Cookies- kindergerecht bunt und lecker!

on

Diesmal habe ich mir die Zuckerfee ausgeliehen. Iris Bruder und die Zuckerfee haben mich nämlich in Trier besucht und ich dachte sie mit einem Beitrag von ihrer kleinen Tochter zu überraschen, wäre doch mal eine tolle Idee, zumal sich solch eine Gelegenheit nur selten bietet.

Bevor ich Gäste bekomme, frage ich mich dann immer: Was kann ich den Kleineren kindgerechtes unternehmen und was können wir zu Hause Spannendes machen? Da die Maus schon genau wie ihre Mama gerne in der Küche steht und schnippelt, knetet und rollt was das Zeug hält, habe ich mir im Vorhinein überlegt mit ihr zusammen Cookies zu backen. Da kann sie matschen, kneten, alleine die Cookies formen und das komplett ohne weitere Werkzeuge. Die sind in der Ausführung simpel herzustellen, sehen mit Schokolinsen kindergerecht bunt aus und schmecken auch noch wirklich super!

Damit auch die weniger süß liebenden Erwachsenen auf ihre Kosten kommen, haben wir denselben Grundteig verwendet, die Cookies letztendlich aber in verschiedenen Ausführungen gebacken. Insgesamt haben wir die doppelte Menge an Teig verarbeitet. Die Süße hat die Arbeit mit kleinen Anweisungen komplett alleine hergestellt und sie sind wirklich hervorragend gelungen! Mitnehmen lassen sie sich dann ganz unkompliziert zum nächsten Picknick, auf den Spielplatz oder wohin das angehende gute Wetter einen treibt… Aber auch zu Hause stillen sie den süßen Hunger für zwischendurch erfolgreich. Für leckere Cookies braucht man ja nicht unbedingt einen Anlass.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die herkömmliche Zubereitung:

Zutaten für die leckeren Cookies:

ergibt ca. 15 recht große Cookies

für die Cookies:

  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 400g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Beutel Schokolinsen

optional für Schoko- Cookies:

  • 1 gehäuften EL Backkakao
  • 1 El Milch
  • 1 Päckchen Schokotropfen zum Verzieren

 Zubereitung mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer (auch für Kinder geeignet):

Zubereitungszeit: ca. 50 min, davon Arbeitszeit: ca. 30 min

  • alle Zutaten bis auf die Schokolinsen und/ oder Schokotropfen in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig verkneten
  • nach Belieben Schokolinsen und /oder Schokotropfen zum Teig dazugeben und vermischen
  • kleine Kugeln in den Händen formen
  • aufs Blech legen und etwas plattdrücken; sie dürfen trotzdem dick bleiben; beim Backen verlaufen sie nämlich noch
  • darauf achten genug Platz zwischen den Cookies zu lassen, da sie sich im Ofen noch ausbreiten
  • die Oberseite zusätzlich mit Schokolinsen und /oder Schokotropfen nach Belieben verzieren
  • in den Backofen schieben

Backen:

  • 17- 20 min backen bei:
  • Ober- und Unterhitze:  190 °C
  • Heißluft: 170 °C
  • wir essen sie lieber knusprig
  • wer die Cookies gerne isst, wenn sie innendrin noch schön weich sind, kann sie schon nach 10- 12 min aus dem Backofen herausholen

Viel Spaß beim Backen! Mit Kindern ist es doch eine umso größere Freude!

Nun zur Zubereitung dieser leckeren Cookies in der Krups Prep & Cook (o. Prep & Cook I Gourmet):

Zutaten für die leckeren und schokoladig bunten Cookies:

ergibt ca. 15 recht große Cookies

für die Cookies:

  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 400g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Beutel Schokolinsen

optional für Schoko- Cookies:

  • 1 gehäuften EL Backkakao
  • 1 El Milch
  • 1 Päckchen Schokotropfen zum Verzieren

Zubereitung dieser leckeren Cookies in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 45 min, davon Arbeitszeit: ca. 20 min

  • Knet- und Mahlwerk einsetzen
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in die Preppie geben
  • Stufe 6- 2 Min durchlaufen lassen
  • Mehl und Backpulver hinzugeben
  • Stufe 6- 2 Min einstellen und ablaufen lassen
  • Schokolinsen hinzugeben
  • Stufe 3- 1 Min vermischen lassen
  • kleine Kugeln in den Händen formen
  • aufs Blech legen und etwas plattdrücken; sie dürfen trotzdem dick bleiben; beim Backen verlaufen sie nämlich noch
  • darauf achten genug Platz zwischen den Cookies zu lassen, da sie sich im Ofen noch ausbreiten
  • die Oberseite zusätzlich mit Schokolinsen und /oder Schokotropfen nach Belieben verzieren
  • in den Backofen schieben

Viel Spaß beim Backen! Mit Kindern ist es doch eine umso größere Freude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.