Ratz-Fatz Gnocchi-Hackfleisch-Pfanne!

on

Wie in jeder anderen Familie auch, muss es auch bei uns manchmal schnell gehen. Oder ich habe keine Lust zu kochen (ja, das passiert hin und wieder auch) und muss die hungrigen Mägen meiner Lieben füllen. Was macht ihr dann ?

Nudeln gehen bei uns immer. Zu jeder Tageszeit und wenn die Soße nicht passt, sogar mit Ketschup. Pssssst,bitte nicht weitersagen… . Zum Bedauern der Kids und meinem Glück, gibt es Alternativen. Gerichte, die innerhalb von einer halben Stunde auf dem Tisch stehen. Und lecker sind sie auch noch.Heute habe ich wieder so ein schnelles, einfaches und schmackhaftes Rezept für euch. Hackfleisch und Gnocchi, die Verbindung essen wir sehr gerne.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die Ratz-Fatz Gnocci-Hackfleischpfanne mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

ergibt 3- 4 Portionen

  • 2 EL ÖL
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 500 g Gnocchi
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer zum nachwürzen
  • 500 ml Wasser
  • 250 g passierte Tomaten
  • 2 EL Créme Fraîche
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika

Zubereitung der schmackhaften Ratz-Fatz-Gnocchi:

Zubereitung: 30 Min, davon Arbeitsaufwand ca. 5 Min

  • die Zwiebel schälen und würfeln
  • die Tomaten und Paprika waschen und würfeln
  • das Öl in einer Pfanne erhitzen
  • die Zwiebeln anbraten, das Hackfleisch hinzugeben
  • das Hackfleisch 2 -3 Min kross braten
  • Wasser und passierte Tomaten zu dem Hackfleisch geben
  • das Gemüsebrühepulver. die gewürfelten Tomaten und das Paprikapulver hinzugeben
  • 10 Min bei mittlerer Hitze köcheln lassen, immer wieder umrühren
  • die Gnocchi und die Paprikawürfel hinzugeben
  • auf kleiner Hitze 5 Min köcheln lassen, immer wieder umrühren
  • Créme fraîche hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Guten Appetit
Ratz-Fatz Gnocchi-Hackfleischpfanne!
Vorbereitungszeit
23 Stdn. 40 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
5 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 2 EL ÖL
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 500 g Gnocchi
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer zum nachwürzen
  • 500 ml Wasser
  • 250 g passierte Tomaten
  • 2 EL Créme Fraîche
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
Anleitungen
  1. die Zwiebel schälen und würfeln
  2. die Tomaten und Paprika waschen und würfeln
  3. das Öl in einer Pfanne erhitzen
  4. die Zwiebeln anbraten, das Hackfleisch hinzugeben
  5. das Hackfleisch 2 -3 Min kross braten
  6. Wasser und passierte Tomaten zu dem Hackfleisch geben
  7. das Gemüsebrühepulver. die gewürfelten Tomaten und das Paprikapulver hinzugeben
  8. 10 Min bei mittlerer Hitze köcheln lassen, immer wieder umrühren
  9. die Gnocchi und die Paprikawürfel hinzugeben
  10. auf kleiner Hitze 5 Min köcheln lassen, immer wieder umrühren
  11. Créme fraîche hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  12. Guten Appetit

Nun zur Zubereitung der Ratz-Fatz Gnocchi Onepot in der Krups Prep & Cook o. I Prep & Cook Gourmet:

Zutaten für den Ratz-Fatz Gnocchi-Hackfleisch Onepot:

ergibt 3- 4 Portionen

  • 2 EL ÖL
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 500 g Gnocchi
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer zum nachwürzen
  • 500 ml Wasser
  • 250 g passierte Tomaten
  • 2 EL Créme Fraîche
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika

Zubereitung der schmackhaften Ratz-Fatz-Hackfleisch-Gnocchi in der Krups Prep & Cook oder I Prep& Cook Gourmet:

Zubereitung: 30 Min, davon Arbeitsaufwand ca. 5 Min

  • Knet und Mahlmesser
  • die Zwiebel schälen, vierteln und in die Preppie geben
  • Stufe 10- 15 Sek
  • mit dem Spatel herunterschieben
  • Misch und Rühraufsatz einsetzten
  • das Öl in die Preppie geben
  • das Hackfleisch hinzugeben und einmal umrühren
  • Garen P1
  • die Tomaten und Paprika waschen und würfeln
  • Wasser und passierte Tomaten zu dem Hackfleisch geben
  • das Gemüsebrühepulver. die gewürfelten Tomaten und das Paprikapulver hinzugeben
  • einmal umrühren
  • Garen P2 -15Min
  • nach 10 Min die Gnocchi und die Paprikawürfel hinzugeben
  • 1 Min vor Ende der Zeit Créme fraîche hinzugeben
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Guten Appetit

 

Ratz-Fatz Gnocchi-Hackfleisch Onepot
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
5 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 2 EL ÖL
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 500 g Gnocchi
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer zum nachwürzen
  • 500 ml Wasser
  • 250 g passierte Tomaten
  • 2 EL Créme Fraîche
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
Anleitungen
  1. Knet und Mahlmesser

  2. die Zwiebel schälen, vierteln und in die Preppie geben
  3. Stufe 10- 15 Sek
  4. mit dem Spatel herunterschieben
  5. Misch und Rühraufsatz einsetzten
  6. das Öl in die Preppie geben
  7. das Hackfleisch hinzugeben und einmal umrühren
  8. Garen P1

  9. die Tomaten und Paprika waschen und würfeln
  10. Wasser und passierte Tomaten zu dem Hackfleisch geben
  11. das Gemüsebrühepulver. die gewürfelten Tomaten und das Paprikapulver hinzugeben, einmal umrühren

  12. Garen P2 -15Min

  13. nach 10 Min die Gnocchi und die Paprikawürfel hinzugeben
  14. 1 Min vor Ende der Zeit Créme fraîche hinzugeben
  15. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  16. Guten Appetit

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Isabel sagt:

    Liebe Iris,

    das klingt ganz wunderbar und muss bald ausprobiert werden. Nimmst du die vorgegarten Gnocchi aus der Kühltheke oder die „trockenen“?

    Liebe Grüße, Isabel

    1. irisk sagt:

      Liebe Isabel,

      es freut mich, dass ich deinen kulinarischen Geschmack getroffen habe. Ich nehme die vorgegarten aus der Kühltheke. Ich schreibe es gleich dazu.Ich wünsche dir ein tolles Wochenende.
      Liebe Grüße Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.