Herzhafte Frühstückshörnchen mit Haferflocken- kernig lecker!

Zur Zeit lüstet es mir nach etwas Abwechslung zur Brotzeit, deshalb hab ich mich daran versucht, herzhafte, kernige Hörnchen vorzubereiten… Mein Freund bietet sich auch immer gerne zum Vorkosten an. Bis sie so saftig und locker waren hat es diesmal 2 Anläufe gebraucht, beim ersten Mal sahen sie zwar schön aus, waren aber leider sehr trocken. Also habe ich eine andere Mehlsorte verwendet und mehr Flüssigkeit zum Teig gegeben und diesmal war auch der Geschmackstest überzeugend. Die etwas gehaltvollere Mehlsorte verleiht den Hörnchen eher einen herzhaften Geschmack, welcher durch die Haferflocken im und auf dem Teig noch mehr unterstützt wird. Trotzdem lassen sie sich von süßen Morgenessern auch mit Schokocreme oder Marmelade verzehren.

Tipp: Der Teig ist sehr wandelbar. Das Rezept ergibt 8 Hörnchen, lässt sich aber genauso gut zu 8 Brötchen formen. Außerdem kann man den Teig auch mit weiteren Körnern kombinieren, z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Leinsamen lassen sich einfach nach Belieben ergänzen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die herzhaften Frühstückshörnchen (16 Stück):

Zubereitungszeit: ca. 2 Std, davon Arbeitsaufwand: ca 30 min

  • 500 g Dinkelmehl 1050
  • 325 ml handwarme Flüssigkeit (in diesem Falle 200 ml Milch + 125 ml Wasser)
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 15 g Hefe
  • 50g Haferflocken
  • Haferflocken oder beliebige Körner zum Wälzen
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Salz

Zubereitung der herzhaften Hörnchen mit der Hand:

  • Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken
  • Hefe in der Mulde zerbröseln
  • Zucker darüberstreuen
  • etwas Flüssigkeit in die Mulde geben und die Hefe darin auflösen
  • alle restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig vermischen
  • Variante 1: den Ofen auf 50 Grad aufheizen, ausschalten und den Teig für 30 min im warmen Ofen gehen lassen
  • Variante 2: den Teig mit Frischhaltefolie über Nacht abgedeckt im Kühlschrank gehen lassen
  • den Teig nach dem Ruhen in etwa 2 gleich große Teile schneiden
  • jeweils rund ausrollen und den Teig wie eine Pizza mit 4 langen Schnitten in 8 Stücke schneiden
  • die breite Seite der einzelnen Stücke zur Spitze hin aufrollen
  • mit einer Spritzflasche (oder einem Backpinsel) anfeuchten und in den Haferflocken (oder anderen Körnern) wälzen
  • leicht einbiegen und auf einem Backblech mit viel Abstand zum nächsten Hörnchen platzieren
  • Variante 1: die Hörnchen nochmals etwa 30 min bei warmem, ausgeschaltetem Ofen gehen lassen
  • Variante 2: die vorgeformten Hörnchen im Kühlschrank abgedeckt über Nacht gehen lassen, dann müssen sie nach dem Aufstehen bloß noch in den vorgeheizten Ofen geschoben werden

Backen:

  • den Ofen vorheizen auf:
    • Ober-/Unterhitze: 180 Grad
    • Umluft: 160 Grad
  • Variante 1: die Hörnchen 20- 25 min goldbraun backen
  • Variante 2: die Hörnchen 10 min anbacken, sie sollen noch hell sein, aber etwas Halt bekommen haben
    • diese nach Belieben einfrieren oder bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren
    • zum Aufbacken die Hörnchen dann direkt aus dem Kühlschrank oder der Tiefkühltruhe in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 15 min backen, bis sie goldgelb sind

Viel Spaß beim Nachbacken!

Nun zur Herstellung der herzhaften Frühstückshörchen in der Krups Prep & Cook:

Zutaten für die herzhaften Frühstückshörnchen (16 Stück):

Zubereitungszeit: ca. 2 Std, davon Arbeitsaufwand: ca 30 min

  • 500 g Dinkelmehl 1050
  • 325 ml handwarme Flüssigkeit (in diesem Falle 200 ml Milch + 125 ml Wasser)
  • 15 g Hefe
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 50g Haferflocken
  • Haferflocken oder beliebige Körner zum Wälzen
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Salz

Zubereitung der herzhaften Hörnchen mithilfe der Krups Prep & Cook:

  • Knet- und Mahlwerk
  • Hefe, Salz, Zucker, Flüssigkeit und Butter in die Krups Prep & Cook geben
  • Stufe 3- 40°C- 5Min
  • Mehl und Haferflocken dazugeben
  • Variante 1: Teigprogramm P1 durchlaufen lassen (erst 2:30 Min, danach 40 Min gehen lassen)
  • Variante 2: bei Stufe 4- 3 min den Teig verkneten lassen und anschließend über Nacht im Kühlschrank gehen lassen
  • den Teig nach dem Ruhen in etwa 2 gleich große Teile schneiden
  • jeweils rund ausrollen und den Teig wie eine Pizza mit 4 langen Schnitten in 8 Stücke schneiden
  • die breite Seite der einzelnen Stücke zur Spitze hin aufrollen
  • mit einer Spritzflasche (oder einem Backpinsel) anfeuchten und in den Haferflocken (oder anderen Körnern) wälzen
  • leicht einbiegen und auf einem Backblech mit viel Abstand zum nächsten Hörnchen platzieren
  • Variante 1: die Hörnchen nochmals etwa 30 min bei warmem, ausgeschaltetem Ofen gehen lassen
  • Variante 2: die vorgeformten Hörnchen im Kühlschrank abgedeckt über Nacht gehen lassen, dann müssen sie nach dem Aufstehen bloß noch in den vorgeheizten Ofen geschoben werden

Backen:

  • den Ofen vorheizen auf:
    • Ober-/Unterhitze: 180 Grad
    • Umluft: 160 Grad
  • Variante 1: die Hörnchen 20- 25 min goldbraun backen
  • Variante 2: die Hörnchen 10 min anbacken, sie sollen noch hell sein aber etwas Halt bekommen haben
    • diese nach Belieben einfrieren oder bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren
    • zum Aufbacken die Hörnchen dann direkt aus dem Kühlschrank oder der Tiefkühltruhe in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 15 min backen, bis sie goldgelb sind

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.