Spargel – Curry, vegan und so lecker !

on

Ich liebe die Spargelzeit. Hmmm, so lecker! Und man kann ihn so wunderbar in viele Gerichte einbinden. Nachdem Meike und ich schon das ein oder andere Gericht hier auf dem Blog veröffentlicht haben, musste mal was Neues her. So bin ich auf dieses Gericht gestoßen.

Dabei hat das Spargel-Curry mit dem Rezept, welches ich mir ursprünglich ausgesucht hatte, sehr wenig zu tun. Den weißen Spargel habe ich mit den Kartoffeln und dem Brokkoli erst einmal 5 Min in Kokosöl und Currypaste angebraten. Das gibt dem ganzen Gericht einen Kick Schärfe. Danach kommt der ganze Rest inklusive der Kokosmilch dazu. Wie gewohnt kann nach Bedarf auch mehr Currypaste dazugeben werden. So kann jeder ganz nach seinen Vorlieben das Spargel-Curry würzen. Die gelbe Farbe bekommt das ganze von einem TL Kurkuma. Für Biss sorgen diesmal Cashewnüsse. Ich habe gesalzene dazugeben.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die herkömmliche Zubereitung:

Zutaten für das leckere vegane Spargelcurry :

ergibt ca. 4 Portionen

  • 200 g weißer Spargel
  • 4 Kartoffeln
  • 2 El Kokosöl
  • 300 g grünen Spargel
  • 1 kleinen Brokkoli
  • 200 ml Kokosmilch
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL grüne Currypaste
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Cashewnüsse

Zubereitung für das leckere vegane Spargelcurry mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 45 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 20 Min

  • weißen Spargel schälen und in Stückchen schneiden
  • Kartoffeln schälen und in Stückchen schneiden
  • Brokkoli in kleine Röschen schneiden
  • grünen Spargel in Stückchen schneiden
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen
  • weißen Spargel, Brokkoli, Kartoffeln und grüne Currypaste zu dem Kokosöl geben
  • 5 Min bei mittlerer Hitze anbraten
  • den grünen Spargel hinzugeben
  • die Kokosmilch und das Wasser hinzugeben
  • Kurkuma hinzugeben
  • ca. 20 Min bei mittlerer Hitze köcheln
  • immer wieder umrühren
  • die Speisestärke in dem Wasser auflösen
  • zu dem Spargelcurry geben
  • andicken lassen und die Cashewnüsse hinzugeben
  • abschmecken mit Salz & Pfeffer abschmecken
  • wer es schärfer mag, gibt noch grüne Currypaste hinzu

Viel Erfolg beim Kochen!

Nun zur Zubereitung des leckeren veganen Spargelcurrys in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für das leckere vegane Spargelcurry :

ergibt ca. 4 Portionen

  • 200 g weißer Spargel
  • 4 Kartoffeln
  • 2 El Kokosöl
  • 300 g grünen Spargel
  • 1 kleinen Brokkoli
  • 200 ml Kokosmilch
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL grüne Currypaste
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Cashewnüsse

Zubereitung dieses leckeren veganen Spargelcurrys in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 40 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 10 Min

  • Misch und Rühraufsatz einsetzen
  • weißen Spargel schälen und in Stückchen schneiden
  • Kartoffeln schälen und in Stückchen schneiden
  • Brokkoli in kleine Röschen schneiden
  • Kokosöl in die Preppie geben
  • weißen Spargel, Brokkoli und Kartoffeln dazu geben
  • Garprogramm P1 durchlaufen lassen
  • den grünen Spargel in Stückchen schneiden und hinzugeben
  • die Kokosmilch und das Wasser hinzugeben
  • Kurkuma und die grüne Currypaste hinzugeben
  • Garprogramm P2 allerdings die Zeit auf 20 Min reduzieren
  • die Speisestärke in dem Wasser auflösen
  • 5 Min vor Ablauf der Zeit zu dem Spargelcurry geben
  • andicken lassen und die Cashewnüsse hinzugeben
  • abschmecken mit Salz & Pfeffer
  • wer es schärfer mag, gibt noch grüne Currypaste hinzu

Viel Erfolg beim Kochen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.