Körni- das lecker Körnerbrot

on

Zum Frühstück in der Schule gibt es für die Kids immer ein Pausenbrot mit. Wir alle lieben eine Abwechselung beim Brot, mal hell, dann mit Körnern, ein softes Brot wie unser Joghi aber ein Körniges fehlte noch.

Heraus kam ein einfaches Brot mit den Saaten und Körnern die wir so lieben. Genauso lieben wir es. So ganz nach unserem Motto, einfach und lecker.

Bei den Saaten und Körnern könnt ihr variieren. Das was euch am liebsten schmeckt, einfach dazu und fertig. Das Körni gibt es bei uns immer wieder. Die Kids mögen es genauso gerne wie wir.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für das lecker Körni:

  • 400 g Vollkornmehl
  • 200 g Mehl 550 oder 630
  • 60 g Leinsamen
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Salz
  • 10 g Hefe
  • 2 EL Apfelessig
  • 400 g Wasser

Zubereitung des leckeren Körnis mithilfe herkömmlicher Küchengeräte:

  • die Mehle und Saaten zusammen in eine Schüssel geben
  • Salz und Hefe dazugeben
  • Apfelessig und Wasser dazugeben
  • alles miteinander verrühren
  • den Teig abdecken und 40 Min beiseite stellen
  • eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier belegen
  • den Teig hineingeben
  • noch einmal 30 Min gehen lassen
  • in der Zwischenzeit den Ofen auf 200 °C vorheizen

Backen:

  • Heißluft: 200°C – 45 Min
  • Ober/Unterhitze: 220°C – 45 Min

Körni- das Körnerbrot
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 15 Min.
 
Gericht: Brot
Keyword: Brot, einfach und lecker, Körnerbrot, Krörner, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me
Autor: Preppie--and-me
Zutaten
  • 400 g Vollkornmehl
  • 200 g Mehl 550 oder 630
  • 60 g Leinsamen
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Salz
  • 10 g Hefe
  • 2 EL Apfelessig
  • 400 g Wasser
Anleitungen
  1. die Mehle und Saaten zusammen in eine Schüssel geben
  2. Salz und Hefe dazugeben
  3. Apfelessig und Wasser dazugeben
  4. alles miteinander verrühren
  5. den Teig abdecken und 40 Min beiseite stellen
  6. eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier belegen
  7. den Teig hineingeben
  8. noch einmal 30 Min gehen lassen
  9. in der Zwischenzeit den Ofen auf 200 °C vorheizen
Rezept-Anmerkungen

Backen:
Heißluft: 200°C – 45 Min
Ober/Unterhitze: 220°C – 45 Min

 

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):

Zutaten für das lecker Körni:

  • 400 g Vollkornmehl
  • 200 g Mehl 550 oder 630
  • 60 g Leinsamen
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Salz
  • 10 g Hefe
  • 2 EL Apfelessig
  • 400 g Wasser

Zubereitung des leckeren Körnis mithilfe der Krups Prep&Cook:

  • Knet und Mahlwerk
  • die Mehle und Saaten zusammen in die Preppie geben
  • Salz und Hefe dazugeben
  • Apfelessig und Wasser dazugeben
  • alles miteinander verrühren
  • Teig P1 komplett durchlaufen lassen 2:30 Min / 40 Min ruhen
  • eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier belegen
  • den Teig hineingeben
  • noch einmal 30 Min gehen lassen
  • in der Zwischenzeit den Ofen auf 200 °C vorheizen

Backen:

  • Heißluft: 200°C – 45 Min
  • Ober/Unterhitze: 220°C – 45 Min
Körni-das Körnerbrot
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.
 
Gericht: Breakfast, Brot, Frühstück
Keyword: Brot, einfach und lecker, Körnerbrot, Krörner, Krups Prep & Cook, Preppie-and-me
Autor: irisk
Zutaten
  • 400 g Vollkornmehl
  • 200 g Mehl 550 oder 630
  • 60 g Leinsamen
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Salz
  • 10 g Hefe
  • 2 EL Apfelessig
  • 400 g Wasser
Anleitungen
  1. Knet und Mahlwerk
  2. die Mehle und Saaten zusammen in die Preppie geben
  3. Salz und Hefe dazugeben
  4. Apfelessig und Wasser dazugeben
  5. alles miteinander verrühren
  6. Teig P1 komplett durchlaufen lassen 2:30 Min / 40 Min ruhen
  7. eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier belegen
  8. den Teig hineingeben
  9. noch einmal 30 Min gehen lassen
  10. in der Zwischenzeit den Ofen auf 200 °C vorheizen
  11. Backen:
  12. Heißluft: 200°C – 45 Min
  13. Ober/Unterhitze: 220°C – 45 Min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung