Bread-Pudding- ein Airfryer-Rezept!

on

Gebackenes Brot, mit einer feinen Vanille-Note. Dazu fruchtige Beeren und ein kaltes Eis. Ein Espresso dazu, mehr brauche ich nicht. So lecker kann altes Brot sein. Wie es funktioniert ? Das erfährst du beim weiterlesen.

Zum Rezept geht es hier

Dies ist ein Rezept, welches ich schon immer mal machen wollte.Ein Bread-Pudding. Mit leckeren Früchten und Vanillesoße oder Vanilleeis. Nun habe ich es ausprobiert. Es soll dieses Jahr zu unserem Osterfrühstück serviert werden. Und was soll ich sagen ? Auf jeden Fall, diesmal allerdings in der Schoko-Variante.

Dafür habe ich mir ein Brioche besorgt. Besser geht es wohl mit altem Brot. Dafür werden alte Weißbrot- oder Toastbrot-Scheiben genommen. Die Kruste wird abgeschnitten und schon kann es losgehen.

Wie gesagt, war mein Brioche noch zu frisch. Wer frische Scheiben Brot benutzt, sollte diese ein paar Stunden vorher an der Luft trocknen lassen. So ziehen sie die Flüssigkeit besser auf.

Schnell gemacht ist ein Bread-Pudding auf jeden Fall. Die Brotscheiben werden gewürfelt. In eine feuerfeste Schale legen. Darauf die Früchte legen. Ich habe sie frisch aus dem Froster genommen und auf die Brotwürfel gelegt. Darauf kommen die restlichen Brotwürfel. Schon ist unser Bread-Pudding fast fertig.

Für den Pudding, werden Milch, Eier, Vanilleextract, Vanillezucker und Zucker zusammengemischt.Kurz stehen lassen, damit sich der Zucker auflösen kann.

Der flüssige Pudding wird über die Brotwürfel gegossen. Und ab in den Airfryer damit. Genau 10 Minunten braucht der Bread-Pudding, bis er fertig ist.

Wie unschwer zu erkennen ist, waren es bei mir 12 Minuten und ein wenig zu kross. Dazu haben wir Vanillesoße und Vanilleeis gegessen.

Obwohl es ein wenig dunkel war, hat es uns super lecker geschmeckt. Fruchtig mit einem Hauch von Vanille und luftiges Brot. Ja, jetzt weiß ich, was mit unserem alten Brot gemacht wird. Als nächstes mit Schokostückchen, dass kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

FAQ:

  • Was ist ein Bread Pudding?
    • Bread-Pudding ist ein Dessert aus leicht altbackenem Brot und Pudding. Das No-Waste-Gericht ist so alt, dass niemand genau weiß, wann und wo es entstanden ist. Im 13. Jahrhundert nannten ihn die Engländer„Pudding des armen Mannes“, weil die Köche, die ihn zubereiteten, es sich nicht leisten konnten, Zutaten wegzuwerfen.
  • welches Brot eignet sich für Bread Pudding?
    • Toast, Brioche, oder helle Brote sind eine gute Wahl. 
  • wie lange kann ich Bread Pudding aufbewahren?
    • den Bread-Pudding nach dem Backen vollständig abkühlen lassen. In einen luftdichten Behälter füllen. Im Kühlschrank kann unser Bread Pudding bis zu drei Tage aufbewahren.

Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die Zubereitung:

 

Zutaten für unser fruchtiges Bread-Pudding:

  • 200 g Brioche oder anderes Brot
  • 250 g gemischte Früchte ( können auch TK sein)
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillextract
  • 40 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker

Zubereitung des leckeren Bread-Pudding mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • die Milch in eine Rührschüssel geben
  • die Eier dazu geben
  • Vanillezucker und Zucker unterrühren
  • Vanillextract dazu gehen
  • alles miteinander vermischen
  • beiseite stellen
  • die Brotscheiben würfeln
  • die Hälfte der Brotwürfel in eine feuerfeste Form geben
  • die Beeren darauf verteilen
  • die restlichen Brotwürfel darauf verteilen
  • die Eiermilch noch einmal durchrühren
  • über die Brotwürfel verteilen

Backen:

  • im Airfryer: Airfryer- 180°C – 10 Min
  • Backofen:
    • Heißluft: 180°C – 20 – 25 Min
  • Ober/Unterhitze: 180°C – 20 -25 Min

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Bread-Pudding, ein Airfryer-Rezept
Vorbereitungszeit
2 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Gericht: Airfryer, Breakfast, Brioche
Keyword: 15 Min Rezept, Airfryer Rezept, Frühstück, Osterfrühstück, Preppie-and-me Airfryer, süsses Frühstück
Portionen: 4 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 200 g Brioche oder anderes Brot
  • 250 g gemischte Früchte können auch TK sein
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillextract
  • 40 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
Anleitungen
  1. die Milch in eine Rührschüssel geben
  2. die Eier dazu geben
  3. Vanillezucker und Zucker unterrühren
  4. Vanillextract dazu gehen
  5. alles miteinander vermischen
  6. beiseite stellen
  7. die Brotscheiben würfeln
  8. die Hälfte der Brotwürfel in eine feuerfeste Form geben
  9. die Beeren darauf verteilen
  10. die restlichen Brotwürfel darauf verteilen
  11. die Eiermilch noch einmal durchrühren
  12. über die Brotwürfel verteilen
  13. Backen:
  14. im Airfryer: Airfryer- 180°C – 10 Min
  15. Backofen:
  16. Heißluft: 180°C – 20 – 25 Min
  17. Ober/Unterhitze: 180°C – 20 -25 Min

Für weitere Inspirationen geht es hier zur Airfryer Seite. Schau dich doch dort mal um und lasse dich Inspirieren.

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: