Bauernbrot, ein leckeres Auffrischbrot!

on

Ihr fragt euch sicherlich was ein Auffrischbrot ist. Ein Auffrischbrot ist ein Brot bei dem man Sauerteigreste aus dem Kühlschrank verwendet, die nicht als alleiniges Triebmittel genutzt werden können. So ein Auffrischbrot ist eine tolle Sache. Jeder der mit Sauerteig arbeitet, hat immer etwas übrig und weiß nicht so recht was er damit anfangen soll. Dafür sind solche Brote hervorragend geeignet.

Wie ihr sicherlich schon festgestellt habt, haben Meike und ich verschiedene Vorlieben und Geschmäcker. Für den Blog ist es wunderbar, weil wir dadurch viele verschiedene Gerichte kreieren. Nehmen wir einfach nur mal das Brot. Schon da sind unsere Geschmäcker sehr unterschiedlich. Unsere Meike mag ein sehr herzhaftes Roggenbrot am liebsten. Daran arbeitet sie auch schon einige Zeit. Ihr dürft gespannt sein… Am liebsten mag sie kräftige Sauerteigbrote. Dazu hat sie ihr geliebten Roggensauerteig namens „Roger“.

Wir bevorzugen sanfte Brote. Dafür eignet sich unsere Lievito Madre, ein milder Weizensauerteig. Dieser ist viel sanfter im Geschmack und damit für mildes Gebäck, egal ob herzhaft oder süß, geeignet.  Wie du deinen eigenen Sauerteig züchtest, zeigen wir dir hier.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder der Master Perfect Gourmet findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für das Bauernbrot als Auffrischbrot:

für das Brühstück:

  • 50 g alte Brotbrösel oder Semmelbrösel
  • 100 ml heißes Wasser

für den Hauptteig:

  • 300 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
  • 100 g Mehl Type 1050 (Weizen oder Dinkel)
  • 100 g Roggenmehl 1150
  • 10 g Hefe
  • 50 g LM (aus dem Kühlschrank, nicht aufgefrischt)
  • 1 TL Salz
  • 1TL Zucker
  • 1 EL neutrales Öl
  • 350 ml Wasser

Zubereitung des Bauernbrotes mit herkömmlichen Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, davon Arbeitsaufwand: 30 min

1. das Brühstück vorbereiten:

  • das kochende Wasser mit den Bröseln zu einem dickflüssigen Brei verrühren
  • abkühlen lassen (etwa 2 Stunden)
  • die Hefe Brühstück, (optional: den LM), Mehl, Zucker, Salz, Öl und das Wasser in eine Schüssel geben

2. den Hauptteig zubereiten:

  • die Zutaten mit der Küchenmaschine ca. 5 Min zu einem elastischen Teig verrühren
  • 45 Min abgedeckt ruhen lassen
  • auf eine leicht bemehlte Unterlage geben
  • durchkneten und rundwirken
  • in ein Gärkörbchen, alternativ eine Schüssel mit Geschirrtuch ausgelegt legen
  • noch einmal ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat
  • (ca. 1 Stunde)
  • Backofen auf 250 vorheizen
  • das Brot in den gefetteten und gemehlten Römertopf geben und einschneiden

Backen:

  • im unteren Ofendrittel etwa 45 min backen bei:
    • Ober/Unterhitze: 250°C
    • Heißluft: 230°C

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Sozial Media Kanälen:

wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

Zutaten für das Bauernbrot als Auffrischbrot:

für das Brühstück:

  • 50 g alte Brotbrösel oder Semmelbrösel
  • 100 ml heißes Wasser

für den Hauptteig:

  • 300 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
  • 100 g Mehl Type 1050 (Weizen oder Dinkel)
  • 100 g Roggenmehl 1150
  • 10 g Hefe
  • 50 g LM (aus dem Kühlschrank, nicht aufgefrischt)
  • 1 TL Salz
  • 1TL Zucker
  • 1 EL neutrales Öl
  • 350 ml Wasser

Zubereitung des Bauernbrotes mit der Krups Prep & Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, davon Arbeitsaufwand: 30 min

1. das Brühstück vorbereiten:

  • das kochende Wasser mit den Bröseln zu einem dickflüssigen Brei verrühren
  • abkühlen lassen (etwa 2 Stunden)

2. den Hauptteig zubereiten:

Kneten in der Krups Master Perfect Gourmet:

  • den Knethaken in die Master Perfect Gourmet einsetzen
  • das kochende Wasser mit den Bröseln zu einem dickflüssigen Brei verrühren
  • abkühlen lassen (etwa 2 Stunden)
  • die Hefe Brühstück, (optional: den LM), Mehl, Zucker, Salz, Öl und das Wasser in eine Schüssel geben
  • in die Schüssel der KPG geben
  • ca. 5 Min bei Stufe 4 zu einem elastischen Teig verrühren
  • 45 Min abgedeckt ruhen lassen

ODER:

Kneten in der Krups Prep and Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):

  • das Knet- und Mahlwerk einsetzen
  • die Hefe Brühstück, (optional: den LM), Mehl, Zucker, Salz, Öl und das Wasser in eine Schüssel geben
  • Teig P1 durchlaufen lassen (2:30 min kneten + 40 min ruhen)

das Brot in Form bringen:

  • auf eine leicht bemehlte Unterlage geben
  • durchkneten und rundwirken
  • in ein Gärkörbchen, alternativ eine Schüssel mit Geschirrtuch ausgelegt legen
  • noch einmal ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat
  • (ca. 1 Stunde)
  • Backofen auf 250 vorheizen
  • das Brot in den gefetteten und gemehlten Römertopf geben und einschneiden

Backen:

  • im unteren Ofendrittel 45 min backen bei:
    • Ober/Unterhitze: 250°C
    • Heißluft: 220°C

Bauernbrot, ein leckeres Auffrischbrot
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Portionen: 1 kg
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 50 g alte Brotbrösel oder Semmelbrösel
  • 100 ml heißes Wasser
  • 300 g Mehl Weizen 405 oder Dinkel 630
  • 100 g Mehl 1050 Weizen oder Dinkel
  • 100 g Roggenmehl Type 1150
  • 10 g Hefe
  • 50 g LM (Lievito Madre) aus dem Kühlschrank, nicht aufgefrischt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL neutrales Öl
  • 350 ml Wasser
Anleitungen
den Hauptteig zubereiten:
    Kneten in der Krups Master Perfect Gourmet:
    1. den Knethaken in die Master Perfect Gourmet einsetzen
    2. das kochende Wasser mit den Bröseln zu einem dickflüssigen Brei verrühren
    3. abkühlen lassen (etwa 2 Stunden)
    4. die Hefe Brühstück, (optional: den LM), Mehl, Zucker, Salz, Öl und das Wasser in eine Schüssel geben
    5. in die Schüssel der KPG geben
    6. ca. 5 Min bei Stufe 4 zu einem elastischen Teig verrühren
    7. 45 Min abgedeckt ruhen lassen

    ODER:
      Kneten in der Krups Prep and Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):
      1. das Knet- und Mahlwerk einsetzen
      2. die Hefe Brühstück, (optional: den LM), Mehl, Zucker, Salz, Öl und das Wasser in eine Schüssel geben
      3. Teig P1 durchlaufen lassen (2:30 min kneten + 40 min ruhen)
      das Brot in Form bringen:
      1. auf eine leicht bemehlte Unterlage geben
      2. durchkneten und rundwirken
      3. in ein Gärkörbchen, alternativ eine Schüssel mit Geschirrtuch ausgelegt legen
      4. noch einmal ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat
      5. (ca. 1 Stunde)
      6. Backofen auf 250 vorheizen
      7. das Brot in den gefetteten und gemehlten Römertopf geben und einschneiden
      Backen:
      1. im unteren Ofendrittel 45 min backen bei:
      2. Ober/Unterhitze: 250°C
      3. Heißluft: 220°C

      Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Sozial Media Kanälen:

      wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks