leckerer Kartoffelstampf – cremig & mit Stückchen!

Mehr als sämigen Kartoffelbrei mag ich Kartoffelstampf mit Stückchen. Von meiner Oma habe ich zu meinem Auszug noch einen dieser alten Kartoffelstampfer aus der damaligen DDR bekommen. Er setzt schon leichten Rost an, aber macht wirklich herrlichen Kartoffelstampf. Mit Butter, Milch und ordentlich Muskat gehört er zu meinen allerliebsten Kartoffelgerichten.

Da ich in meinem Kartoffelstampf gerne noch merkbare Stückchen habe, verwende ich entgegen aller Konvention vorwiegend festkochende Kartoffeln. Diese sind nämlich unsere Standardkartoffeln und nur wegen Kartoffelbrei welche von der mehlig kochenden Sorte zu lagern erscheint mir unnötig.

Seitdem die Prep & Cook unsere Küche verschönert, bleibt der lädierte Kartoffelstampfer aber immer öfter unbenutzt in der Schublade liegen. In letzter Zeit gibt es wegen dem Kartoffelbrei aus der Prep & Cook viele kontroverse Meinungen, die im Forum kursieren. Zwischen schleimig und lecker ist wirklich jede Meinung vertreten. Nun ist es vielleicht mal an der Zeit euch an unserem Rezept teilhaben zu lassen.

Die Kartoffeln kommen bei uns in mundgerechten Stücken direkt mit dem Messer in die Preppie und werden ohne Rühren gekocht. Das Wasser wird anschließend abgeschüttet, die Kartoffeln werden ordentlich gewürzt und dann darf das Messer die Kartoffeln grob zerhacken und diese anschließend mit Milch und Butter zu einem groben Stampf mit Stückchen verarbeiten. Wir haben an ihm nichts auszusetzen… Er mundet uns sehr.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diesen leckeren cremigen Kartoffelstampf:

ergibt 3-4 Portionen

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 Tl Salz
  • 100 ml Milch (wer es cremiger mag, kann mehr Milch hinzugeben – 150-200ml)
  • 50 g Butter
  • 2 gestrichene Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, 1 gehäuften Tl Muskat

Zubereitung des köstlichen Kartoffelstampfes mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 45 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 20 min

  • 1 kg Kartoffeln schälen und würfeln
  • mit 1/2 Tl Salz und 500 ml (fast bedeckt) aufkochen und etwa 30 min vor sich köcheln lassen
  • das Wasser abschütten
  • Butter, Milch, und Gewürze hinzufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, bis er die passende Konsistenz hat, lecker sämig und cremig ist

leckerer Kartoffelstampf – cremig & mit Stückchen!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Gericht: Beilage
Portionen: 3 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 100 ml Milch wen es cremiger gewünscht ist: 150-200 ml
  • 50 g Butter
  • 2 gestrichene TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 gehäuften TL Muskat
Anleitungen
  1. 1 kg Kartoffeln schälen und würfeln
  2. mit 1/2 Tl Salz und 500 ml (fast bedeckt) aufkochen und etwa 30 min vor sich köcheln lassen (mit Deckel)

  3. das Wasser abschütten
  4. Butter, Milch, und Gewürze hinzufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, bis er die passende Konsistenz hat, lecker sämig und cremig ist
Rezept-Anmerkungen

Guten Appetit!

Nun zur Zubereitung des leckeren, cremigen Kartoffelstampfes in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für diesen leckeren cremigen Kartoffelstampf:

ergibt 3-4 Portionen

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 Tl Salz
  • 100 ml Milch (wers cremig mag, kann mehr Milch hinzugeben (150-200ml)
  • 50 g Butter
  • 2 gestrichene Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, 1 gehäuften Tl Muskat

Zubereitung des köstlichen Kartoffelstampfes in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 45 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 15 min

  • die Kartoffeln schälen und würfeln
  • das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  • die Kartoffelwürfel, Wasser und Salz in die Preppie geben
  • manuell wählen: Stufe 0 – 95°C – 30 min
  • das Wasser abschütten, dabei aufpassen, dass das Messer nicht herausfällt
  • Milch, Butter und die Gewürze dazugeben
  • manuell wählen: Stufe 4 – 60°C – 1:30 min (kann nochmal um 30 Sek verlängert werden, falls es zu stückig ist)

Heraus kommt ein leicht stückiger, recht stabiler und cremiger Kartoffelstampf. So lieben wir ihn. Wichtig ist es, den Stampf nicht zu schnell zu zerkleinern und nicht zu viel Flüssigkeit hinzuzufügen. Je nachdem, wie groß die Kartoffelwürfel sind, kann sich die Rührzeit verlängern. Lasst ihn lieber länger rühren als zu schnell.

leckerer Kartoffelstampf – cremig & mit Stückchen!
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Gericht: Beilage
Portionen: 3 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 100 ml Milch wen es cremiger gewünscht ist: (150-200ml)
  • 50 g Butter
  • 2 gestrichene TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 gehäuften TL Muskat
Anleitungen
  1. die Kartoffeln schälen und würfeln
  2. das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  3. die Kartoffelwürfel, Wasser und Salz in die Preppie geben
  4. manuell wählen: Stufe 0 – 95°C – 30 min
  5. das Wasser abschütten, dabei aufpassen, dass das Messer nicht herausfällt
  6. Milch, Butter und die Gewürze dazugeben
  7. manuell wählen: Stufe 4 – 60°C – 1:30 min (kann nochmal um 30 Sek verlängert werden, falls es zu stückig ist)
Rezept-Anmerkungen

Heraus kommt ein leicht stückiger, recht stabiler und cremiger Kartoffelstampf. So lieben wir ihn. Wichtig ist es, den Stampf nicht zu schnell zu zerkleinern und nicht zu viel Flüssigkeit hinzuzufügen. Je nachdem, wie groß die Kartoffelwürfel sind, kann sich die Rührzeit verlängern. Lasst ihn lieber länger rühren als zu schnell.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.