Alf, unser Alltagsbrot, eine leckere Alternative !

on

Knackige Kruste und weiche und saftige Krume die mit Butter bestrichen einfach traumhaft schmeckt, so ist unser Alf eines unserer liebsten Alltagsbrote.

um Rezept geht es hier

Das wir unser Brot meist selber backen, ist dir sicher bekannt. Klar, haben wir unsere Favoriten, ich brauche allerdings immer wieder mal eine Abwechslung. Schon was länger ist Luis-mein Lievito Madre- bei uns eingezogen. Diesen hege und pflege ich ganz liebevoll, alle 5 Tage wird er aufgefrischt. So langsam klappt es auch mit Brot/Brötchen ohne Hefe nur mit Sauerteig. Dieser braucht natürlich ein wenig mehr Zuwendung und eine Menge Zeit an Ruhe. Oft lasse ich es über Nacht gehen und habe am nächsten Morgen frisches Brot/Brötchen.

Unser Alltagsbrot geht als Auffrischbrot durch. Du fragst dich, was ein Auffrischbrot ist ? Ein Auffrischbrot ist ein Brot bei dem man Sauerteigreste aus dem Kühlschrank verwendet, die nicht als alleiniges Triebmittel genutzt werden können. So ein Auffrischbrot ist eine tolle Sache. Jeder der mit Sauerteig arbeitet, hat immer etwas übrig und weiß nicht so recht was er damit anfangen soll. Dafür sind solche Brote hervorragend geeignet.

Eine Variante nur mit Hefe schreiben wir für dich aber auch auf, da es bei diesem Rezept möglich ist. Das steht im Rezept, die alternative Menge von Hefe statt Sauerteig. Der Brotteig wird geknetet, 45 Min ruhen gelassen, in eine Form gelegt und wandert nach maximal 2 Stunden dann in den Ofen. Der Sauerteig ist hier nicht unbedingt nötig. Dennoch wirkt sich der feste Weizensauerteig positiv auf den Geschmack und die Frischhaltung aus. Wie du deinen eigenen Sauerteig züchtest, zeigen wir dir hier.

Bei diesem Brot arbeiten wir mit einem Autoyse-Teig.Autolyse ist eine Mischung aus Mehl und Wasser ohne Zusatz von Hefe, Sauerteig oder auch Salz, wegen des mangelnden Triebmittels wird er auch oft Nullteig genannt.
Ziel der Autolyse ist, das Klebergerüst von Weizenteigen aufzubauen. Sie hat den Vorteil, dass der Teig kürzere Zeit geknetet werden muss, da er bereits einen Teil seiner Struktur aufgebaut hat. So reicht es, dass der Teig 2 – 5 Minuten geknetet wird, ideal für unsere Preppie.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder der Master Perfect Gourmet findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Werbung, da Namensnennung

Zutaten für Alf unser Alltagsbrot:

Brühstück :

Falls du mit Weizenmehl 550 backst, kannst du diesen Schritt auslassen und fügst dem Autolyseteig 100 g Mehl und 100 g Wasser hinzu

  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 100 ml kochendes Wasser

Autolyse:

  • 500 g Mehl 630 oder 550
  • 100 g Dinkel oder Weizenvollkornmehl
  • 390 g Wasser 

Haupteig:

  • das Brühstück
  • die Autolyse
  • 35 g Sauerteig (alternativ 5 g Hefe)
  • 5 g Hefe
  • 14 g Salz
  • 40 g Ahornsirup
  • 50 g weiche Butter

Zum Bestreuen:

  • gemischte Samen, z. B. Sesam, Kürbis, Chia, Mohn, Sonnenblumenkerne

Zubereitung für das leckere Alltagsbrot mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Brühstück:

  • das Dinkelmehl mit dem kochenden Wasser übergießen, umrühren , eine Stunde stehen lassen

Autolyse:

  • das gesamte Mehl mit dem Wasser vermischen, eine Stunde stehen lassen

Hauptteig

  • die Autolyse , das Brühstück, Sauerteig, Hefe, Salz und Ahornsirup und die Butter zu dem Teig geben
  • den Teig ca. 3 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten
  • 45 Min ruhen lassen
  • den Teig in eine gefettete Kastenform geben, abgedeckt ruhen lassen, bis der Rand der Kastenform erreicht ist (ca. 1- 2 Std)
  • den Backofen auf 220 °C aufheizen

Backen

  • eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen
  • das Brot auf der zweiten Schiene von unten
  • Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  • Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C
  • Heißluft:
  • Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  • Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C

Tipp: das Brot schmeckt auch nach Tagen, frisch getoastet, wunderbar!

 

Alf- unser Alltagsbrot
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
5 Stdn.
 
Gericht: Breakfast, Brot und Brötchen
Keyword: Abendbrot, Abendessen, Alltagsbrot, Anfängerbrot, Backen, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me
Autor: irisk
Zutaten
  • Brühstück:
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 100 ml kochendes Wasser
  • Autolyse:
  • 500 g Mehl 630 oder 550
  • 100 g Dinkel oder Weizenvollkornmehl
  • 390 g Wasser bei 25 °C
  • Haupteig:
  • das Brühstück
  • die Autolyse
  • 35 g Sauerteig alternativ 5 g Hefe
  • 5 g Hefe
  • 14 g Salz
  • 40 g Ahornsirup
  • 50 g weiche Butter
Anleitungen
  1. Brühstück:
  2. das Dinkelmehl mit dem kochenden Wasser übergießen, umrühren , eine Stunde stehen lassen
  3. Autolyse:
  4. das gesamte Mehl mit dem Wasser vermischen, eine Stunde stehen lassen
  5. Hauptteig
  6. die Autolyse , das Brühstück, Sauerteig, Hefe, Salz und Ahornsirup und die Butter zu dem Teig geben
  7. den Teig ca. 3 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten
  8. 45 Min ruhen lassen
  9. den Teig in eine gefettete Kastenform geben, abgedeckt ruhen lassen, bis der Rand der Kastenform erreicht ist (ca. 1- 2 Std)
  10. den Backofen auf 220 °C aufheizen
  11. Backen
  12. eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen
  13. das Brot auf der zweiten Schiene von unten
  14. Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  15. Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C
  16. Heißluft:
  17. Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  18. Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C

FAQ:

  • Kann ich den Sauerteig ganz durch Hefe ersetzten ?
    • Ja, das ist ganz einfach, die 20 g Sauerteig durch 5 g Hefe ersetzen und im Rezept weiter die Anleitung verfolgen
  • Was ist eine Krume ?
    • so nennt man die innere weiche und porige Masse von dem Brot
  • Wie lange hält das Brot frisch ?
    • das Brot hält sich ca. 4 Tage, es lässt sich auch wunderbar toasten
  • Wie viel Sauerteig brauche ich, wenn ich das Brot nur mit Sauerteig backen möchte?
    • das ist ganz einfach, den Hefe Anteil einfach * 7 rechnen, in unserem Fall währen es die 35 g Sauerteig aus dem Rezept + 5 g Hefe * 7 = 35 g Sauerteig .

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

Zutaten für Alf unser Alltagsbrot:

Brühstück:

Falls du mit Weizenmehl 550 backst, kannst du diesen Schritt auslassen und fügst dem Autolyseteig 100 g Mehl und 100 g Wasser hinzu

  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 100 ml kochendes Wasser

Autolyse:

  • 500 g Mehl 630 oder 550
  • 100 g Dinkel oder Weizenvollkornmehl
  • 390 g Wasser bei 25 °C

Haupteig:

  • das Brühstück
  • die Autolyse
  • 35 g Sauerteig (alternativ 5 g Hefe)
  • 5 g Hefe
  • 14 g Salz
  • 40 g Ahornsirup
  • 50 g weiche Butter

Zum Bestreuen:

  • gemischte Samen, z. B. Sesam, Kürbis, Chia, Mohn, Sonnenblumenkerne

Zubereitung für das leckere Alltagsbrot mithilfe der Krups Prep & Cook:

Brühstück:

  • das Dinkelmehl mit dem kochenden Wasser übergießen, umrühren , eine Stunde stehen lassen

Autolyse:

  • Knet und Mahlwerk einsetzten
  • 500 g Mehl, das Vollkornmehl und Wasser in die Preppie geben
  • Teig – P 1 – 2:30 kneten, danach die Preppie für eine Stunde aus stellen

Hauptteig

  • die Autolyse , das Brühstück, Sauerteig, Hefe, Salz und Ahornsirup und die Butter zu dem Teig geben
  • Teig – P1 komplett durchlaufen lassen ( kneten 2:30 Min, danach 45 Min ruhen )
  • den Teig in eine gefettete Kastenform geben, abgedeckt ruhen lassen, bis der Rand der Kastenform erreicht ist (ca. 1- 2 Std)
  • den Backofen auf 220 °C aufheizen

Backen

  • eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen
  • das Brot auf der zweiten Schiene von unten
  • Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  • Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C
  • Heißluft:
  • Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  • Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C

Tipp: das Brot schmeckt auch nach Tagen, frisch getoastet, wunderbar!

 

Alf- unser Alltagsbrot
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
5 Stdn.
 
Gericht: Abendbrot, Breakfast, Brot und Brötchen, Frühstück
Keyword: Abendbrot, Abendessen, Anfängerbrot, Breakfast, brot backen, Frühstück, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me
Autor: irisk
Zutaten
  • Brühstück:
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 100 ml kochendes Wasser
  • Autolyse:
  • 500 g Mehl 630 oder 550
  • 100 g Dinkel oder Weizenvollkornmehl
  • 390 g Wasser bei 25 °C
  • Haupteig:
  • das Brühstück
  • die Autolyse
  • 35 g Sauerteig alternativ 5 g Hefe
  • 5 g Hefe
  • 14 g Salz
  • 40 g Ahornsirup
  • 50 g weiche Butter
Anleitungen
  1. Brühstück:
  2. das Dinkelmehl mit dem kochenden Wasser übergießen, umrühren , eine Stunde stehen lassen
  3. Autolyse:
  4. Knet und Mahlwerk einsetzten
  5. 500 g Mehl, das Vollkornmehl und Wasser in die Preppie geben
  6. Teig – P 1 – 2:30 kneten, danach die Preppie für eine Stunde aus stellen
  7. Hauptteig
  8. die Autolyse , das Brühstück, Sauerteig, Hefe, Salz und Ahornsirup und die Butter zu dem Teig geben
  9. Teig – P1 komplett durchlaufen lassen ( kneten 2:30 Min, danach 45 Min ruhen )
  10. den Teig in eine gefettete Kastenform geben, abgedeckt ruhen lassen, bis der Rand der Kastenform erreicht ist (ca. 1- 2 Std)
  11. den Backofen auf 220 °C aufheizen
  12. Backen
  13. eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen
  14. das Brot auf der zweiten Schiene von unten
  15. Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  16. Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C
  17. Heißluft:
  18. Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  19. Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C

FAQ:

  • Kann ich den Sauerteig ganz durch Hefe ersetzten ?
    • Ja, das ist ganz einfach, die 20 g Sauerteig durch 5 g Hefe ersetzen und im Rezept weiter die Anleitung verfolgen
  • Was ist eine Krume ?
    • so nennt man die innere weiche und porige Masse von dem Brot
  • Wie lange hält das Brot frisch ?
    • das Brot hält sich ca. 4 Tage, es lässt sich auch wunderbar toasten
  • Wie viel Sauerteig brauche ich, wenn ich das Brot nur mit Sauerteig backen möchte?
    • das ist ganz einfach, den Hefe Anteil einfach * 7 rechnen, in unserem Fall währen es die 35 g Sauerteig aus dem Rezept + 5 g Hefe * 7 = 35 g Sauerteig .

