Hähnchen in Rahmsoße und ein Hauch von Zitrone!

on

Dieses Gericht mögen die Kids nicht so gerne. Brokkoli ist ja auch nicht wirklich das liebste Kindergericht. Dafür wir Großen es um so lieber. Und was ich wirklich nicht wusste ist, wie gut Brokkoli und Zitrone zusammenpassen. Hier werden die Zwiebeln etwas gröber geschnitten und nur kurz in dem Öl mit Zitronenscheiben angebraten. Aber bitte wirklich nur kurz anbraten, denn Zitrone wird bitter, wenn sie zu lange gebraten wird. Es ist schnell gemacht und lässt sich auch wunderbar für den nächsten Tag vorbereiten. Ich habe es in der Krups einmal gemacht und einmal in der Pfanne auf dem Herd.

Tipp: Dieses Rezept ist für mich ein typisches Pfannengericht, bei dem die Brataromen besonders gut zur Geltung kommen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung.

Zutaten für das leckere Hähnchen-Brokkoli-Rahm:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 300 g Brokkoli
  • 200 ml Sahne
  • 300 ml Wasser
  • 2 -3 El Zitronensaft
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 1 -2 Tl Gemüsebrühepulver
  • 2 El Stärke  mit Wasser zu Brei gemischt, zum Andicken
  • 300 g Bandnudeln
  • (optional: eine halbe Zitrone in Scheiben geschnitten)

Zubereitung für das Hähnchen-Brokkoli-Rahm in der Pfanne:

Zubereitungszeit: ca. 40 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 10 Min

  • Zwiebeln und Knoblauch grob würfeln
  • das Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Zwiebeln und Knoblauch anbraten
  • das Hähnchenfilet in Würfel schneiden
  • optional: die Zitronenscheiben dazugeben und kurz mit anbraten
  • Zwiebeln, Knoblauch und Zitronenscheiben heraus nehmen
  • das Hähnchenfleisch von allen Seiten anbraten
  • Sahne und Wasser, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und den Zitronensaft hinzugeben
  • 15 Min bei mittlerer Hitze köcheln lassen, immer wieder umrühren
  • Wasser für die Bandnudeln aufsetzen
  • sobald das Wasser kocht, die Bandnudeln hineingeben
  • Brokkoli in Röschen schneiden
  • zu dem Fleisch geben
  • das Rahm köcheln lassen, bis der Brokkoli gar ist
  • bei Bedarf mit dem Speisestärkebrei andicken


Nun zur Herstellung dieses Hähnchen-Brokkoli-Rahm in der Krups Prep & Cook:

 Zutaten für das leckere Hähnchen-Brokkoli-Rahm:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 300 g Brokkoli
  • 200 ml Sahne
  • 300 ml Wasser
  • 2 -3 El Zitronensaft
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 1 -2 Tl Gemüsebrühepulver
  • 2 El Stärke mit Wasser zu Brei gemischt, zum Andicken
  • 300 g Bandnudeln

Zubereitung für das Hähnchen-Brokkoli-Rahm in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 35 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 10 Min

  • Knet- und Mahlwerk
  • die Zwiebel und den Knoblauch schälen und vierteln
  • in die Krups Prep and Cook geben
  • Turbo – 10 Sek
  • in der Zeit das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden
  • Misch-/ Rühraufsatz
  • Öl, Zwiebeln, Knoblauch und die Hähnchenstücke in die Preppie geben
  • Garprogramm P1 (anbraten)
  • in der Zeit den Brokkoli in kleine Röschen schneiden
  • Sahne, Wasser, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und den Zitronensaft in die Preppie geben
  • Garprogramm P2 auf 20 Min stellen
  • Wasser für die Bandnudeln aufsetzten
  • sobald das Wasser kocht, die Bandnudeln hineingeben
  • den Brokkoli und die Speisestärke 5 Min vor Ablauf der Zeit dazugeben
  • abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen
  • bei Bedarf mit dem Speisestärkebrei andicken
  • dafür das Garprogamm P1 nocheinmal durchlaufen lassen
  • allerdings auf 2 Min stellen
  • währenddessen den Brei durch die Öffnung hinzugeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.