Enchiladas – ein mexikanischer Klassiker!

on

Verschiedene Freunde berichten mir immer wieder und mit viel Vergnügen von ihren Experimenten in der Küche oder von leckeren Gerichten, die sie auswärts gegessen haben und mal selber kochen wollen. So war es auch mit den Enchiladas. Gesagt, getan: Schon ein paar Tage später standen wir zu zweit in der Küche und haben diese pikanten Enchiladas gezaubert.

Den Namen hat das mexikanische Gericht vom spanischen Verb „enchilar“, was so viel bedeutet wie „mit Chili würzen; brennen“. Wie die Übersetzung schon verrät, handelt es sich bei den Enchiladas also eher um pikante Röllchen. Traditionell werden die mit Fleisch und/oder Gemüse gefüllten Tortillafladen mit Mole, einer braunen Sauce aus Chilis und Kakao, übergossen serviert, mittlerweile gibt es sie dort aber in unzähligen Varianten.

Die Mexikaner sind in sehr berühmt für ihre Liebe zu gefüllten Teigfladen, seien es Quesadillas, Tacos, Fajitas, Burritos oder eben Enchiladas. Der Reihe nach werden wir bestimmt alles mal ausprobieren, den die Enchiladas waren wirklich köstlich und laden zu mehr ein. Serviert haben wir zum Dippen eine pikante Tomatensalsa, so kann jeder so scharf essen wie er mag. Das würde ich euch auch empfehlen:

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diese köstlichen Enchiladas:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch nach Wahl
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 gestrichene Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1/2 Tl Paprikapulver edelsüß
  • getrocknetes Chilipulver nach Geschmack
  • 10 Wraps
  • 1 Becher Schmand; Salz Pfeffer
  • einen Schluck Milch
  • 150 g geriebener Cheddar
  • optional: Zutaten für die Tomatensalsa

Zubereitung dieser pikanten Echiladas mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • Zwiebeln und Knoblauch klein hacken
  • die Salsa ansetzen
  • eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch jeweils darin andünsten
  • das Hackfleisch in die Pfanne geben und auf hoher Hitze braun braten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili dazugeben
  • die Paprikaschote in Würfeln und den Mais dazugeben und etwas mitbraten
  • die Füllung auf 8-10 Wraps verteilen
  • 2 Auflaufformen einfetten und die Wraps nebeneinander hineinlegen
  • den Schmand mit einem Schluck Milch glattrühren; das erleichtert die Wraps damit einzustreichen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • den Schmand auf den Wraps gleichmäßig verteilen und Käse daraufstreuen

Tipp: Das Hackfleisch etwas überwürzen, sowohl mit Salz aus auch Chili. Die Wraps und der Schmand heben die Würze und Schärfe der Füllung nämlich etwas aus!

Backen:

  • 10-15 min auf mittlerer Schiene backen bei:
    • Umluft: 170°C
    • Ober-/Unterhitze: 180°C
  • der Käse soll nur zerlaufen, möglichst nicht braun werden

Dieses Ofengericht lässt sich fix vorbereiten und ist eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. Mit der pikanten Salsa zusammen bringt es den richtigen Pepp in dieser tristen Jahreszeit. Viel Spaß beim Kochen!

 

Enchiladas – ein mexikanischer Klassiker!
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch nach Wahl
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 gestrichene Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1/2 Tl Paprikapulver edelsüß
  • getrocknetes Chilipulver nach Geschmack
  • 10 Wraps
  • 1 Becher Schmand; Salz Pfeffer
  • einen Schluck Milch
  • 150 g geriebener Cheddar
  • optional: Zutaten für die Tomatensalsa
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken
  2. die Salsa ansetzen
  3. eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch jeweils darin andünsten
  4. das Hackfleisch in die Pfanne geben und auf hoher Hitze braun braten
  5. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili dazugeben
  6. die Paprikaschote in Würfeln und den Mais dazugeben und etwas mitbraten
  7. die Füllung auf 8-10 Wraps verteilen
  8. 2 Auflaufformen einfetten und die Wraps nebeneinander hineinlegen
  9. den Schmand mit einem Schluck Milch glattrühren; das erleichtert die Wraps damit einzustreichen
  10. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  11. den Schmand auf den Wraps gleichmäßig verteilen und Käse daraufstreuen
  12. Tipp: Das Hackfleisch etwas überwürzen, sowohl mit Salz aus auch Chili. Die Wraps und der Schmand heben die Würze und Schärfe der Füllung nämlich etwas aus!
Backen:
  1. 10-15 min auf mittlerer Schiene backen bei:
  2. Umluft: 170°C
  3. Ober-/Unterhitze: 180°C
  4. der Käse soll nur zerlaufen, möglichst nicht braun werden
Rezept-Anmerkungen

Dieses Ofengericht lässt sich fix vorbereiten und ist eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. Mit der pikanten Salsa zusammen bringt es den richtigen Pepp in dieser tristen Jahreszeit. Viel Spaß beim Kochen!

 

Nun zur Zubereitung mithilfe der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für diese köstlichen Enchiladas:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch nach Wahl
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 gestrichene Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1/2 Tl Paprikapulver edelsüß
  • getrocknetes Chilipulver nach Geschmack
  • 10 Wraps
  • 1 Becher Schmand; Salz Pfeffer
  • einen Schluck Milch
  • 150 g geriebener Cheddar
  • optional: Zutaten für die Tomatensalsa

Zubereitung dieser pikanten Echiladas mithilfe der Krups Prep & Cook:

  • die Salsa in der Prep & Cook ansetzen
  • Zwiebeln und Knoblauch klein hacken
  • eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch jeweils darin andünsten
  • das Hackfleisch in die Pfanne geben und auf hoher Hitze braun braten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili dazugeben
  • die Paprikaschote in Würfeln und den Mais dazugeben und etwas mitbraten
  • die Füllung auf 8-10 Wraps verteilen
  • 2 Auflaufformen einfetten und die Wraps nebeneinander hineinlegen
  • den Schmand mit einem Schluck Milch glattrühren; das erleichtert die Wraps damit einzustreichen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • den Schmand auf den Wraps gleichmäßig verteilen und Käse daraufstreuen

Tipp: Das Hackfleisch etwas überwürzen, sowohl mit Salz aus auch Chili. Die Wraps und der Schmand heben die Würze und Schärfe der Füllung nämlich etwas aus!

Backen:

  • 10-15 min auf mittlerer Schiene backen bei:
    • Umluft: 170°C
    • Ober-/Unterhitze: 180°C
  • der Käse soll nur zerlaufen, möglichst nicht braun werden

Während die Enchiladas fix vorbereitet werden, darf die pikante Tomatensalsa in der Preppie vor sich hin simmern. Die Prep & Cook bereitet heute also nicht die Hauptspeise vor, aber nimmt einem die Zubereitung der leckeren Salsa ab. Und die darf auf keinen Fall fehlen. Viel Spaß beim Kochen!

Enchiladas – ein mexikanischer Klassiker!
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch nach Wahl
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 gestrichene Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1/2 Tl Paprikapulver edelsüß
  • getrocknetes Chilipulver nach Geschmack
  • 10 Wraps
  • 1 Becher Schmand; Salz Pfeffer
  • einen Schluck Milch
  • 150 g geriebener Cheddar
  • optional: Zutaten für die Tomatensalsa
Anleitungen
  1. die Salsa in der Prep & Cook ansetzen
  2. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken
  3. eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch jeweils darin andünsten
  4. das Hackfleisch in die Pfanne geben und auf hoher Hitze braun braten
  5. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili dazugeben
  6. die Paprikaschote in Würfeln und den Mais dazugeben und etwas mitbraten
  7. die Füllung auf 8-10 Wraps verteilen
  8. 2 Auflaufformen einfetten und die Wraps nebeneinander hineinlegen
  9. den Schmand mit einem Schluck Milch glattrühren; das erleichtert die Wraps damit einzustreichen
  10. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  11. den Schmand auf den Wraps gleichmäßig verteilen und Käse daraufstreuen
  12. Tipp: Das Hackfleisch etwas überwürzen, sowohl mit Salz aus auch Chili. Die Wraps und der Schmand heben die Würze und Schärfe der Füllung nämlich etwas aus!
Backen:
  1. 10-15 min auf mittlerer Schiene backen bei:
  2. Umluft: 170°C
  3. Ober-/Unterhitze: 180°C
  4. der Käse soll nur zerlaufen, möglichst nicht braun werden
Rezept-Anmerkungen

Während die Enchiladas fix vorbereitet werden, darf die pikante Tomatensalsa in der Preppie vor sich hin simmern. Die Prep & Cook bereitet heute also nicht die Hauptspeise vor, aber nimmt einem die Zubereitung der leckeren Salsa ab. Und die darf auf keinen Fall fehlen. Viel Spaß beim Kochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.