Erdbeere-Cookies,so lecker können Kekse sein!

on

Ein Träumchen von Cookies, süßer, knuspriger Keks mit einer fruchtig Erdbeere-Note. So himmlich lecker und luftig! Außen knusprig und innen weich, so muss der perfekte Cookie sein.

Zum Rezept geht es hier

Wir lieben Cookies, egal in welcher Form oder Geschmacksrichtung. Sie lassen sich wunderbar vorbereiten, sind ruck-zuck zusammengerührt und zack- liegen sie auf dem Backblech im Backofen. Wir backen sie in unserem Airfryer. Da wir den AirfryerTefal Easy Fry Oven & Grill haben, kommen die Cookies direkt auf die kleinen Backbleche. Aus dem Airfryer esse ich sie viel lieber als aus dem Backofen. Warum das so ist, kann ich dir leider nicht beantworten. Aufbewahrt werden unsere Cookies in einem großen Weckglas , so sind sie gleichzeitig ein dekorativer Blickfang in der Küche. Das die Cookies lange halten, daran brauche ich gar nicht zu denken, sie sind innerhalb von max. 4 Tagen aufgefuttert.

Selbst die Freundinnen unserer Tochter sind total enttäuscht, wenn das Cookie-Glas beim nächsten Besuch wieder leer ist. Laut Aussage der Mädels, sind das die besten Cookies aller Zeiten.

Genauso wie Cookies mögen wir Erdbeeren und freuen uns im Winter schon auf die nächste Saison. Noch können wir keine Erdbeeren aus dem Garten ernten, deshalb kaufen wir sie regional bei unserem Obst-Bauern um die Ecke. Bei unseren Erdbeerpflanzen im Garten habe ich die ersten Blüten entdeckt, ich freue mich jetzt schon, die frischen Früchte zu ernten.

Und so kam es dass ich beides miteinander kombiniert habe. Den lecker, leichten Cookie mit der fruchtigen Erdbeere. Was für ein Traumpaar. Den Cookie-Teig ganz normal vorbereiten , dann die Erdbeere-Stückchen vorsichtig unterheben. Oder du bereitest den Cookie-Teig vor, nimmst 1 EL von dem Teig und rollst ihn zu einem kleinen Ball. Auf das Backblech legen, andrücken, die Erdbeeren darauf verteilen und in den Teig drücken. Wie du es machst, kannst du ganz nach Vorlieben entscheiden.

Unser Sohn ist der Cookie-Tester der Familie. Er bringt mir immer wieder neue Ideen und testet die Cookies immer als erstes. Bei diesen Cookies ist er regelrecht ausgeflippt vor Genuss. Ja, diesmal haben sie nicht einmal 4 Tage gehalten. Ob ich direkt noch eine Fuhre backen könne, war die Frage. Hmm, ohne Erdbeeren allerdings schwierig. Also haben wir Schokostückchen hinein gegeben. Sie waren sogar noch besser als die mit Erdbeeren. So sagte es zumindest unser Sohn. Das Rezept kommt auch bald auf den Blog. Ich mag sie mit Erdbeeren noch ein wenig lieber, mir schmeckt dieser fruchtig -süsse Cookie besser.

Ich werde sie das ganze Jahr mit den Früchten aus dem Garten testen. Da werden es einmal Himbeere-Cookies, Heidelbeere-Cookies, Brombeere-Cookies und klar Erdbeere-Cookies. Keine Angst, ich werde nicht alle auf den Blog bringen, gerne schreibe ich hier dazu welche Komponente genauso gut schmeckt. Ihr werdet es auf jeden Fall über Sozial Media mitbekommen, da nehme ich euch gerne mit in die Experimenten -Küche.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder der Master Perfect Gourmet findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Werbung, da Namensnennung

Zutaten für die schnellen Erdbeere-Cookies

  • 140 g Erdbeeren
  • 300 g Mehl
  • 100 g braunen Zucker
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Vanillesirup
  • 1 Ei

Zubereitung der leckeren Erdbeere-Cookies mithilfe herkömmlichen Küchenhelfer:

für die Erdbeeren:

  • Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in eine Schale geben

für den Cookie Teig:

  • Backofen auf 180 °C / 160 °C Heißluft vorheizen
  • das Mehl in eine Schüssel geben
  • braunen Zucker und Zucker hinzufügen
  • die Butter, das Backpulver, Vanille Extrakt und das Ei hineingeben
  • mit dem Handrührgerät oder mit der Hand zu einem homogenen Teig verabreiten
  • die Erdbeeren auf einem Küchenkrepp trocken tupfen
  • mit einem Holzlöffel vorsichtig unterrühren
  • Backblech mit Dauerbackfolie oder Backpapier auslegen
  • 1 EL Teig in die Hände nehmen und zu einer Kugel formen
  • falls der Teig klebt, Hände nass machen
  • auf ein Backblech legen und leicht flach drücken
  • so den ganzen Teig verarbeiten (wir haben 4 x 3 Cookies auf das Backblech bekommen)
  • wie du siehst waren unsere Cookies sehr groß, wir haben 12 Stück heraus bekommen

Backen :

  • Heißluft: 160 °C – 15 Min
  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 15 Min
  • die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  • vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  • dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  • falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  • sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf

Backen im Airfryer ( Tefal Easy Fry Oven & Grill) :

  • insgesamt 9 Cookies mit Abstand auf das Blech (oder in den Korb) geben
  • auf der zweiten Schiene von unten
  • ca.18 min backen bei 160 Grad
  • die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  • vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  • dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  • falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  • sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf

FAQ:

  • kann ich statt braunen auch weißen Zucker verwenden ?
    • ja, sie werden mit weißem Zucker nur etwas knuspriger .
    • ersetzte den braunen Zucker 1:1 gegen den weißen Zucker aus
  • ist es normal , dass die Cookies noch weich sind nach dem Backen ?
    • ja, das ist ganz normal, vorsichtig auf ein Gitter legen und auskühlen lassen
    • beim auskühlen härten sie durch
  • wie bewahre ich Cookies am besten auf ?
    • bei normaler Raumtemperatur in einer luftdichten Dose aufbewahren, ich lege die Cookies in ein großes Weckglas mit Gummi und Klammer, so bleiben sie schön frisch
  • meine Cookies sind zu hart, was kann ich dagegen tun ?
    • die Cookies mit einer Scheibe Brot in einen Beutel geben, am nächsten Tag sollten sie hart sein

Für weitere Inspirationen geht es hier zur Kuchen und Gebäck–Seite. Schau dich doch dort mal um und lasse dich Inspirieren.

Erdbeeren-Cookies. so lecker können Kekse sein!
Vorbereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Cookies, Kaffeetafel, Kekse, Kekse, Kaffeetisch, Kuchen und Gebäck
Keyword: backen mit Oreo Kekse, Cookies, Erdbeere-Cookies, Gebäck, Kaffee und Kuchen, Kaffeetafel, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me
Portionen: 12 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 140 g Erdbeeren
  • 300 g Mehl
  • 100 g braunen Zucker
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Vanillesirup
  • 1 Ei
Anleitungen
  1. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in eine Schale geben
  2. für den Cookie Teig:
  3. Backofen auf 180 °C / 160 °C Heißluft vorheizen
  4. das Mehl in eine Schüssel geben
  5. braunen Zucker und Zucker hinzufügen
  6. die Butter, das Backpulver, Vanille Extrakt und das Ei hineingeben
  7. mit dem Handrührgerät oder mit der Hand zu einem homogenen Teig verabreiten
  8. die Erdbeeren auf einem Küchenkrepp trocken tupfen
  9. mit einem Holzlöffel vorsichtig unterrühren
  10. Backblech mit Dauerbackfolie oder Backpapier auslegen
  11. 1 EL Teig in die Hände nehmen und zu einer Kugel formen
  12. falls der Teig klebt, Hände nass machen
  13. auf ein Backblech legen und leicht flach drücken
  14. so den ganzen Teig verarbeiten (wir haben 4 x 3 Cookies auf das Backblech bekommen)
  15. wie du siehst waren unsere Cookies sehr groß, wir haben 12 Stück heraus bekommen
  16. Backen :
  17. Heißluft: 160 °C – 15 Min
  18. Ober/Unterhitze: 180 °C – 15 Min
  19. die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  20. vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  21. dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  22. falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  23. sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf
  24. Backen im Airfryer ( Tefal Easy Fry Oven & Grill) :
  25. insgesamt 9 Cookies mit Abstand auf das Blech (oder in den Korb) geben
  26. auf der zweiten Schiene von unten
  27. ca.18 min backen bei 160 Grad
  28. die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  29. vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  30. dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  31. falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  32. sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Nun zur Zubereitung der saftigen Erdbeere- Cookies mithilfe der Krups Prep&Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

Zutaten für die schnellen Erdbeere-Cookies

  • 140 g Erdbeeren
  • 300 g Mehl
  • 100 g braunen Zucker
  • 50 g Zucker
  • 100 g weiche Butter/Magarine
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Vanillesirup
  • 1 Ei

Zubereitung der leckeren Erdbeere-Cookies mit

für die Erdbeeren:

  • Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in eine Schale geben
in der Krups Prep & Cook:
  • Backofen auf 180 °C / 160 °C Heißluft vorheizen
  • Knet und Mahlwerk einsetzten
  • das Mehl in die Preppie geben
  • braunen Zucker und Zucker hinzufügen
  • die Butter/Magarine, das Backpulver, Vanille Extrakt und das Ei dazu geben
  • Stufe 3 – 1 Minute
  • den Teig in eine Schüssel geben
  • die Erdbeeren auf einem Küchenkrepp trocken tupfen
  • mit einem Holzlöffel vorsichtig unterrühren
  • Backblech mit Dauerbackfolie oder Backpapier auslegen
  • 1 EL Teig in die Hände nehmen und zu einer Kugel formen
  • falls der Teig klebt, Hände nass machen
  • auf ein Backblech legen und leicht flach drücken
  • so den ganzen Teig verarbeiten (wir haben 4 x 3 Cookies auf das Backblech bekommen)
  • wie du siehst waren unsere Cookies sehr groß, wir haben 12 Stück heraus bekommen
in der Krups Master Perfect Gourmet:
  • Backofen auf 180 °C / 160 °C Heißluft vorheizen
  • Knethaken Masterchef einsetzten
  • das Mehl in die Schüssel der MPG geben
  • braunen Zucker und Zucker hinzufügen
  • die Butter/Magarine, das Backpulver, Vanille Extrakt und das Ei dazu geben
  • Stufe 3 – 1 Minute
  • den Teig in eine Schüssel geben
  • die Erdbeeren auf einem Küchenkrepp trocken tupfen
  • mit einem Holzlöffel vorsichtig unterrühren
  • Backblech mit Dauerbackfolie oder Backpapier auslegen
  • 1 EL Teig in die Hände nehmen und zu einer Kugel formen
  • falls der Teig klebt, Hände nass machen
  • auf ein Backblech legen und leicht flach drücken
  • so den ganzen Teig verarbeiten (wir haben 4 x 3 Cookies auf das Backblech bekommen)
  • wie du siehst waren unsere Cookies sehr groß, wir haben 12 Stück heraus bekommen

Backen :

  • Heißluft: 160 °C – 15 Min
  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 15 Min
  • die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  • vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  • dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  • falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  • sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf

Backen im Airfryer ( Tefal Easy Fry Oven & Grill) :

  • insgesamt 9 Cookies mit Abstand auf das Blech (oder in den Korb) geben
  • auf der zweiten Schiene von unten
  • ca.18 min backen bei 160 Grad
  • die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  • vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  • dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  • falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  • sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf

FAQ:

  • kann ich statt braunen auch weißen Zucker verwenden ?
    • ja, sie werden mit weißem Zucker nur etwas knuspriger .
    • ersetzte den braunen Zucker 1:1 gegen den weißen Zucker aus
  • ist es normal , dass die Cookies noch weich sind nach dem Backen ?
    • ja, das ist ganz normal, vorsichtig auf ein Gitter legen und auskühlen lassen
    • beim auskühlen härten sie durch
  • wie bewahre ich Cookies am besten auf ?
    • bei normaler Raumtemperatur in einer luftdichten Dose aufbewahren, ich lege die Cookies in ein großes Weckglas mit Gummi und Klammer, so bleiben sie schön frisch
  • meine Cookies sind zu hart, was kann ich dagegen tun ?
    • die Cookies mit einer Scheibe Brot in einen Beutel geben, am nächsten Tag sollten sie hart sein

Erdbeere-Cookies, so lecker können Kekse sein !
Vorbereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Cookies, Kaffeetafel, Kekse, Kaffeetisch, Prep and Cook
Keyword: 15 Min Rezept, Cookies, Erdbeere-Cookies, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep & Cook, Plätzchen Prep and Cook, Preppie-and-me
Portionen: 12 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 140 g Erdbeeren
  • 300 g Mehl
  • 100 g braunen Zucker
  • 50 g Zucker
  • 100 g weiche Butter/Magarine
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Vanillesirup
  • 1 Ei
Anleitungen
  1. für die Erdbeeren:
  2. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in eine Schale geben
  3. IN DER KRUPS PREP & COOK:
  4. Backofen auf 180 °C / 160 °C Heißluft vorheizen
  5. Knet und Mahlwerk einsetzten
  6. das Mehl in die Preppie geben
  7. braunen Zucker und Zucker hinzufügen
  8. die Butter/Magarine, das Backpulver, Vanille Extrakt und das Ei dazu geben
  9. Stufe 3 – 1 Minute
  10. den Teig in eine Schüssel geben
  11. die Erdbeeren auf einem Küchenkrepp trocken tupfen
  12. mit einem Holzlöffel vorsichtig unterrühren
  13. Backblech mit Dauerbackfolie oder Backpapier auslegen
  14. 1 EL Teig in die Hände nehmen und zu einer Kugel formen
  15. falls der Teig klebt, Hände nass machen
  16. auf ein Backblech legen und leicht flach drücken
  17. so den ganzen Teig verarbeiten (wir haben 4 x 3 Cookies auf das Backblech bekommen)
  18. wie du siehst waren unsere Cookies sehr groß, wir haben 12 Stück heraus bekommen
  19. Backen :
  20. Heißluft: 160 °C – 15 Min
  21. Ober/Unterhitze: 180 °C – 15 Min
  22. die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  23. vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  24. dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  25. falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  26. sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf
  27. Backen im Airfryer ( Tefal Easy Fry Oven & Grill) :
  28. insgesamt 9 Cookies mit Abstand auf das Blech (oder in den Korb) geben
  29. auf der zweiten Schiene von unten
  30. ca.18 min backen bei 160 Grad
  31. die Erdbeer-Cookies sollten goldgelb sein
  32. vorsichtig auf ein Gitter legen, die Cookies sind noch sehr weich
  33. dort auskühlen lassen und sofort in eine Dose legen
  34. falls ihr sie stapelt, ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Cookies legen
  35. sonst weichen sie wegen der Erdbeeren auf

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: