Brokkolisalat, einfach, schnell und super lecker!

on

Diesen leckeren Brokkolisalat bringe ich genauso wie Baguette oder Zupfbrot gerne zum Grillen zu Freunden mit. Er ist schnell gemacht, sehr lecker und knackig. Die Familie habe ich schon damit angesteckt, meine Schwester macht ihn fast wöchentlich in verschiedenen Varianten. Mein Neffe hat schon geschimpft, dass das Rezept noch nicht auf dem Blog ist. Lieber Neffe, hier kommt der Salat. Viel Spaß damit, vielleicht machst du ihn ja auch mal für mich.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung.

Zutaten für den Brokkolisalat:

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1 rote Paprika
  • 1 Apfel
  • 1 Tüte Pinienkerne
  • 30 g Olivenöl
  • 20 g Balsamicoessig
  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 1 1/2 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung mit einem (Stand-)Mixer:

Zubereitungszeit: ca. 10 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 10 min

  • den rohen Brokkoli in Röschen teilen
  • Paprika vierteln und entkernen
  • den Apfel vierteln und entkernen
  • alle Zutaten in eine hohe Schüssel geben
  • ca. 10 – 15 Sek zerkleinern
  • Sofort servieren!

Zubereitung ohne Hilfsmittel:

Zubereitungszeit: ca. 30 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 min

  • den rohen Brokkoli in ganz kleine Stücke schneiden
  • Paprika in ganz kleine Stücke schneiden
  • den Apfel in ganz kleine Stücke schneiden
  • in eine Schüssel geben
  • die Pinienkerne, das Öl, den Essig, den Senf, Honig und Gewürze zu den restlichen Zutaten geben
  • alles gut durchmischen
  • Sofort servieren!

Nun zur Herstellung dieses leckeren Salates in der Krups Prep & Cook:

Zutaten für den Brokkolisalat:

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1 rote Paprika
  • 1 Apfel
  • 1 Tüte Pinienkerne
  • 30 g Olivenöl
  • 20 g Balsamicoessig
  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 1 1/2 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 10 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 10 min

  • den rohen Brokkoli in Röschen teilen
  • Paprika vierteln und entkernen
  • den Apfel vierteln und entkernen
  • Knet- und Mahlwerk
  • alle Zutaten, außer die Pinienkerne, in die Krups Prep & Cook geben
  • Stufe 7 – 15 Sek
  • die Pinienkerne hinzugeben
  • falls das Gemüse und Obst noch zu grob ist, 5 Sek verlängern
  • Sofort servieren!

5 Kommentare auch kommentieren

  1. Caroline sagt:

    Super tolle Idee, Brokkoli roh zu essen, habe ich bisher noch nie gemacht, bis ich vor kurzem bei einer Freundin einen ähnlichen Salat aß, so ging ich auf dies Suche nach Rezeptideen (-; Alles in einen Mixer zu tun finde ich besonder spannend. Bei meinem ersten Kennenlernen waren auch Äpfel dabei, aber alles eher groß. Super lecker. Danke und liebe Grüße!

    1. irisk sagt:

      Liebe Caroline,

      Liebe Grüße zurück. Einfacher geht es wirklich nicht. Es freut mich, dass du vorbei geschaut hast. Dir noch einen schönen Abend. LG Iris

  2. Karin Lin sagt:

    Liebe Iris, dieser Salat ist der Hammer! Er ist mit deiner Anleitung noch appetitlicher anzusehen und übersichtlicher zuzubereiten als im Buch!
    In der Einleitung schriebst du, deine Schwester mache ihn in verschiedenen Varianten. Würde sie dir diese verraten und du sie dann an deine Blogfollower?
    Herzliche Grüße,
    Karin L.

    1. irisk sagt:

      Liebe Karin,

      vielen Dank für das tolle Feedback. Ich werde sie gleich mal anrufen und fragen. Sobald ich mehr weiß schreibe ich dir.

      Liebe Grüße

      Iris

      1. irisk sagt:

        Möhre, Kohlrabi und Zucchini gibt sie dazu. Das werde ich auf jeden Fall das nächste Mal beherzigen und dazugeben.

        Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.