Puten-Unterschenkel, schonend gegart

Wir lieben das Slow Cooking. Alle Zutaten kommen in den Topf. Und garen zusammen 2 -12 Stunden bei niedriger Temperatur. Das ist ein schonendes Garen der Zutaten. Was genau ist eigentlich “Slow cooking” ?

“Slow Cooking wird auch Schongaren oder Niedrigtemperaturgaren genannt. Es bedeutet das langsame Kochen oder Garen von Lebensmitteln.

Das Slow cooking hat folgende Vorteile:

  • Vitamine und hitzeempfindliche Inhaltsstoffe bleiben erhalten
  • unvergleichliches Aroma
  • zarte Konsistenz des Fleisches oder Fisch
  • das Essen wird nicht verkocht
  • verbraucht wenig Strom
  • einmal gefüllt, braucht man das Gericht über Stunden nicht beachten
  • lässt sich super Vorbereiten

Wir haben keinen extra Slow Cooker zu Hause. Das übernehmen der Tefal Turbo Cuisine & Fry , die Krups Prep&Cook oder der Cook4Me für uns. Ganz nach Größe der Zutaten, wird entschieden, welches Gerät wir nehmen.

Heute haben wir den Tefal Turbo Cuisine & Fry verwendet. Er ist kein reiner Slow Cooker, hat aber ein Slow Cooker Programm. Er hält die gewünschte Temperatur bis zu 12 Stunden. Das Gericht funktioniert auch wunderbar im Cook4Me.

Alternativ kannst du die Putenunterschenkel auch im Backofen garen. Dabei solltest du auf folgendes achten:

  • Temperatur sollte ca. 160 °C betragen
  • in einem Bräter oder einer Form mit Deckel garen
  • alle Zutaten zusammen in die Form geben
  • für 2 Stunden in den Backofen stellen/2 Schiene von unten
  • während der Zeit bitte den Deckel nicht abnehmen

Für den Topf des Turbo Cuisine war unser Putenunterschenkel zu groß. Von daher wurde die Unterkeule einmal geteilt. Danach wurde sie angebraten. Bei niedriger Temperatur gart die Pute und das Gemüse langsam vor sich hin. Für insgesamt 4 Stunden. Die Aromen haben so genügend Zeit, sich mit dem Fleisch zu verbinden. Heraus kam ein sehr schmackhaftes Gericht. Das Fleisch war zart. Es lies sich ganz leicht vom Knochen lösen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in dem Tefal Turbo Cuisine &Fry oder Cook4Me findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Werbung, da Namensnennung

Zutaten:

  • 900 g Putenunterschenkel
  • 1 gehäuften EL Zwiebel-Knoblauchpaste
  • (alternativ 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe)
  • 300 g Champions, geviertelt
  • 200 g Möhren – in Scheiben geschnitten
  • 400 g gehackte Tomaten 1.Dose
  • 120 ml Brühe
  • 2 gehäufte Esslöffel Tomatenmark
  • 1 gehäuften Esslöffel Paprika
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1 TL Chipotel
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 1 Stängel Thymian
  • 1 Stängel Oregano
  • Kräuter insgesamt 5 g
  • Salz und schwarzer Pfeffer zum würzen
  • 1 B. Schmand 200 g
Puten-Unterkeule, schonend gegart
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
4 Stdn.
 
Gericht: Abendbrot, Krups Prep and Cook Mittagessen, Slow Cooking
Keyword: Brezel, Laugenbrzel, Laugenkonfekt, Laugenstangen, preppieandme, krups prep&cook, krups master perfect, Hauptgericht Preppie and me, Krups Cook4me, Putenunterkeule, Putenunterschenkel, Slowcooking, Tefal Turbo Cuisine & Fry
Portionen: 6 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 900 g Putenunterschenkel
  • 1 gehäuften EL Zwiebel-Knoblauchpaste
  • alternativ 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Champions geviertelt
  • 200 g Möhren – in Scheiben geschnitten
  • 400 g gehackte Tomaten 1.Dose
  • 120 ml Brühe
  • 2 gehäufte Esslöffel Tomatenmark
  • 1 gehäuften Esslöffel Paprika
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1 TL Chipotel
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 1 Stängel Thymian
  • 1 Stängel Oregano
  • Kräuter insgesamt 5 g
  • Salz und schwarzer Pfeffer zum würzen
  • 1 B. Schmand 200 g
Anleitungen
  1. den Backofen auf 160°C vorheizen
  2. einen Bräter oder eine hitzebeständiges Gefäß mit Deckel bereitstellen
  3. die Zwiebel-Knoblauchpaste und Putenunterkeule hinein geben
  4. die Champions putzen und vierteln
  5. die Möhren schälen, in Scheiben schneiden
  6. beides zu dem Fleisch geben
  7. die Brühe anrühren, das Tomatenmark und die Gewürze miteinander vermischen
  8. zu dem Fleisch geben
  9. den Deckel aufsetzen
  10. in den Backofen geben (2 Schiene von unten)
  11. Backen:
  12. Ober/Unterhitze: 160°C – 4 Stunden
  13. Heißluft: 160 °C – 4 Stunden
  14. Weiterverarbeitung:
  15. nach den 4 Stunden das Fleisch heraus holen
  16. vom Knochen lösen
  17. den Schmand in die Soße rühren
  18. das Fleisch dazugeben
  19. servieren

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Für weitere Inspirationen geht es hier zur Hauptgerichte -Seite. Schau dich doch dort mal um und lasse dich Inspirieren.

Nun zur Zubereitung in dem Tefal Turbo Cuisine & Fry oder Krups Cook4Me:

Zutaten:

  • 900 g Putenunterschenkel
  • 1 gehäuften EL Zwiebel-Knoblauchpaste
  • (alternativ 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe)
  • 300 g Champions, geviertelt
  • 200 g Möhren – in Scheiben geschnitten
  • 400 g gehackte Tomaten 1.Dose
  • 120 ml Brühe
  • 2 gehäufte Esslöffel Tomatenmark
  • 1 gehäuften Esslöffel Paprika
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1 TL Chipotel
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 1 Stängel Thymian
  • 1 Stängel Oregano
  • Kräuter insgesamt 5 g
  • Salz und schwarzer Pfeffer zum würzen
  • 1 B. Schmand 200 g

Im Tefal Turbo Cuisine & Fry:

  • den Turbo Cuisine auf Stufe 6 stellen ( SousVide/Slow Cooking)
  • die Temperatur 80 °C – 4 Stunden
  • den Kessel aus dem Turbo Cuisine nehmen
  • die Zwiebel-Knoblauchpaste und Putenunterkeule hinein geben
  • die Champions putzen und vierteln
  • die Möhren schälen, in Scheiben schneiden
  • beides zu dem Fleisch geben
  • die Brühe anrühren, das Tomatenmark und die Gewürze miteinander vermischen
  • zu dem Fleisch geben
  • den Kessel wieder einsetzten
  • den Deckel aufsetzen und verriegeln
  • nach den 4 Stunden das Fleisch heraus holen
  • vom Knochen lösen
  • den Schmand in die Soße rühren
  • das Fleisch dazugeben
  • servieren

Im Cook4Me:

  • den Cook4Me einstellen
  • die Temperatur 80 °C – 2 Stunden
  • die Zwiebel-Knoblauchpaste und Putenunterkeule hinein geben
  • die Champions putzen und vierteln
  • die Möhren schälen, in Scheiben schneiden
  • beides zu dem Fleisch geben
  • die Brühe anrühren, das Tomatenmark und die Gewürze miteinander vermischen
  • zu dem Fleisch geben
  • den Deckel aufsetzen und verriegeln
  • sobald das Programm beendet ist, noch eimal wiederholen 80°C – 2 Stunden
  • nach Ablauf der Zeit das Fleisch heraus holen
  • vom Knochen lösen
  • den Schmand in die Soße rühren
  • das Fleisch dazugeben
  • servieren
Puten-Unterkeule, schonend gegart
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
4 Stdn.
 
Gericht: Krups Prep and Cook Mittagessen, Mittagessen Krups, Mittagessen Preppie and me, Slow Cooking
Keyword: Hauptgericht Preppie and me, Krups Cook4me, preppieandme, Putenunterkeukle, Putenunterschenkel, Slowcooking, Tefal Turbo Cuisine & Fry
Portionen: 6 Portionen
Autor: irisk

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: