Spaghetti Bolognese! Ein toller Allrounder!

on

Zum Rezept geht es hier

Diese schnelle, aber leckere Soße ist ein Rezept für Alt und Jung und auch noch recht fix in der Zubereitung. Auch bei uns zu Hause ist damit jeder mehr als zufrieden . Das ist bei einer Familie mit Kindern verschiedenen Alters tatsächlich knifflig, da einer öfter mal was aus zusetzten hat.Aber damit sind wir nicht alleine, dieses Schicksal teilen viele Familien. Immer wieder ist das ein Thema wenn wir mit Freunden zusammen sitzen. Ja, es tut gut, zu wissen, dass es wo anders genauso ist.

Diese Bolognesesoße dient uns als Grundlage für Nudeln, Aufläufe oder die Gehacktes-Kartoffel Pfanne. Sehr beliebt ist bei uns auch die Lasagne von Meike die auf einem ähnlichen Grundrezept basiert. Jedes Mal wenn sie zu Besuch da ist, muss sie in der Zeit einmal die Lasagne zubereiten. Das wird von meinen Kids regelrecht eingefordert. Sie ist jedes Mal sehr gerne und mit viel Leidenschaft in der Küche und wird das Lasagne kochen nicht müde.

Wenn ich die Bolognese zubereitete, gibt es sie immer öfter in doppelter Menge, weil ich den Rest für einen Tag in den Kühlschrank stelle. Daraus wird ganz nach Lust und Laune, die Kartoffel-Hackfleisch-Pfanne oder die Lasagne allerdings mit einer Lage Blattspinat dazwischen.

Spaghetti Bolognese oder einfach Bolo genannt, wird bei uns öfter gewünscht und alle freuen sich auf diesen Klassiker. Wichtig ist bei uns natürlich auch der Parmesan Käse.

Die Bolognese gehört zu dieser Sorte von Rezepten, je öfter man sie aufwärmt, desto besser schmeckt sie. In eine gut verschließbare Box kommt die Bolo in den Kühlschrank und verarbeite sie am übernächsten Tag dann weiter oder friere sie ein.So haben wir in Notfällen ein leckeres Essen schnell gemacht.

Hier ein paar Fakten zur Bolognese:

  • Die Bolognese ist eine Hackfleischsoße die aus der norditalenischen Bologna stammt. Sie wird in Italien mit Tagliatelle, auf keinen Fall allerdings mit Spagetti.
  • Das hat den Grund, dass sich das Ragú mit den Nudeln verbinden muss, dafür sind die Spagetti einfach zu dünn
  • das erste Rezept für Spagetti Bolognese wurde 1917 in den Staaten veröffentlicht
  • die original Bolognese aus Bologna besteht aus groben Rinderhack, Pancetta, Möhren, Stangensellerie, Zwiebeln, Tomaten, trockenen Weißwein, Vollmilch, Gemüsebrühe, Olivenöl oder Butter sowie Salz und Pfeffer (optional ein Schuss Sahne).
  • diese Sosse kocht mindestens 4- 6 Stunden. Je länger sie kocht um so intensiver und konzentrierter schmeckt der Bolognese-Ragú.
  •  Die offizielle Eintragung für das klassische Ragù alla bolognese erfolgte erstaunlicherweise erst im Oktober 1982 durch die Accademia Italiana della Cucina.
  • Seit dem 19 Jahrhundert ist Ragú alla Bolognese eine Beilage zu Nudeln

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder dem Krups Cook4Me findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung.

Zutaten für die Spaghetti Bolognese :

ergibt ca. 6 Portionen

  • 500 g Gehacktes
  • 1 EL Zwiebel-Knoblauchpaste ( alternativ 1 große Zwiebel/Knoblauchzehe gewürfelt)
  • 1 El Öl
  • 2 Möhre
  • 50 g Sellerie
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter (z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung dieser leckeren Spaghetti Bolognese im Topf:

Zubereitungszeit: ca. 60 min,  davon Arbeitsaufwand: ca. 10 min

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden
  • Öl in einem Topf erwärmen
  • Möhren und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Zwiebelknoblauch- Paste, Möhren und Sellerie 5 Min anbraten
  • Gehacktes dazugeben und anbraten, bis es von allen Seiten bräunlich und auseinander gefallen ist
  • nach etwa 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und das Gemüsebrühepulver dazugeben
  • 35 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen
  • Cook4Me starten
  • starkes Anbraten starten
  • die Möhren und den Sellerie schälen, in kleine Würfel schneiden
  • sobald der Cook4Me bereit ist das Öl, die Zwiebel-Knoblauch-Paste und das Gemüse hinein geben
  • 5 Min anbraten
  • das Gehacktes und die Gewürze dazu geben
  • 5 Min anbraten
  • das Wasser und die passierten Tomaten hinzugeben
  • Garen unter Druck- hoher Druck
  • auf 45 Min stellen
  • In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  • die fertige Bolognese abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen
  • Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…

Guten Appetit!

Spaghetti Bolognese
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: Bolo, klassiker, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me, Soulfood, Spaghetti Bolognese, Spaghetti Bolognese Krups, Spaghetti Bolognese Preppie, Spaghetti Bolognese Preppie and me
Portionen: 6 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 500 g Gehacktes
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…
  • Salz Pfeffer, Paprikapulver
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden
  2. Öl in einem Topf erwärmen
  3. Zwiebeln, Knoblauch glasig anbraten
  4. Gehacktes dazugeben und anbraten, bis es von allen Seiten bräunlich und auseinander gefallen ist
  5. nach etwa 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und das Gemüsebrühepulver dazugeben
  6. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen
  7. In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  8. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  9. Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…
  10. Guten Appetit!


FAQ:

  • was für Hackfleisch gehört in die Bolognese?
    • die Bolognese wird mit Rindergehacktes gekocht, es lässt sich auch prima mit Halb -Halb-Gehacktes oder Geflügel-Gehacktes kochen
  • was kann ich statt Wein für die Bolognese verwenden ?
    • wir lassen den Wein einfach weg und geben etwas mehr Wasser dazu
  • wie lange hält sich eine Bolognese ?
    • max. 2 Tage, länger solltest du sie nicht aufbewahren
  • kann ich die auch einen Tag vorher Bolognese vorbereiten ?
    • auf jeden Fall, sie schmeckt sogar noch besser als frisch gekocht. Nach dem Kochen gut auskühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • kann die Bolognese eingefroren werden ?
    • ja, sobald sie erkaltet ist, kannst du sie einfrieren. Sie ist danach bis zu 6 Monaten haltbar.

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Nun zur Herstellung dieser leckeren Bolognese in der Krups Prep & Cook oder dem Krups Cook4Me:

Zutaten für die Spaghetti Bolognese :

ergibt ca. 6 Portionen

  • 500 g Gehacktes
  • 1 EL Zwiebel-Knoblauchpaste ( alternativ 1 große Zwiebel/Knoblauchzehe gewürfelt)
  • 1 El Öl
  • 2 Möhre
  • 50 g Sellerie
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter (z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung dieser leckeren Spaghetti Bolognese in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 60 min,  davon Arbeitsaufwand: ca. 10 min

  • Rühr/Mischaufsatz einsetzen
  • Möhren und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden
  • das Öl ,die Zwiebel/Knoblauchpaste und das Gemüse hinein geben
  • Garen P1
  • Das Gehacktes dazugeben
  • Garen P1
  • die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und die Gemüsebrühe dazugeben
  • Garen P2 – 45 Min
  • Cook4Me starten
  • starkes Anbraten starten
  • die Möhren und den Sellerie schälen, in kleine Würfel schneiden
  • sobald der Cook4Me bereit ist das Öl, die Zwiebel-Knoblauch-Paste und das Gemüse hinein geben
  • 5 Min anbraten
  • das Gehacktes und die Gewürze dazu geben
  • 5 Min anbraten
  • das Wasser und die passierten Tomaten hinzugeben
  • Garen unter Druck- hoher Druck
  • auf 45 Min stellen
  • In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  • die fertige Bolognese abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen
  • Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…

Guten Appetit!

Spaghetti Bolognese
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: Bolo, Kochen für Kinder, Soulfood, Spaghetti Bolognese, Spaghetti Bolognese Krups, Spaghetti Bolognese Preppie, Spaghetti Bolognese Preppie and me
Portionen: 6 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 500 g Gehacktes
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…
Anleitungen
  1. ultrablade/Universalmesser einsetzen
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen
  3. Zwiebeln vierteln, zusammen mit dem Knoblauch in die Krups Prep & Cook geben
  4. Zwiebeln und Knoblauch auf Stufe 10 – 15 Sek zerkleinern
  5. Rühr/Mischaufsatz einsetzen
  6. Das Gehacktes und das Öl dazugeben
  7. Garprogramm P1 auf 15 Min erhöhen
  8. Nach 5 Minuten die passierten Tomaten, das Wasser, die Kräuter und die Gemüsebrühe dazugeben
  9. In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  10. Mit Salz,Pfeffer und Paprika abschmecken
  11. In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  12. Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…
  13. Guten Appetit!

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Zutaten für die Spaghetti Bolognese :

ergibt ca. 6 Portionen

  • 500 g Gehacktes
  • 1 EL Zwiebel-Knoblauchpaste ( alternativ 1 große Zwiebel/Knoblauchzehe gewürfelt)
  • 1 El Öl
  • 2 Möhre
  • 50 g Sellerie
  • 1 El Gemüsebrühepulver
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Wasser
  • 2 El Kräuter (z.B italienische Mischung, Basilikum, Oregano…)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung der leckeren Bolognese im Cook4Me:

  • Cook4Me starten
  • starkes Anbraten starten
  • die Möhren und den Sellerie schälen, in kleine Würfel schneiden
  • sobald der Cook4Me bereit ist das Öl, die Zwiebel-Knoblauch-Paste und das Gemüse hinein geben
  • 5 Min anbraten
  • das Gehacktes und die Gewürze dazu geben
  • 5 Min anbraten
  • das Wasser und die passierten Tomaten hinzugeben
  • Garen unter Druck- hoher Druck
  • auf 45 Min stellen
  • In der Zwischenzeit Wasser aufsetzen und Nudeln nach Belieben kochen
  • die fertige Bolognese abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen
  • Wenn ihr es mögt, geriebenen Käse auf das angerichtete Essen streuen und voilà…

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar