Wir nennen sie Weckmänner oder auch Stutenkerle!

on

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…
Sankt Martin steht vor der Tür. Unsere Zuckerfee ist schon ganz aufgeregt.
Dieses Jahr ist die Laterne besonders schön geworden,sie hat wirklich alles gegeben. Und heraus kam ein wunderschöner Schmetterling.
Sie freut sich ihren Schmetterling endlich ausführen und ihn im Dunkeln zeigen zu dürfen.
Seit ein paar Wochen  übt sie passend dazu auch schon ganz fleißig Martinslieder.

Das Sankt Martin bald ansteht, sehe ich seit Mitte Oktober auch in fast jeder Bäckerei.
Weckmänner in unterschiedlichsten Variationen lachen mich von der Verkaufstheke an.
Sie sehen wirklich sehr putzig aus mit der Pfeife in der Hand und den dunklen Rosinenaugen.

Gerne esse ich sie auch über und über mit Mandeln verziert… sehr, sehr köstlich.
Backen wollte ich sie schon lange. Das erste Mal ist es total misslungen.
Nun habe ich sie mit einem anderen Rezept gebacken. Und was soll ich sagen?
Super lecker, sehr fluffig ist der Stutenkerl. Und die Pfeife, die hat mein Stutenkerl auch dabei.
Mit Schokoaugen und Mandelbauchnabel. Und die kleinen Stutenkerle wurden teilweise mit gehobelten Mandeln
bestückt.
Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diesen leckeren Weckmann:

  • 42 g Hefe
  • 250 ml Milch (ich habe Mandelmilch genommen)
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 600 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Butter oder Magarine
  • 2 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • optional Rosinen, Schokostückchen, Mandeln etc.
  • optional Puderzucker und Mandelblättchen

Zubereitung der Stutenkerle manuell:

  • die Milch handwarm erwärmen
  • Zucker und Vanillezucker  darin auflösen
  • Hefe  in der Zuckermilch auflösen
  • Mehl in einer Schüssel geben
  • Butter, Eier , Salz, Zitronenabrieb zu dem Mehl geben
  • Die Hefe-Zuckermilch hinzugeben
  • zu einem homogenen Teig verkneten
  • 40 Min gehen lassen
  • der Teig sollte sich in dieser Zeit verdoppeln

Weiterverarbeitung des Teiges:

  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  • durchkneten und fingerdick ausrollen
  • den Weckmann ausstechen oder mit einer Schablone ausschneiden
  • diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • mit Rosinen oder Schokostückchen zwei Augen an den Teig drücken
  • die Knopfleiste aus Rosinen, Mandeln oder Schokostückchen andrücken
  • noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen
  • den Ofen vorheizen

Backen:

  • Umluft: 180 °C – 20 – 30 Min
  • Ober – Unterhitze: 200°C – 20-30 Min
  • sobald die Stutenkerle hellbraun sind, aus dem Ofen nehmen
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren

Für das Mandelkleid:

  • 4 EL Puderzucker mit 1 EL Wasser vermischen
  • den Weckmann dünn bestreichen
  • in Mandelblätter wälzen
  • trocknen lassen und genießen

Nun zur Herstellung für die Weckmänner in der Krups Prep & Cook:

Zutaten für diesen leckeren Weckmann:

  • 42 g Hefe
  • 250 ml Milch (ich habe Mandelmilch genommen)
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 600 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Butter oder Magarine
  • 2 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • optional Rosinen, Schokostückchen, Mandeln etc.

 

Weiterverarbeitung des Teiges:

  • Knet- und Mahlwerk
  • Milch, Zucker, Vanillezucker und Hefe in die Preppie geben
  • Stufe 3-40 °C- 2 Min
  • Mehl; Butter, Eier , Salz, Zitronenabrieb und das Mehl dazugeben
  • Teigprogramm P1 durchlaufen lassen (erst 2.30 Min/ danach 40 Min ruhen)
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen
  • durchkneten und fingerdick ausrollen
  • den Weckmann ausstechen oder mit einer Schablone ausschneiden
  • diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • mit Rosinen oder Schokostückchen zwei Augen an den Teig drücken
  • die Knopfleiste aus Rosinen, Mandeln oder Schokostückchen andrücken
  • noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen
  • den Ofen vorheizen

Backen:

  • Umluft: 180 °C – 20 – 30 Min
  • Ober – Unterhitze: 200°C – 20-30 Min
  • sobald die Stutenkerle hellbraun sind, aus dem Ofen nehmen
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren

Für das Mandelkleid:

  • 4 EL Puderzucker mit 1 EL Wasser vermischen
  • den Weckmann dünn bestreichen
  • in Mandelblätter wälzen
  • trocknen lassen und genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.