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Zubereitung für das leckere Alltagsbrot mithilfe der Krups Master Perfect Gourmet:

Brühstück:

  • das Dinkelmehl mit dem kochenden Wasser übergießen, umrühren , eine Stunde stehen lassen

Autolyse:

  • Knethaken einsetzten
  • 500 g Mehl, das Vollkornmehl und Wasser in die Schüssel geben
  • Stufe 3 – 1 Minute , danach eine Stunde ruhen lassen

Hauptteig

  • die Autolyse , das Brühstück, Sauerteig, Hefe, Salz und Ahornsirup und die Butter zu dem Teig geben
  • Stufe 3 2 Minuten, danach 45 Min ruhen lassen
  • den Teig in eine gefettete Kastenform geben, abgedeckt ruhen lassen, bis der Rand der Kastenform erreicht ist (ca. 1- 2 Std)
  • den Backofen auf 220 °C aufheizen

Backen

  • eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen
  • das Brot auf der zweiten Schiene von unten
  • Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  • Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C
  • Heißluft:
  • Ober/Unterhitze: 20 Min – 220 °C
  • Dampf ablassen weitere 20 Min – 200 °C

Tipp: das Brot schmeckt auch nach Tagen, frisch getoastet, wunderbar!

 

Alf- unser Alltagsbrot
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
5 Stdn.
 
Gericht: Abendbrot, Breakfast, Brot und Brötchen, Frühstück
Keyword: Abendbrot, Abendessen, Anfängerbrot, Backen, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me
Autor: irisk
Zutaten
  • Brühstück:
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 100 ml kochendes Wasser
  • Autolyse:
  • 500 g Mehl 630 oder 550
  • 100 g Dinkel oder Weizenvollkornmehl
  • 390 g Wasser bei 25 °C
  • Haupteig:
  • das Brühstück
  • die Autolyse
  • 20 g Sauerteig alternativ 5 g Hefe
  • 5 g Hefe
  • 14 g Salz
  • 40 g Ahornsirup
  • 50 g weiche Butter
  • Zum Bestreuen:
  • gemischte Samen z. B. Sesam, Kürbis, Chia, Mohn, Sonnenblumenkerne
Anleitungen
  1. Brühstück:
  2. das Dinkelmehl mit dem kochenden Wasser übergießen, umrühren , eine Stunde stehen lassen
  3. Autolyse:
  4. Knethaken einsetzten
  5. 500 g Mehl, das Vollkornmehl und Wasser in die Schüssel geben
  6. Stufe 3 – 1 Minute , danach eine Stunde ruhen lassen
  7. Hauptteig
  8. die Autolyse , das Brühstück, Sauerteig, Hefe, Salz und Ahornsirup und die Butter zu dem Teig geben
  9. Stufe 3 2 Minuten, danach 45 Min ruhen lassen
  10. den Teig in eine gefettete Kastenform geben, abgedeckt ruhen lassen, bis der Rand der Kastenform erreicht ist (ca. 1- 2 Std)
  11. den Backofen auf 220 °C aufheizen

FAQ:

  • Kann ich den Sauerteig ganz durch Hefe ersetzten ?
    • Ja, das ist ganz einfach, die 20 g Sauerteig durch 5 g Hefe ersetzen und im Rezept weiter die Anleitung verfolgen
  • Was ist eine Krume ?
    • so nennt man die innere weiche und porige Masse von dem Brot
  • Wie lange hält das Brot frisch ?
    • das Brot hält sich ca. 4 Tage, es lässt sich auch wunderbar toasten
  • Wie viel Sauerteig brauche ich, wenn ich das Brot nur mit Sauerteig backen möchte?
    • das ist ganz einfach, den Hefe Anteil einfach * 7 rechnen, in unserem Fall währen es die 35 g Sauerteig aus dem Rezept + 5 g Hefe * 7 = 35 g Sauerteig .

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: