Fantakuchen als Regenbogen-Muffins

on

Seitdem wir Kinder haben, kenne nun auch ich den Fantakuchen.
Gebacken hatte ich ihn bisher noch nicht, doch dann kam die Zuckerfee von einem Geburtstag wieder und erzählte das der Fantakuchen so lecker sei. Und da es  sogar ein Regenbogenkuchen war, kam sie aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Also habe ich die besagte Freundin angerufen und gefragt was es für ein Kuchen war und ob sie das Rezept mal rüberreicht.

Die Zuckerfee hatte neulich Geburtstag und für die Feier im Kindergarten hatte sie genaue Vorstellungen.
Der Fantakuchen sollte es sein, auch als Regenbogenkuchen. Aber dies mal sollte es ihn nicht vom Blech geben, sondern als Muffins.
Das Tolle an dem Kuchen ist, dass er so saftig ist und auch bleibt, egal ob er frisch oder einen Tag alt ist.

Für den Kindergarten haben wir die Muffins in durchsichtige Becher gesetzt. Darunter gab es dann eine leckere bunte Gummibärchen-Füllung. Nicht nur dekorativ, sondern auch sehr praktisch für den Kindergarten. Sie sind sehr gut in der Gruppe angekommen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für den Fantakuchen:

  • 200g Zucker
  • 1.P Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g neutrales Öl
  • 200 ml Orangenlimonade
  • 400g Dinkelmehl 630
  • 1 P. Backpulver

optional:

  • Lebensmittelfarben in rot,orange,gelb,grün,blau,lila

für die Glasur:

  • 1 Zitrone
  • 200 g Puderzucker
  • bunte Streusel

Zubereitung der leckeren Fantakuchen-Regenbogenmuffins mit dem Mixer:

  • Zucker, Vanillezucker, Eier und Öl in eine Schüssel geben
  • mit dem Mixer erst auf kleiner,dann auf großer Stufe ca. 4-5 Min rühren
  • die Fanta hinzugeben (Achtung es schäumt!) und auf kleiner Stufe ca. 1 Min rühren
  • Mehl und Backpulver hinzugeben, auf mittlerer Stufe ca. 1 Min rühren

Nun gibt es verschiedene Ausführungen für diesen Fantakuchen:

Für das Backblech:

Zubereitungszeit: ca. 50 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 15 Min

  • Backofen auf 160 °C vorheizen
  • ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen
  • in den Backofen geben

Für eine runde Kuchenform (26er Springform) mit Regenbogenmuster:

Zubereitungszeit: ca. 1 Std, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 Min

  • Backofen auf 160 °C  vorheizen
  • den Teig auf 6 Schüsseln aufteilen
  • einzeln mit den Farben mischen
  • ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • als Regenbogenkuchen:
  • zuerst den roten Teig in die Mitte der Springform gießen
  • auf rot gießen wir orange,darauf gelb usw. bis wir bei lila angekommen sind
  • die Kuchenform in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen
  • als Fantakuchen ohne Farbe:
  • den Teig in die Form gießen und auf der zweiten Schiene von unten backen

Als Fantakuchen-Muffins (12-14 Stück):

Zubereitungszeit: ca. 50 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 25 Min

  • Backofen auf 160°C vorheizen
  • eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen
  • die Muffinförmchen halbvoll mit Teig füllen
  • im Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

Als Regenbogen-Muffins (12-14 Stück):

Zubereitungszeit: ca. 1 Std, davon Arbeitsaufwand: ca. 25 Min

  • Backofen auf 160 °C vorheizen
  • eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen
  • ein-zwei El roten Teig hineingeben
  • darauf ein-zwei El orangen Teig
  • darauf ein-zwei El gelb
  • usw. bis wir bei lila angekommen sind
  • die Muffins in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

Weiterverarbeitung des Fantakuchens:

  • Zitronensaft mit dem Puderzucker vermischen
  • für das Backblech: die Glasur auf dem Kuchen verteilen, bei Bedarf mit bunten Streuseln dekorieren
  • für die Muffins: die Glasur auf den Muffins verteilen, mit bunten Streuseln dekorieren

Backen:

    • Heißluft: 160 °C ca. 20 -30 Min
    • Ober-Unterhitze: 180 °C- ca.20 – 30 Min
    • bitte den Fantakuchen oder die Muffins im Backofen beobachten, da jeder Backofen anders backt
    • Tipp: Mit einem Holzstäbchen kann man den Gartest machen. Dazu einfach mit dem Stäbchen in  verschiedene Stellen eines Gebäcks hineinpicksen. Zieht man das Stäbchen ohne Rückstände heraus, so kann das Gebäck aus dem Ofen.

Nun zur Zubereitung des Fantakuchen in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

 

Zutaten für den Fantakuchen:

  • 200g Zucker
  • 1.P Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g neutrales Öl
  • 200 ml Fanta
  • 400g Dinkelmehl 630
  • 1 P. Backpulver

optional:

  • Lebensmittelfarben in lila, blau, grün, gelb, orange und rot

für die Glasur:

    • 1 Zitrone
    • 200 g Puderzucker
    • bunte Streusel

Fanta-Kuchen als Regenbogen-Muffins

  • 200 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 200 g Öl (neutral)
  • 200 ml Orangenlimonade
  • 400 g Dinkelmehl 630 (oder Weizenmehl 405)
  • 1 P. Backpulver
  • Lebensmittelfarbe in rot,orange,gelb,grün,blau,lila (optional)

für die Glasur

  • 1 Zitrone
  • 200 g Puderzucker
  • bunte Streusel
  1. Zucker, Vanillezucker, Eier und Öl in eine Schüssel geben

    mit dem Mixer erst auf kleiner,dann auf großer Stufe ca. 4-5 Min rühren

    die Fanta hinzugeben (Achtung es schäumt!) und auf kleiner Stufe ca. 1 Min rühren

    Mehl und Backpulver hinzugeben, auf mittlerer Stufe ca. 1 Min rühren

Nun gibt es verschiedene Ausführungen für diesen Fantakuchen:

    Für das Backblech

    1. Backofen auf 160 °C vorheizen

      ein Backblech mit Backpapier auslegen

      den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen

      in den Backofen geben

    Für eine runde Kuchenform (26er Springform) mit Regenbogenmuster:

    1. Backofen auf 160 °C vorheizen

      den Teig auf 6 Schüsseln aufteilen

      einzeln mit den Farben mischen

      ein Backblech mit Backpapier auslegen

      als Regenbogenkuchen:

      zuerst den roten Teig in die Mitte der Springform gießen

      auf rot gießen wir orange,darauf gelb usw. bis wir bei lila angekommen sind

      die Kuchenform in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

      als Fantakuchen ohne Farbe:

      den Teig in die Form gießen und auf der zweiten Schiene von unten backen

    Als Fantakuchen-Muffins (12-14 Stück):

    1. Backofen auf 160°C vorheizen

      eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen

      die Muffinförmchen halbvoll mit Teig füllen

      im Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

    Als Regenbogen-Muffins (12-14 Stück):

    1. Backofen auf 160 °C vorheizen

      eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen

      ein-zwei El roten Teig hineingeben

      darauf ein-zwei El orangen Teig

      darauf ein-zwei El gelb

      usw. bis wir bei lila angekommen sind

      die Muffins in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

    Weiterverarbeitung des Fantakuchens

    1. Zitronensaft mit dem Puderzucker vermischen

      für das Backblech: die Glasur auf dem Kuchen verteilen, bei Bedarf mit bunten Streuseln dekorieren

      für die Muffins: die Glasur auf den Muffins verteilen, mit bunten Streuseln dekorieren

    Backen:

    1. Heißluft: 160 °C ca. 20 -30 Min

      Ober-Unterhitze: 180 °C- ca.20 – 30 Min

      bitte den Fantakuchen oder die Muffins im Backofen beobachten, da jeder Backofen anders backt

      Tipp: Mit einem Holzstäbchen kann man den Gartest machen. Dazu einfach mit dem Stäbchen in verschiedene Stellen eines Gebäcks hineinpicksen. Zieht man das Stäbchen ohne Rückstände heraus, so kann das Gebäck aus dem Ofen.

    Zubereitung der leckeren Fantakuchen-Regenbogenmuffins in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

    • Schlag/Rühraufsatz
    • Zucker, Vanillezucker, Eier und Öl in die Preppie geben
    • Stufe 8 – 5 Min
    • die Fanta hinzugeben, Achtung es schäumt
    • Stufe 5 – 1 Min
    • Mehl und Backpulver hinzugeben
    • Stufe 7 – 1 Min

    Nun gibt es verschiedene Ausführungen für diesen Fantakuchen:

    Für das Backblech:

    Zubereitungszeit: ca. 50 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 15 Min

    • Backofen auf 160 °C vorheizen
    • ein Backblech mit Backpapier auslegen
    • den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen
    • in den Backofen geben

    Für eine runde Kuchenform (26 er Springform)mit Regenbogenmuster:

    Zubereitungszeit: ca. 1 Std, davon Arbeitsaufwand: ca. 20 Min

    • Backofen auf 160 °C  vorheizen
    • den Teig auf 6 Schüsseln aufteilen
    • einzeln mit den Farben mischen
    • ein Backblech mit Backpapier auslegen
    • als Regenbogenkuchen:
    • zuerst den roten Teig in die Mitte der Springform gießen
    • auf rot gießen wir orange,darauf gelb usw. bis wir bei lila angekommen sind
    • die Kuchenform in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen
    • als Fantakuchen ohne Farbe:
    • den Teig in die Form gießen und auf der zweiten Schiene von unten backen

    Als Fantakuchen-Muffins (12-14 Stück):

    Zubereitungszeit: ca. 50 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 15 Min

    • Backofen auf 160°C vorheizen
    • eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen
    • die Muffinförmchen halbvoll damit füllen
    • im Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

    Als Regenbogen-Muffins (12-14 Stück):

    Zubereitungszeit: ca. 1 Std, davon Arbeitsaufwand: ca. 25 Min

    • Backofen auf 160 °C vorheizen
    • eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen
    • ein-zwei El roten Teig hineingeben
    • darauf ein-zwei El orangen Teig
    • darauf ein-zwei El gelb
    • usw. bis wir bei lila angekommen sind
    • die Muffins in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

    Weiterverarbeitung des Fantakuchens:

    • Zitronensaft mit dem Puderzucker vermischen
    • für das Backblech: die Glasur auf dem Kuchen verteilen, bei Bedarf mit bunten Streuseln dekorieren
    • für die Muffins: die Glasur auf den Muffins verteilen, mit bunten Streuseln dekorieren

    Backen:

    • Heißluft: 160 °C ca. 20 – 30 Min
    • Ober-Unterhitze: 180 °C- ca.20 – 30 Min
    • bitte den Fantakuchen oder die Muffins im Backofen beobachten, da jeder Backofen anders backt

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

    2 Kommentare auch kommentieren

    1. Franziska sagt:

      Perfekt für eine Zuckerfee!

      1. irisk sagt:

        Das kann ich nur bestätigen. Vielen Dank

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.