herzhafte Muffins – eine würzige Grill-Beilage!

on

Ich habe ja bestimmt schon öfter erwähnt, dass wir im Sommer sonntags eigentlich immer grillen. Die Männer sind dann auch fleißig, wir genießen die frische Luft und manchmal ein Gläschen Wein. Tatsächlich wäre ich wohl selber nicht auf die Idee gekommen, so oft zu grillen, aber es ist schön. Aber natürlich bleibt der Spaß daran nur erhalten, wenn man für wöchentliche Abwechslung sorgt.

Wir Mädels werden da bei den Beilagen aber immer wieder kreativ, probieren immer wieder Grillbrotrezepte, neue Salate, neue Dips aus. Und natürlich werden auch unterschiedliche Dinge auf dem Grill zubereitet. Neben verschiedenen Fleisch- und Fischsorten werden auch immer verschiedene Gemüsesorten gegrillt. So gibt es also jede Woche eine üppige Auswahl an Gegrilltem.

Beim letzten Mal habe ich mich an Grillmuffins versucht, ein herzhafter Hefeteig mit gestückelten Oliven, getrockneten Tomaten und Fetawürfeln. Denn die Cake Factory ist für uns genau richtig an so einem Grillsonntag: 6 Muffins für 4 Leute, da hat jeder genug Brot als Beilage, aber es bleibt auch nicht viel übrig. So liebe ich es. Das hat richtig Spaß gemacht und ist eine willkommene Abwechslung zu gekauftem Kräuterbaguette. Da werde ich in nächster Zeit nochmal andere Experimente starten.

Dafür liebe ich die Cake Factory tatsächlich mit am meisten: Dass ich im Sommer nun einen Weg gefunden habe uns mit Gebackenem zu versorgen… Denn bis jetzt habe ich im Sommer größtenteils darauf verzichtet, den großen Ofen anzuschmeißen. In einer warmen Wohnung muss nicht noch 2 Stunden der Ofen laufen – auch das leckerste Brot der Welt ist eine schlaflose Nacht wegen zu erwartendem Hitzetod nicht wert. Mit der Cake Factory ist das aber kein Problem mehr. Die Menge aus der Cake Factory ist für uns völlig ausreichend und die Küche erhitzt sich nur kaum spürbar. Einfach klasse!

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in die Krups Prep & Cook und der Tefal Cake Factory findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die würzigen Grillmuffins:

ergibt etwa 12 Muffins

  • 10 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Tl gemischte Kräuter (Pizzakräuter)
  • 4 Cherrytomaten
  • 8 getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 12 Oliven
  • 100 g Feta
  • 1 Tl Salz
  • 400 g Mehl

Nun zur Zubereitung dieser würzigen Grillmuffins mithilfe herkömmlicher Zubereitungshelfer:

Zubereitungszeit: ca. 2:15 Stunden, davon Arbeitsaufwand: ca. 45 min

  • die Hefe und den Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen (nicht zu heiß, über 40 Grad mag die Hefe gar nicht)
  • die Oliven in dünne Scheiben schneiden
  • die getrockneten Tomaten kleinschneiden
  • die Cherrytomaten klein würfeln
  • den Feta zerbröseln
  • alles zur Hefe in die Schüssel geben und zusammen mit Pizzakräutern, Olivenöl, Salz und Mehl zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten
  • das geht einfach mit den Händen oder auch mithilfe einer Küchenmaschine
  • den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen
  • da der Teig weich ist, ist er etwas klebrig – nicht wundern
  • den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und im Mehl einmal wenden
  • es hilft die Hände etwas mit Öl einreiben, der Teig bleibt dann nicht so sehr an den Fingern kleben
  • den Teig ein paar Mal falten bzw. kurz durchkneten und portionsweise in 12 vorbereitete Muffinförmchen geben
  • die Muffinförmchen mit einem Tuch abdecken und nochmals etwa 30 min gehen lassen
  • den Ofen vorheizen und die Muffins einschieben

Backen:

  • auf mittlerer Schiene etwa 25-30 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: 220°C
    • Umluft: 200°C
  • jeder Ofen backt anders, deshalb bitte zwischendurch mal kontrollieren, wie weit euer Gebäck im Ofen ist
  • die Muffins ein paar Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen

Du suchst noch mehr Rezepte für herzhaftes Brot? Dann probiere doch mal unser Grillbrot oder Kräuter-Zupfbrot:

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL) und der Tefal Cake Factory:

Zutaten für die würzigen Grillmuffins:

ergibt etwa 6 Muffins

  • 5 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 75 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Tl gemischte Kräuter (Pizzakräuter)
  • 2 Cherrytomaten
  • 4 getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 6 Oliven
  • 50 g Feta
  • 1/2 Tl Salz
  • 200 g Mehl

Zubereitung dieser würzigen Grillmuffins mithilfe der Krups Prep & Cook und der Tefal Cake Factory:

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, davon Arbeitsaufwand: ca. 20 min

  • die Hefe, den Zucker, das Wasser, das Olivenöl und die Pizzakräuter in die Prep & Cook geben
  • manuell einstellen: Stufe 4 – 30 Grad – 2 min
  • die Oliven in dünne Scheiben schneiden
  • die getrockneten Tomaten kleinschneiden
  • die Cherrytomaten klein würfeln
  • den Feta zerbröseln
  • mit dem Mehl und dem Salz in den Topf dazugeben
  • das Teigprogramm P1 durchlaufen lassen (2:30 min kneten + 40 min gehen lassen)
  • da der Teig weich ist, ist er etwas klebrig – nicht wundern
  • den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und im Mehl einmal wenden
  • es hilft die Hände etwas mit Öl einreiben, der Teig bleibt dann nicht so sehr an den Fingern kleben
  • den Teig ein paar Mal falten bzw. kurz durchkneten und portionsweise in die 6 Silikonförmchen geben
  • die Oberfläche der Muffins mit etwas Wasser besprühen
  • die Muffinförmchen in die Cake Factory einsetzen
  • im manuellen Programm bei 40 Grad 10 min gehen lassen, dann die Muffins darin 20 weitere Minuten ruhen lassen

Backen in der Cake Factory:

  • das Gitter zur Stabilisation in die Cake Factory einsetzen, vorheizen ist nicht nötig
  • die Muffin-Förmchen in der Cake Factory installieren
  • backen im manuellen Programm: 25 min bei 220 Grad, anschließend 5 min bei 230 Grad
  • auf einem Rost leicht auskühlen lassen, dann die Grillmuffins aus den Silikonförmchen von unten herausdrücken und komplett auskühlen lassen

Du suchst noch mehr Rezepte für herzhaftes Brot? Dann probiere doch mal unser Grillbrot oder Kräuter-Zupfbrot:

4 Kommentare auch kommentieren

  1. Andrea Petri sagt:

    Hallo ,

    Eine sehr klebrige Angelegenheit – aber super lecker!

    Vielen Dank für das Rezept; ich nehme die Grill-Muffins nachher zum Grillen mit.

    Herzliche Grüße
    Andrea

    1. meikek sagt:

      Huhu Andrea,

      ja, ich gestehe, dass der Teig echt klebrig ist, aber das hatte ich ja schon im Rezept vermerkt 😀 Meinst du es wäre besser, wenn ich schreibe, dass man den Teig esslöffelweise aus der Schüssel entnehmen soll und direkt in die Förmchen packt?
      LG Meike

  2. Andrea Petri sagt:

    Hallo,

    ja, das wäre eine gute Idee. Den Teig mit Esslöffeln wieder von der Arbeitsplatte in die Förmchen zu bugsieren, ist echt mühsam.Aber der Aufwand lohnt, sie schmecken toll!

    Herzliche Grüße
    Andrea

    1. meikek sagt:

      Liebe Andrea,

      vielen Dank für dein Feedback, dann werde ich das gleich ändern. Und danke, ich finde auch, dass sie toll schmecken. Ist mal was anderes 🙂 LG Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.