Spaghetti Bolognese! Ein toller Allrounder!

on

Zum Rezept geht es hier

Diese schnelle, aber leckere Soße ist ein Rezept für Alt und Jung und auch noch recht fix in der Zubereitung. Auch bei uns zu Hause ist damit jeder mehr als zufrieden gestellt. Das ist bei einer Familie mit Kindern verschiedenen Alters tatsächlich knifflig, das kommt hier bestimmt Vielen bekannt vor.

Diese Soße dient prima als Grundlage für Nudeln, Aufläufe oder die Gehacktes-Kartoffel Pfanne. Wer es nicht ganz so tomatig mag, kann nach Belieben noch Schmand oder Sahne hinzufügen. (Sehr beliebt ist bei uns auch die Lasagne meiner Nichte, die auf einem ähnlichen Grundrezept basiert.)

Spaghetti Bolognese oder einfach Bolo genannt, wird bei uns öfter gewünscht und alle freuen sich auf diesen Klassiker. Wichtig ist bei uns natürlich auch der Parmesan Käse. Auch hier ist es wie bei dem ein oder anderen Rezept, je öfter man sie aufwärmt, desto besser schmeckt sie.

Die Bolognese ist eine Hackfleischsoße die aus der norditalenischen Bologna stammt. Sie wird überwiegend mit Pasta serviert.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung.

Zutaten für die Spaghetti Bolognese :

ergibt ca. 6 Portionen

  • 500 g Gehacktes
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter (z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung dieser leckeren Spaghetti Bolognese im Topf:

Zubereitungszeit: ca. 30 min,  davon Arbeitsaufwand: ca. 10 min

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden
  • Öl in einem Topf erwärmen
  • Zwiebeln, Knoblauch glasig anbraten
  • Gehacktes dazugeben und anbraten, bis es von allen Seiten bräunlich und auseinander gefallen ist
  • nach etwa 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und das Gemüsebrühepulver dazugeben
  • 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen
  • In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  • Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…

Guten Appetit!

Spaghetti Bolognese
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: Bolo, klassiker, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me, Soulfood, Spaghetti Bolognese, Spaghetti Bolognese Krups, Spaghetti Bolognese Preppie, Spaghetti Bolognese Preppie and me
Portionen: 6 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 500 g Gehacktes
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…
  • Salz Pfeffer, Paprikapulver
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden
  2. Öl in einem Topf erwärmen
  3. Zwiebeln, Knoblauch glasig anbraten
  4. Gehacktes dazugeben und anbraten, bis es von allen Seiten bräunlich und auseinander gefallen ist
  5. nach etwa 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und das Gemüsebrühepulver dazugeben
  6. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen
  7. In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  8. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  9. Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…
  10. Guten Appetit!


Nun zur Herstellung dieser leckeren Bolognese in der Krups Prep & Cook (o. Prep & Cook I Gourmet):

Zutaten für die Spaghetti Bolognese :

ergibt ca. 6 Portionen

  • 500 g Gehacktes
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter (z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung dieser leckeren Spaghetti Bolognese in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 30 min,  davon Arbeitsaufwand: ca. 10 min

  • ultrablade/Universalmesser einsetzen
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen
  • Zwiebeln vierteln, zusammen mit dem Knoblauch in die Krups Prep & Cook geben
  • Zwiebeln und Knoblauch auf Stufe 10 – 15 Sek zerkleinern
  • Rühr/Mischaufsatz einsetzen
  • Das Gehacktes und das Öl dazugeben
  • Garprogramm P1 auf 15 Min erhöhen
  • Nach 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und die Gemüsebrühe dazugeben
  • In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  • Mit Salz,Pfeffer und Paprika abschmecken
  • In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  • Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…

Guten Appetit!

Spaghetti Bolognese
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: Bolo, Kochen für Kinder, Soulfood, Spaghetti Bolognese, Spaghetti Bolognese Krups, Spaghetti Bolognese Preppie, Spaghetti Bolognese Preppie and me
Portionen: 6 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 500 g Gehacktes
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…
Anleitungen
  1. ultrablade/Universalmesser einsetzen
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen
  3. Zwiebeln vierteln, zusammen mit dem Knoblauch in die Krups Prep & Cook geben
  4. Zwiebeln und Knoblauch auf Stufe 10 – 15 Sek zerkleinern
  5. Rühr/Mischaufsatz einsetzen
  6. Das Gehacktes und das Öl dazugeben
  7. Garprogramm P1 auf 15 Min erhöhen
  8. Nach 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und die Gemüsebrühe dazugeben
  9. In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  10. Mit Salz,Pfeffer und Paprika abschmecken
  11. In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  12. Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…
  13. Guten Appetit!

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar