Ein himmlisches Dessert -unser Yorkshire Pudding!

Cremiges Vanilleeis in einem fluffigen Yorkshire Pudding, eine Mischung aus Pfannkuchen und Blätterteig. Dazu ein paar Früchte, Schokosoße und Puderzucker, fertig ist der feine Gaumenschmaus. Wir lieben diesen schnellen Nachtisch. Wie das leckere Dessert zubereitet wird, erfährst du, wenn du weiter liest.

Zum Rezept geht es hier

Schon lange hat es mir in den Fingern gekribbelt. Und nun habe ich es endlich geschafft.Am Wochenende war es zur Freude unserer Kinder soweit.Es gab einen Yorkshire Pudding. Bei uns als Dessert, gefüllt mit Vanilleeis. Dazu Schokoladensoße und Früchte. Ich kann dir sagen, das wir alle hin und weg waren.

Yorkshire Pudding ist eine englische Beilage die eigentlich eher zu Steak und anderen gebratenen Fleischstücken serviert wird. Aber nicht bei uns. Wir haben den Teig ein wenig gesüßt und servieren ihn als Dessert.

Yorkshire Pudding kommt aus England. Dort wurde er das erste Mal im Jahre 1747 unter dem Namen Yorkshire Pudding geführt. Traditionell wird er mit Roastbeef serviert. Als herzhafte Beilage. Der Yorkshire Pudding ist eine Mischung aus Pfannkuchen und Pasteten.

Als Beilage werden sie frisch aus dem Backofen serviert. Da sie für das Dessert kalt sein müssen, habe ich sie schon am Vormittag gebacken. Bis zum Abend wurden sie beiseite gestellt.Ruck-Zuck war die Füllung drin und das Dessert garniert. Die Familie ist begeistert. Zu ihrer Freude gab es sie am nächsten Tag noch einmal.

Die ganze Familie ist sich einig. Dass der Yorkshire Pudding unser Weihnachtsdessert ist. Gerade für die stressige Küchenzeit in der Weihnachtszeit ist dieses Rezept ideal.

Wichtig! Damit sie gut aufgehen muss die Backform heiß aus dem Ofen kommen. Als ich den Teig in die Muffinform gegeben habe, war ich nicht ganz sicher ob es funktioniert. Es darf nur 1/3 Teig hinein. Gespannt habe ich gewartet ob es klappt. Auf jeden Fall. Besonders schön ist es ,dass eines nicht aussieht wie das andere. Beim ersten Backen hatte ich große Sorgen. Das typische Loch in der Mitte war im Backofen nicht zu sehen. Als ich sie rausgeholte habe, sahen sie genauso aus wie sie sein sollen. Und bitte nicht mehr Teig hinein geben. Sie gehen noch richtig schön auf.

FAQ (Frequently Asked Questions):

Warum muss die Backform heiß sein ?

Damit die Yorkshire Pudding richtig aufgehen, müssen sie in die heiße Backform gegeben werden

Wie lange kann ich die Yorkshire Puddings aufbewahren?

ca. 2 Tage im Kühlschrank

Kann ich sie einfrieren ?

Für 3 Monate sind sie im Froster haltbar

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder der Master Perfect Gourmet findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Werbung, da Namensnennung

Zutaten:

für 18 Yorkshire Pudding brauchst du :

  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 30 g Zucker
  • 15 g Butter
  • 1 EL Vanillesirup
  • Öl für die Muffinform

für das Topping:

  • Vanilleeis
  • Schokosoße
  • Puderzucker
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren

Zubereitung des Yorkshire Pudding Dessert mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • die Muffinform ölen und in den Backofen geben
  • den Backofen vorheizen
  • das Mehl in eine Schüssel geben
  • die Eier,Zucker,Butter und Sirup dazu geben
  • mit einem Handrührgerät zu einem homogenen Teig verarbeiten
  • die heiße Muffinform aus dem Ofen nehmen
  • 1/3 von dem Teig in jede Muffinmulde geben (sie gehen richtig toll auf, bitte nicht mehr hineingeben)

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 210°C – 15 Minuten
  • Heißluft: 200°C – 15 Min

Weiterverarbeitung:

  • die Yorkshire Pudding aus der Form nehmen
  • auskühlen lassen
  • immer 2 auf ein Teller geben
  • mit Vanilleeis füllen, Früchte der Saison dazu geben
  • mit Schokoladensoßen garnieren
  • Puderzucker darüber und servieren

Viel Freude beim zubereiten und noch mehr beim genießen!

Ein himmlisches Dessert -unser Yorkshire Pudding!
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Gericht: Dessert, Nachspeise, Nachtisch, Weihnachten, Weihnachtsmenü
Keyword: 15 Min Rezept, Dessert, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep and Cook, Nachtisch, Preppie-and-me, Weihnachtsessen, Weihnachtsmenü
Portionen: 6 Personen
Autor: irisk
Zutaten
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 30 g Zucker
  • 15 g Butter
  • 1 EL Vanillesirup
  • Öl für die Muffinform
  • für das Topping:
  • Vanilleeis
  • Schokosoße
  • Puderzucker
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren
Anleitungen
  1. die Muffinform ölen und in den Backofen geben
  2. den Backofen vorheizen
  3. das Mehl in eine Schüssel geben
  4. die Eier,Zucker,Butter und Sirup dazu geben
  5. mit einem Handrührgerät zu einem homogenen Teig verarbeiten
  6. die heiße Muffinform aus dem Ofen nehmen
  7. 1/3 von dem Teig in jede Muffinmulde geben (sie gehen richtig toll auf, bitte nicht mehr hineingeben)
  8. Backen:
  9. Ober/Unterhitze: 210°C – 15 Minuten
  10. Heißluft: 200°C – 15 Min
  11. Weiterverarbeitung:
  12. die Yorkshire Pudding aus der Form nehmen
  13. auskühlen lassen
  14. immer 2 auf ein Teller geben
  15. mit Vanilleeis füllen, Früchte der Saison dazu geben
  16. mit Schokoladensoßen garnieren
  17. Puderzucker darüber und servieren

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Für weitere Inspirationen geht es hier zur Dessert-Seite. Schau dich doch dort mal um und lasse dich Inspirieren.

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

Zutaten:

für 18 Yorkshire Pudding brauchst du :

  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 30 g Zucker
  • 15 g Butter
  • 1 EL Vanillesirup
  • Öl für die Muffinform

für das Topping:

  • Vanilleeis
  • Schokosoße
  • Puderzucker
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren

Zubereitung des Yorkshire Pudding Dessert mithilfe der Krups Prep&Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

in der Krups Prep&Cook:

  • die Muffinform ölen und in den Backofen geben
  • den Backofen vorheizen
  • Knet und Mahlwerk einsetzten
  • das Mehl in die Preppie geben
  • die Eier,Zucker,Butter und Sirup dazu geben
  • Stufe 5 – 2 Min
  • 1/3 von dem Teig in jede Muffinmulde geben (sie gehen richtig toll auf, bitte nicht mehr hineingeben)

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 210°C – 15 Minuten
  • Heißluft: 200°C – 15 Min

Weiterverarbeitung:

  • die Yorkshire Pudding aus der Form nehmen
  • auskühlen lassen
  • immer 2 auf ein Teller geben
  • mit Vanilleeis füllen, Früchte der Saison dazu geben
  • mit Schokoladensoßen garnieren
  • Puderzucker darüber und servieren

Viel Freude beim zubereiten und noch mehr beim genießen!

Ein himmlisches Dessert -unser Yorkshire Pudding!
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Gericht: Dessert, Nachspeise, Nachtisch, Weihnachten, Weihnachtsmenü
Keyword: 15 Min Rezept, Dessert, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep & Cook, Nachtisch, Preppie-and-me, Weihnachtsessen, Weihnachtsmenü
Portionen: 6 Personen
Autor: irisk
Zutaten
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 30 g Zucker
  • 15 g Butter
  • 1 EL Vanillesirup
  • Öl für die Muffinform
  • für das Topping:
  • Vanilleeis
  • Schokosoße
  • Puderzucker
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren
Anleitungen
  1. die Muffinform ölen und in den Backofen geben
  2. den Backofen vorheizen
  3. Knet und Mahlwerk einsetzten
  4. das Mehl in die Preppie geben
  5. die Eier,Zucker,Butter und Sirup dazu geben
  6. Stufe 5 – 2 Min
  7. 1/3 von dem Teig in jede Muffinmulde geben (sie gehen richtig toll auf, bitte nicht mehr hineingeben)
  8. Backen:
  9. Ober/Unterhitze: 210°C – 15 Minuten
  10. Heißluft: 200°C – 15 Min
  11. Weiterverarbeitung:
  12. die Yorkshire Pudding aus der Form nehmen
  13. auskühlen lassen
  14. immer 2 auf ein Teller geben
  15. mit Vanilleeis füllen, Früchte der Saison dazu geben
  16. mit Schokoladensoßen garnieren
  17. Puderzucker darüber und servieren
  18. Viel Freude beim zubereiten und noch mehr beim genießen!

in der Krups Master Perfect Gourmet:

  • die Muffinform ölen und in den Backofen geben
  • den Backofen vorheizen
  • Schneebesen einsetzten
  • das Mehl in die Schüssel der MPG geben
  • die Eier,Zucker,Butter und Sirup dazu geben
  • Stufe 3 – 2 Min
  • 1/3 von dem Teig in jede Muffinmulde geben (sie gehen richtig toll auf, bitte nicht mehr hineingeben)

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 210°C – 15 Minuten
  • Heißluft: 200°C – 15 Min

Weiterverarbeitung:

  • die Yorkshire Pudding aus der Form nehmen
  • auskühlen lassen
  • immer 2 auf ein Teller geben
  • mit Vanilleeis füllen, Früchte der Saison dazu geben
  • mit Schokoladensoßen garnieren
  • Puderzucker darüber und servieren

Viel Freude beim zubereiten und noch mehr beim genießen!

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Für weitere Inspirationen geht es hier zur Dessert-Seite. Schau dich doch dort mal um und lasse dich inspirieren.