Fächer-Zucchini – ein leckerer Hingucker!

on

Im Garten wachsen und wachsen die Zucchinis, mitunter sogar echt Große. Wir haben damit schon einige Gerichte gekocht, aber so langsam können wir sie in Nudelsoße oder ähnlichem nicht mehr sehen. Also haben wir angefangen, sie zum Abendbrot zu überbacken. Mal als Scheiben im Ofen mit Gewürzen und Öl gegart, mal mit geriebenem Käse überbacken, bis ich auf diese leckere Rezeptidee gestoßen bin.

Gefächertes Gemüse, auch Hasselback Gemüse genannt, gibt es in vielen Varianten… Kartoffeln beispielsweise lassen sich so auch zubereiten. Sie werden eingeschnitten, nach Belieben befüllt und dann im Ofen gar gebacken. Da die Zucchini nur wenig Eigengeschmack mitbringt, darf sie ruhig ordentlich gesalzen und gepfeffert werden, auch in den Zwischenräumen… Und hinterher wird sie mit Olivenöl bestrichen. Ich habe alles einzeln an die Zucchini gebracht, mich hinterher aber gefragt, ob es nicht einfacher gewesen wäre, das Öl mit Salz und Pfeffer anzurühren und alles in einem Abwasch draufzupinseln. Da habe ich aber leider keine Erfahrungswerte, weil ich es noch nicht ausprobiert habe.

Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß mit diesem Rezept, welches in diesem Fall nur mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer aus der Küche umgesetzt werden kann.

Zutaten für diese leckeren Fächer-Zucchinis:

ergibt ca. 4 Stück:

  • 1 Zucchini
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Scheiben Schnittkäse
  • optional: wenige Scheiben Aufschnitt (gekochter Schinken… o. vllt mal Bacon?)

Zubereitung der leckeren Fächer-Zucchini mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 45 min, davon Arbeitsaufwand: 15 min

  • eine mittelgroße Zucchini waschen, die beiden Endstücke sparsam abschneiden und in 4 gleichgroße Stücke teilen
  • jedes Stück 4 Mal einritzen, sodass 5 dünne Scheiben entstehen
  • die Stücke müssen unten noch zusammenhängen, also nur einritzen und auf gar keinen Fall in Scheiben schneiden!
  • die einzelnen Fächer gut mit Salz und Pfeffer bestreuen und auch die Zwischenräume nicht vergessen
  • den Ofen vorheizen
  • einen guten Schuss Olivenöl über die Zucchini-Fächer geben und mit den Fingern oder einem Backpinsel gut verteilen, am Wichtigsten ist es die Ränder gut einzupinseln
  • den Scheibenkäse und den Aufschnitt in passende Stücke schneiden
  • die einzelnen Fächer mit leichtem Druck auseinanderziehen und nach Belieben füllen

Backen:

  • ca. 30 min auf der mittleren Schiene backen bei:
    • Ober-/ Unterhitze: 200 °C
    • Heißluft: 180 °C
  • bitte immer wieder mal einen Blick in den Ofen werfen, weil jedes Gerät anders backt

Viel Spaß und gutes Gelingen!

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.