Pizza! Unser Familienrezept…!

on

Unsere Kids lieben Pizza, vor allem der Bub könnte sich täglich davon ernähren. Sogar ganz kalt zum Frühstück würde es gehen, da lege ich allerdings Protest ein.

Solange ich mich erinnern kann, backe ich immer das gleiche Rezept. Der Teig ist so easy, das wir ihn für Pizzabrötchen, Blechpizza, runde Pizza, Pizza mit Käserand und Pizzaschnecken nehmen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Teig nach 40 Min verarbeitet wird oder am nächsten Tag. Der Pizzateig kann wenn man mag, auch im Kühlschrank für den nächsten Tag ruhen.

Die Grundzutaten sind die Klassiker. Mehl, Hefe, Salz und Wasser. Noch einen Schuss Olivenöl hinzu, mehr braucht dieser Teig nicht. Ganz nach dem Motto dieses Blogs: Einfach-schnell-lecker.

Der Pizzateig reicht, wenn ihr gerne einen dicken Boden habt, für ein Backblech, ansonsten für zwei Bleche. Wir haben die Pizza auch schon gegrillt, so schmeckt sie noch viel besser. Am liebsten würde ich die Pizza nur noch vom Grill essen, allerdings ist der Aufwand dann doch recht groß.

Die liebe Meike quängelt schon einige Zeit herum, das dieses Rezept endlich veröffentlicht wird. Liebe Meike, hier ist es.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für ein Blech Pizza fertig belegt:

für den Pizzateig:

  • 15 g Hefe
  • 500 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • 10 g Salz
  • 50 g Olivenöl
  • 300 g Wasser

für eine aromatische Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 gestrichener TL Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gestrichener TL Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL gemischte Kräuter (z.B. Pizza)

ODER:

für die schnelle Tomatensoße:

  • 300 g passierte Tomaten
  • 1 El Oregano
  • 1 El Thymian
  • 1 gestrichenen TL Salz

für den Belag z.B:

  • 3 große Schinken Scheiben
  • 3 große Salami Scheiben
  • 50 g Blattspinat
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Käse (gerieben)

Zubereitung der köstlichen Pizza mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitung: 1:30 Std, davon Arbeitsaufwand: 20 Min

Zubereitung des Teiges:

  • die Hefe in eine Schüssel bröseln
  • Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser hinzufügen
  • alles miteinander vermischen, bis ein homogener Teig entsteht
  • diesen abdecken und ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat (oder über Nacht in den Kühlschrank stellen)

Zubereitung der Tomatensoße:

  • Zwiebel und Knoblauch hacken und in einem EL Öl anbraten
  • die gehackten Tomaten dazugeben
  • die Gewürze dazugeben
  • die Soße ohne Deckel bis zu 15 min einköcheln lassen, bis die Tomatenstückchen langsam weicher werden
  • die Soße in eine Schüssel umfüllen, damit sie etwas abkühlt

Die Soße reicht für 2 Bleche Pizza. Es ist unsere absolute Lieblingssoße für Pizza. Sie ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, aber es lohnt sich! So aromatisch und lecker!

  • wem diese Zubereitung für eine schnelle Pizza zu aufwendig ist, der kann auch passierte Tomaten mit Kräutern und Salz verrühren und sie auf die Pizza streichen

weitere Zubereitung:

  • die Salami und Schinkenscheiben in kleine Stücke schneiden
  • die Paprika waschen aushöhlen und würfeln
  • den Blattspinat in kleine Stücke schneiden
  • nachdem der Pizzateig aufgegangen ist, diesen auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben
  • den Backofen auf vorheizen
  • zu einem Rechteck, so groß wie das Backblech ist, ausrollen
  • auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  • mit der Tomatensoße bestreichen
  • darauf ca. die Hälfte des Käses verteilen
  • mit Schinken, Salami und Blattspinat belegen
  • darüber die gewürfelte Paprika verteilen
  • mit Käse bestreuen, eine Prise Thymian und Oregano auf der Pizza verteilen

Backen:

  • die Pizza ins untere Ofendrittel einschieben und bis zu 30 min backen bei:
    • Ober/Unterhitze: 200°C
    • Heißluft: 180°C

Pizza! Unser Familienrezept…!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Autor: Preppie and me
Zutaten
für den Pizzateig:
  • 15 g Hefe
  • 500 g Mehl
  • 10 g Salz
  • 50 g Olivenöl
  • 300 g Wasser
für die aromatische Pizzasoße:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 gestrichener TL Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL gemischte Kräuter (z.B. Pizza)
ODER: für die schnelle Tomatensoße:
  • 300 g passierte Tomaten
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
  • 1 gestrichenen TL Salz
für den Belag:
  • 3 große Scheiben Schinken
  • 3 große Scheiben Salami
  • 50 g Blattspinat
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Käse gerieben
Anleitungen
den Teig zubereiten:
  1. die Hefe in eine Schüssel bröseln
  2. Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser hinzufügen
  3. alles miteinander vermischen bis ein homogener Teig entsteht
  4. diesen solange ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat (oder über Nacht in den Kühlschrank stellen)

die Tomatensoße zubereiten:
  1. Zwiebel und Knoblauch hacken und in einem EL Öl anbraten
  2. die gehackten Tomaten dazugeben
  3. die Gewürze dazugeben
  4. die Soße ohne Deckel bis zu 15 min einköcheln lassen, bis die Tomatenstückchen langsam weicher werden
  5. die Soße in eine Schüssel umfüllen, damit sie etwas abkühlt
  6. Die Soße reicht für 2 Bleche Pizza. Es ist unsere absolute Lieblingssoße für Pizza. Sie ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, aber es lohnt sich! So aromatisch und lecker!
  7. wem diese Zubereitung für eine schnelle Pizza zu aufwendig ist, der kann auch passierte Tomaten mit Kräutern und Salz verrühren und sie auf die Pizza streichen
weitere Zubereitung:
  1. die Salami und Schinkenscheiben in kleine Stücke schneiden
  2. die Paprika waschen aushöhlen und würfeln
  3. den Blattspinat in kleine Stücke schneiden
  4. nach den 40 Min den Pizzateig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  5. den Backofen vorheizen

  6. zu einem Rechteck, so groß wie das Backblech ist, ausrollen
  7. auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  8. mit der Tomatensoße bestreichen

  9. darauf ca. die Hälfte des Käses verteilen
  10. mit Schinken, Salami und Blattspinat belegen
  11. darüber die gewürfelte Paprika verteilen
  12. mit Käse bestreuen , eine Prise Thymian und Oregano auf der Pizza verteilen
Rezept-Anmerkungen

Backen:

  • die Pizza ins untere Ofendrittel einschieben und bis zu 30 min backen bei:
    • Ober/Unterhitze: 200°C
    • Heißluft: 180°C

Wir wünschen euch viel Freude beim Backen und guten Hunger!

Nun zur Zubereitung des leckeren Pizza in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für ein Blech Pizza fertig belegt:

für den Pizzateig:

  • 15 g Hefe
  • 500 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • 10 g Salz
  • 50 g Olivenöl
  • 300 g Wasser

für eine aromatische Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 gestrichener TL Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gestrichener TL Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL gemischte Kräuter (z.B. Pizza)

ODER:

für die schnelle Tomatensoße:

  • 300 g passierte Tomaten
  • 1 El Oregano
  • 1 El Thymian

für den Belag z.B:

  • 3 große Schinken Scheiben
  • 3 große Salami Scheiben
  • 50 g Blattspinat
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Käse (gerieben)

Zubereitung der köstlichen Pizza mithilfe der Krups Prep & Cook oder I Prep & Cook Gourmet:

Zubereitung: 1:30 Std, davon Arbeitsaufwand: 20 Min

Zubereitung der Tomatensoße:

  • Zwiebel und Knoblauch hacken und mit einem EL Öl in die Prep & Cook geben
  • Garen P1 durchlaufen lassen
  • die gehackten Tomaten dazugeben
  • die Gewürze dazugeben
  • manuell wählen: Stufe 3 – 90°C – 30 min
  • die Soße in eine Schüssel umfüllen, damit sie etwas abkühlt
  • den Topf der Prep & Cook grob auswaschen

Die Soße reicht für 2 Bleche Pizza. Es ist unsere absolute Lieblingssoße für Pizza. Sie ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, aber es lohnt sich! So aromatisch und lecker!

  • wem diese Zubereitung für eine schnelle Pizza zu aufwendig ist, der kann auch passierte Tomaten mit Kräutern und Salz verrühren und sie auf die Pizza streichen

Zubereitung des Teiges:

  • die Hefe in die Preppie bröseln
  • Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser hinzufügen
  • Teigprogramm P1 durchlaufen lassen ((2:30 min kneten + 40 min Ruhephase) oder über Nacht in den Kühlschrank stellen

weitere Zubereitung:

  • die Salami und Schinkenscheiben in kleine Stücke schneiden
  • die Paprika waschen aushöhlen und würfeln
  • den Blattspinat in kleine Stücke schneiden
  • nach den 40 Min den Pizzateig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  • den Backofen vorheizen
  • zu einem Rechteck, so groß wie das Backblech ist, ausrollen
  • auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  • mit der Tomatensoße bestreichen
  • darauf ca. die Hälfte des Käses verteilen
  • mit Schinken, Salami und Blattspinat belegen
  • darüber die gewürfelte Paprika verteilen
  • mit Käse bestreuen, eine Prise Thymian und Oregano auf der Pizza verteilen

Backen:

  • die Pizza ins untere Ofendrittel einschieben und bis zu 30 min backen bei:
    • Ober/Unterhitze: 200°C
    • Heißluft: 180°C

Pizza - unser Familienrezept!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Autor: Preppie and me
Zutaten
für den Hefeteig:
  • 15 g Hefe
  • 500 g Mehl
  • 10 g Salz
  • 50 g Olivenöl
  • 300 g Wasser
für die aromatische Tomatensoße:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 gestrichener TL Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gestrichener TL Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL gemischte Kräuter z.B. Pizzakräuter
ODER für die schnelle Tomatensoße:
  • 300 g passierte Tomaten
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
weitere Zutaten:
  • 3 große Scheiben Schinken
  • 3 große Scheiben Salami
  • 50 g Blattspinat
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Käse gerieben
Anleitungen
die leckere Tomatensoße zubereiten:
  1. das Ultrablade einsetzen

  2. Zwiebel und Knoblauch hacken (Stufe 12 - 10 Sekunden)

  3. den Misch- und Rühraufsatz einsetzen und die Zwiebeln runterschieben

  4. 1 EL Öl dazugeben

  5. Garen P1 durchlaufen lassen
  6. die gehackten Tomaten dazugeben
  7. die Gewürze dazugeben
  8. manuell wählen: Stufe 3 – 90°C – 30 min
  9. die Soße in eine Schüssel umfüllen, damit sie etwas abkühlt
  10. den Topf der Prep & Cook grob auswaschen
  11. Die Soße reicht für 2 Bleche Pizza. Es ist unsere absolute Lieblingssoße für Pizza. Sie ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, aber es lohnt sich! So aromatisch und lecker!
  12. wem diese Zubereitung für eine schnelle Pizza zu aufwendig ist, der kann auch passierte Tomaten mit Kräutern und Salz verrühren und sie auf die Pizza streichen
den Hefeteig zubereiten:
  1. die Hefe in die Preppie bröseln
  2. Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser hinzufügen
  3. Teigprogramm P1 durchlaufen lassen ((2:30 min kneten + 40 min Ruhephase) oder über Nacht in den Kühlschrank stellen
weitere Zubereitung:
  1. die Salami und Schinkenscheiben in kleine Stücke schneiden
  2. die Paprika waschen aushöhlen und würfeln
  3. den Blattspinat in kleine Stücke schneiden
  4. den Backofen vorheizen

  5. nach den 40 Min den Pizzateig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  6. zu einem Rechteck, so groß wie das Backblech ist, ausrollen
  7. auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  8. den Teig mit der Tomatensoße bestreichen

  9. darauf ca. die Hälfte des Käses verteilen
  10. mit Schinken, Salami und Blattspinat belegen
  11. darüber die gewürfelte Paprika verteilen
  12. mit Käse bestreuen, eine Prise Thymian und Oregano auf der Pizza verteilen

Rezept-Anmerkungen

Backen:

  • die Pizza ins untere Ofendrittel einschieben und bis zu 30 min backen bei:
    • Ober/Unterhitze: 200°C
    • Heißluft: 180°C

Wir wünschen euch viel Freude beim Backen und guten Hunger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.