Leckere und schnelle Röllchen aus Pizzateig

Zum Rezept geht es hier

Wir sind in diesem Jahr zu Silvester eingeladen.Bei guten Freunden. Lange überlegt was ich als kleines Dankeschön außer Blumen mitnehme. Auf einmal war die Idee da. Ein Blick in den Kühlschrank genügte und schon ging es los.

Unsere 10-jährige Tochter ist in einer experimentellen Back-Phase. Deshalb befinden sich in unserem Kühlschrank auch einige Packungen Blätterteig und Pizzateig. Den Pizzateig habe ich mir geschnappt. Dazu noch Frischkäse und Schafskäse. Ein Paprika und getrocknete Tomaten. Nur noch ein paar Kräuter, Gewürze und die Zwiebel-Knoblauch-Paste.

Das alles wird zusammengerührt und auf den Pizzateig gestrichen. Zusammenrollen und in kleine Stückchen schneiden. Ich habe sie in den Zahlen 2023 gelegt und so gebacken.

Heraus kam die leckerste 2023 die ich gegessen habe. Noch lauwarm habe ich unserem Jungs ein Stück in den Mund geschoben. Ja, die Pizza-Röllchen 2023 waren ziemlich schnell weg. Wer mag, stellt einfach noch einen Dip dazu. Die Röllchen können auch einzeln gebacken werden. Oder zu einem anderen Motiv gelegt werden.

Fertig ist ein leckerer Fingerfood-Snack. Genau das richtige für einen Partyabend. Oder wenn sich spontan Gäste vorbei kommen. Oder einfach für einen gemütlichen Fernsehabend.

Wir nehmen sie für das Silvester-Buffet mit. Als kleine Überraschung mit einem Sour Cream Dip. Vielleicht bringt sie uns ja für das neue Jahr ein wenig Glück… .

Hier die Zutaten für 36 leckere Röllchen:

  • 2 Packungen fertigen Pizzateig
  • 100 g Frischkäse natur
  • 100 g Schafskäse
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 TL Zwiebel-Knoblauchpaste
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzen Pfeffer
  • 1/2 TL ital. Kräuter
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung der vegetarischen Röllchen mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • den Backofen auf 200°C vorheizen
  • die Tomaten in kleine Stückchen schneiden
  • in eine Schüssel geben
  • die Paprika waschen und in kleine Stückchen schneiden
  • zu den Tomaten geben
  • die Zwiebel-Knoblauch-Paste und die Gewürze dazu geben
  • den Schafskäse zerbröseln und dazu geben
  • das Öl und den Frischkäse dazu geben
  • alles mit einander verrühren
  • einen Pizzateig ausrollen
  • mit der Hälfte der Füllung bestreichen
  • von der kurzen Seite her zu einer Rolle aufrollen
  • die Rolle in 18 Stücke teilen
  • ein Backblech mit einer Backmatte oder Backpapier auslegen

Die Zahlen legen:

  • mit 9 Röllchen eine 2 legen, so geht es:
  • drei Röllchen in einem leichten Bogen oben auf das Backblech legen
  • drei Röllchen gerade unten auflegen und
  • zwei Röllchen in die Mitte schräg legen, so das sie die unteren und oberen
  • Röllchen miteinander verbinden ( siehe Video)
  • nun nehmen wir die anderen 9 Röllchen und legen eine 0
  • mit den Röllchen eine 0 formen (siehe Video)
  • die Zahlen noch einmal andrücken und
  • in den Backofen schieben (zweite Schiene von unten)

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 200°C – 15 Min
  • Heißluft : 200°C – 15 Min
  • sobald die Röllchen hellbraun sind, sind sie fertig

Die Zahlen 2 und 3 legen:

  • einen Pizzateig ausrollen
  • mit der Hälfte der Füllung bestreichen
  • von der kurzen Seite her zu einer Rolle aufrollen
  • die Rolle in 18 Stücke teilen
  • ein Backblech mit einer Backmatte oder Backpapier auslegen
  • mit 9 Röllchen eine 2 legen, so geht es:
  • drei Röllchen in einem leichten Bogen oben auf das Backblech legen
  • drei Röllchen gerade unten auflegen und
  • zwei Röllchen in die Mitte schräg legen, so das sie die unteren und oberen
  • Röllchen miteinander verbinden ( siehe Video)
  • nun nehmen wir die anderen 9 Röllchen und legen eine 3
  • 5 Röllchen von oben in einem Bogen auf das Backblech legen
  • mit den restlichen 4 Röllchen den unteren Bogen der 3 formen (siehe Video)
  • in den Backofen schieben (zweite Schiene von unten)
  • das Backblech in den Backofen schieben

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 200°C – 15 Min
  • Heißluft : 200°C – 15 Min
  • sobald die Röllchen hellbraun sind, sind sie fertig

Wir haben sie pur gegessen, zu unseren Freunden haben wir eine Sour Cream mitgenommen.

Viel Spaß beim zubereiten

Wir wünschen dir und deiner Familie ein gesundes und glückliches Jahr 2023. Mit vielen wundervollen und unvergesslichen Momenten.

Für weitere Inspirationen geht es hier zur Hauptgerichte -Seite. Schau dich doch dort mal um und lasse dich Inspirieren.

Gemüse-Geschnetzeltes

  • 1 EL Öl
  • 1 EL Zwiebel-Knoblauch-Paste (alternativ eine Zwiebel & Knoblauch)
  • 400 g Geflügel-Geschnetzeltes
  • 500 g Brokkoli
  • 3 Möhren
  • 3 große Champignon
  • 100 g Pfifferlinge
  • 250 ml Kochsahne 7 %
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • zum Andicken:
  • 1 TL Speisestärke
  • etwas Wasser
  1. die Möhren schälen in Streifen schneiden
  2. den Brokkoli in Röschen teilen
  3. die Champignon und Pfifferlinge in Streifen schneiden
  4. das Öl in den Topf der WMF Adventgarde oder Krups Prep&Cook geben
  5. die Zwiebel-Knoblauchpaste dazu geben
  6. 150°C – 1 Min
  7. nun das Geschnetzeltes dazu
  8. 150°C – 2 Min
  9. Misch und Rühraufsatz einsetzen
  10. das Gemüse dazu geben
  11. die Gewürze hinein geben
  12. Kochsahne und Gemüsebrühe dazu geben
  13. einmal durchrühren
  14. Garen P2- 45 Minuten
  15. die Speisestärke mit Wasser vermischen
  16. zu einem Brei verrühen
  17. 2 Minuten vor Schluss zu dem Gemüse-Geschnetzelten dazugeben
  18. wir haben Reis dazu serviert, Spätzle oder Nudeln schmecken auch sehr gut dazu
Krups Prep and Cook Mittagessen, Mittagessen Preppie and me, WMF Advantgarde Rezepte
Geschnetzeltes, gesunde Rezepte, Mittagessen Preppie and me, Mittagstisch, WMF Advantgarde

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich: