Quarkstollen mit Mohn oder Nüssen!

Zur Weihnachtszeit gehört für mich seit meiner Kindheit der Stollen dazu. Den hat mein Papa immer Mitte November gebacken. Nach dem Abkühlen wurde er in Alufolie gepackt und für zwei Wochen kühl gelegt. An den Adventsonntagen wurde er von uns dann verputzt. So denke ich bei jedem Stollen, den ich sehe, an meinen Papa.

Da meine Schwester dieses Jahr Stollen gebacken hat, wollte ich auch ran. Wir haben uns zusammen in die Küche gestellt und losgelegt. Sie hat sich für einen ganz klassischen aus Hefeteig entschieden, ich habe mal den Quarkstollen probiert. Was soll ich sagen: Sie sind uns richtig gut gelungen, nach einer Woche war allerdings nichts mehr da. Also kann ich nicht sagen wie lange es er sich hält. Ich habe direkt die doppelte Menge Teig zubereitet und sie dann in 2 Varianten gefüllt: einmal mit Mohn und einmal mit gehackten Nüssen und Marzipan. Ich habe statt zwei großen, insgesamt 6 kleine Stollen gebacken. 3 mit Mohnfüllung und 3 mit Nuss-Marzipan-Füllung.

Da ich bei meiner Schwester war, habe ich den Teig mit einem Holzlöffel verrührt und anschließend mit der Hand geknetet. Der Teig lässt sich aber auch wunderbar in der Preppie zubereiten. Es wird in der Winterzeit nicht das letze Mal sein, dass ich den leckeren Stollen backe.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diese delikaten Quarkstollen:

ergibt 1 großen oder 3 kleine Stollen (insgesamt ca. 1 kg)

  • 250 g Quark
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Öl
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Mehl

für die Mohnfüllung:

  • 1 backfertige Mohnfüllung

für die Nuss-Marzipan-Füllung:

  • 100 g  gehacktes Haselnusskrokant
  • 1 Päckchen Marzipanrohmasse (200 g)
  • Butter zum Einstreichen des Stollens

Zubereitung der schmackhaften Quarkstollen mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: bis zu 1 Std. 30 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 min

  • den Backofen auf 180 °C vorheizen
  • Quark, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben
  • miteinander verrühren
  • das Backpulver und Mehl dazugeben
  • zu einem homogenen Teig verarbeiten
  • auf die bemehlte Arbeitsfläche geben
  • für 3 kleine Stollen den Teig in 3 Teile schneiden
  • jeweils zu einem Oval formen und die Füllung mit etwas Abstand zum Rand auf dem Stollenteig verteilen (den Marzipan wird zu einer dicken Rolle gerollt und etwas platt gedrückt auf den Stollen gelegt)
  • den Teig längs einmal zuklappen, sodass ein länglicher und schmaler Stollen entsteht
  • die Naht gut andrücken

Backen:

3 kleine Quarkstollen backen bei:

  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 20-25 Min
  • Heißluft: 160 °C – 20-25 Min
  • sie müssen raus, sobald sie goldbraun sind
  • aus dem Backofen nehmen, mit der Butter bestreichen
  • und noch heiß direkt mit Puderzucker bestreuen

1 großen Quarkstollen backen bei:

  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 40-45 Min
  • Heißluft: 160 °C – 40-45 Min
  • sie müssen raus, sobald sie goldbraun sind
  • aus dem Backofen nehmen, mit der Butter bestreichen
  • und noch heiß direkt mit Puderzucker bestreuen

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und viel Freude beim Vernaschen!

Nun zur Zubereitung des leckeren Quarkstollen in der Krups Prep & Cook (o.I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für diese delikaten Quarkstollen:

ergibt 1 großen oder 3 kleine Stollen (insgesamt ca. 1 kg)

  • 250 g Quark
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Öl
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Mehl

für die Mohnfüllung:

  • 1 backfertige Mohnfüllung

für die Nuss-Marzipan-Füllung:

  • 100 g  gehacktes Haselnusskrokant
  • 1 Päckchen Marzipanrohmasse (200 g)
  • Butter zum Einstreichen des Stollens

Zubereitung der schmackhaften Quarkstollen mithilfe der Krups Prep & Cook (o.I Prep & Cook Gourmet):

Zubereitungszeit bis zu 1 Std. 30 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 min

  • Backofen auf 180 °C vorheizen
  • Knet und Mahlwerk
  • Quark, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker in die Preppie geben
  • Stufe 5 – 1 Min
  • das Backpulver und Mehl dazugeben
  • Stufe 5 – 1:30 Min (falls der Teig in der Prep & Cook nicht geschmeidig geknetet wird ruhig noch etwas Öl dazugeben)
  • auf die bemehlte Arbeitsfläche legen
  • für 3 kleine Stollen den Teig in 3 Teile schneiden
  • jeweils zu einem Oval formen und die Füllung mit etwas Abstand zum Rand auf dem Stollenteig verteilen (den Marzipan wird zu einer dicken Rolle gerollt und etwas platt gedrückt auf den Stollen gelegt)
  • den Teig längs einmal zuklappen, sodass ein länglicher und schmaler Stollen entsteht
  • die Naht gut andrücken

Backen:

3 kleine Quarkstollen backen bei:

  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 20-25 Min
  • Heißluft: 160 °C – 20-25 Min
  • sie müssen raus, sobald sie goldbraun sind
  • aus dem Backofen nehmen, mit der Butter bestreichen
  • und noch heiß direkt mit Puderzucker bestreuen

1 großen Quarkstollen backen bei:

  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 40-45 Min
  • Heißluft: 160 °C – 40-45 Min
  • sie müssen raus, sobald sie goldbraun sind
  • aus dem Backofen nehmen, mit der Butter bestreichen
  • und noch heiß direkt mit Puderzucker bestreuen

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und viel Freude beim Vernaschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.