  • so dabei drehen, dass die Schokoladenöffnung oben ist
  • den Striezel auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  • Ofen vorheizen
  • den Striezel solange gehen lassen

Backen:

  • Heissluft: 160 °C – ca. 30 Min
  • Ober-Unterhitze: 180 °C ca. 30 Min
  • falls der Zopf schon braun aber nicht fertig ist, bitte mit einem weiteren Backpapier abdecken
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren


Nun zur Herstellung für den Hefe- Striezel mit Schokoladen-Nuss-Füllung in der Krups Prep & Cook:

  • 200 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • geriebene Schale einer halben Bio Zitrone
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 500 g Dinkelmehl 630

für die Schokoladen-Nuss-Füllung:

  • 100 g gemahlene Nüsse
  • 100  g gehackte Nüsse
  • 2 Tl Backkakao
  • 100 g Agavendicksaft
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g Zarbitterschokolade

Zubereitung des Hefe-Striezel mit Schokoladen-Nuss-Füllung in der Krups Prep & Cook :

  • Knet und Mahlwerk
  • Milch, Butter, Hefe und Zucker in die Krups Prep & Cook geben.
  • Stufe 3 – 40 – 5 Min
  • Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, Ei und Mehl dazugeben.
  • Die Krups Prep & Cook auf das Teigprogramm P1 einstellen und komplett durchlaufen lassen. / 2:30 Min kneten und 40 Min gehen lassen
  • Den Stopfen die ganze Zeit geschlossen lassen

in der Zwischenzeit:

  • die Schokolade schmelzen
  • mit dem Kakaopulver, dem Agavensirup, Vanillezucker vermischen
  • die Nüsse hinzugeben und noch einmal durchmischen
  • wenn die Masse zu dick ist, mit Milch vermischen
  • sie sollte dickflüssig sein und sich gut verstreichen lassen

Weiterverarbeitung des Teiges:

  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und vorsichtig durchkneten
  • zu einem Strang rollen
  • diesen mit der Hand leicht zu einem Rechteck drücken
  • mit der Schoko-Nuss-Masse bestreichen
  • wieder schließen
  • zu einer Rolle formen
  • diese Rolle in der Mitte von unten her aufschneiden
  • bis ca. 5 cm vor dem Ende
  • oben bitte zusammen lassen
  • diese beiden Stücke umeinanderwickeln
  • so dabei drehen, dass die Schokoladenöffnung oben ist
  • den Striezel auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  • Ofen vorheizen
  • den Striezel solange gehen lassen

Backen:

  • Heissluft: 160 °C – ca. 30 Min
  • Ober-Unterhitze: 180 °C ca. 30 Min
  • falls der Zopf schon braun aber nicht fertig ist, bitte mit einem weiteren Backpapier abdecken
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren

 

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Rubia sagt:

    Toll! Nur die Wickelanweisung ohne Fotos habe ich nicht verinnerlichen können. Schade.

    1. irisk sagt:

      Hallo Rubia,

      ich freue mich riesig über deinen Einwand. So wünsche ich es mir. Ich werde ihn am Wochenende noch einmal, zur Freude meines Mannes, nach backen und die Fotos hinzufügen.
      Vielen lieben Dank und liebe Grüße

      Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.