Kartoffel-Gehacktes-Pfanne! Eine so leckere Resteverwertung!

on

Dieses schnelle, aber sehr leckere Gericht ist aus einem Zufall entstanden. Irgendwann war mal recht viel Soße vom Vortag übrig, da ich aber kein großer Fan davon bin zwei Tage nacheinander dasselbe zu essen, habe ich Kartoffeln und Paprika unter die Soße gemischt. Ich als ausgesprochener Kartoffel- Fan mag sehr, was dabei raus gekommen ist, das Rezept besitzt so einen ganz anderen Charakter.

Dieses Rezept ist schnell und einfach gezaubert, denn die Soße koche ich schon am Vortag nach dem Rezept der Bolognese- Soße für zwei Tage. Am ersten Tag gibt es dann Spaghetti Bolognese, am zweiten folgt dann diese Kartoffel-Gehacktes Pfanne. 

Zutaten für die Kartoffel- Gehacktes- Pfanne:

ergibt 3- 4 Portionen:

Zubereitung der Kartoffel- Gehacktes- Pfanne:

Zubereitungszeit: ca. 50 min, Arbeitsaufwand: ca. 20 min

  • Falls keine Reste des Bolognese- Rezeptes übrig sind, die Bolognese- Soße nach bereits veröffentlichtem Rezept zubereiten
  • Kartoffeln schälen und gar kochen
  • die Paprika in Streifen schneiden
  • die Paprika 5 min vor dem Ende der Garzeit zur aufgewärmten Soße geben
  • Sobald die Kartoffeln fertig sind, diese in Stücke schneiden und unter die Soße mischen
    Mit Basilikum bestreuen

Guten Hunger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.