Rhabarber-Streusel-Kuchen mit Vanillecreme – sauer macht lustig!

on

Rhabarber ist so ein Gemüse, dass für mich bis jetzt nicht sonderlich präsent war. Es schmeckt sauer und wurde von mir deshalb direkt als potenziell uninteressant eingestuft. Da habe ich mich aber gewaltig geirrt. Ein herzliches Dankeschön an meine Freunde, die mir Rhabarber aus dem Garten zum Probieren mitgegeben haben und ihn mir damit nähergebracht haben.

Es gibt einige Lebensmittel, mit denen ich nicht so recht etwas anzufangen weiß und die mir irgendwie suspekt sind. Umso mehr freue ich mich, wenn mich Freunde davon überzeugen können meine Komfortzone mal zu verlassen. Und bei dem Rhabarberkuchen war das genau so. Sie machen Rhabarberlikör und Rhabarber-Erdbeer-Marmelade, sowie andere tolle Dinge mit ihrem Rhabarber aus dem Garten. Umso aufregender war es, als ich ein paar Stangen von der riesigen Pflanze mit den monströsen Blättern ernten durfte, um damit zu Hause zu experimentieren.

Außerdem war das Rezept richtig spannend für mich, weil ich endlich das Backset mit dem Schneebeseneinsatz für die Prep & Cook getestet habe! Der Schneebesen ist ein tolles Zubehör für leidenschaftliche Bäcker, weil es nun gelingt viel Volumen in Teig zu zaubern und perfekten Eischnee zuzubereiten!

Heraus kam dieser köstliche Rhabarber-Streusel-Kuchen mit einer Vanillecreme, die ganz simpel einfach mitgebacken wird. Die süßen Streusel stehen dabei im Kontrast zu dem sauren Rhabarber und kombinieren ihn geschmacklich hervorragend. Und sauer macht bekanntlich ja auch lustig.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diesen fruchtigen Rhabarber-Streusel-Kuchen mit Vanillecreme:

ergibt einen Kuchen (28er-Springform)

für den Teig:
  • 100 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 75 g Schmand
  • 175 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
für die Creme:
  • 400 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 125 g Schmand
für die Streusel:
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g kalte Butter
sonstige Zutaten:
  • 400 – 600 g Rhabarber, geschält gewogen
  • 2 El Zucker
  • Zimt nach Geschmack
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung des fruchtigen Rhabarber-Streusel-Kuchens mit Vanillecreme mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 30 min, davon Arbeitsaufwand: 1 Std.

1. Vorbereitung und Zubereitung des Teiges:

  • den Rhabarber grob schälen und in Stücke schneiden
  • die Rhabarberstücke in ein Nudelsieb geben und mit etwa 2 EL Zucker vermischen
  • das Nudelsieb in die Spüle stellen, da kann der Rhabarber Flüssigkeit ziehen und direkt abtropfen
  • 100 g Zucker und 2 Eier in eine Rührschüssel geben und auf höchster Stufe des Handrührgeräts etwa 4 min schaumig rühren
  • das Öl und den Schmand dazugeben und nochmals 2 min weiter auf höchster Stufe weiterrühren
  • das Mehl und Backpulver in die Schüssel einrieseln lassen und mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe etwa 30 Sekunden einrühren – gerade nur so lange, bis das Mehl untergerührt ist
  • eine Springform einfetten und den Teig in der Form glattstreichen
  • der Teig wird vorgebacken, in der Zeit können wir die Creme zubereiten

Backen:

  • die Springform ins untere Ofendrittel einschieben und ca. 15 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: ca. 180°C
    • Heißluft: ca. 160°C
  • da der komplette Kuchen nochmal gebacken wird, ist keine Stäbchenprobe nötig

2. Zubereitung der Creme

  • 350 ml Milch in einem Topf erhitzen
  • die restlichen 50 ml in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Puddingpulver klümpchenfrei glattrühren
  • sobald die Milch im Topf kocht, das Milch-Puddingpulver-Gemisch unter Rühren dazugeben, bis der Pudding angedickt ist
  • den Schmand in den fertigen Pudding einrühren und die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen

3. Rhabarber und Streusel schichten

  • die Rhabarberstückchen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf der Creme verteilen
  • nach Belieben Zimt auf dem Rhabarber verteilen
  • die Zutaten für die Streusel mit den Händen in einer Schüssel rasch zu Streuseln verarbeiten, der Teig an sich ist recht krümelig
  • die Streusel auf dem Kuchen verteilen
  • der Kuchen wird mit Creme und Streusel nochmals gebacken

Backen:

  • auf mittlerer Schiene etwa 30-35 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: ca. 190°C
    • Heißluft: ca. 170°C

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und dann genießen! Die Creme ist dann komplett standfest. Viel Spaß beim Backen!

Rhabarber-Streusel-Kuchen mit Vanillecreme – sauer macht lustig!
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Gericht: Kuchen und Gebäck
Portionen: 12 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
FÜR DEN TEIG:
  • 100 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 75 g Schmand
  • 175 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
FÜR DIE CREME:
  • 400 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 125 g Schmand
FÜR DIE STREUSEL:
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g kalte Butter
SONSTIGE ZUTATEN:
  • 400 – 600 g Rhabarber geschält gewogen
  • 2 El Zucker
  • Zimt nach Geschmack
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
Vorbereitung und Zubereitung des Teiges:
  1. den Rhabarber grob schälen und in Stücke schneiden
  2. die Rhabarberstücke in ein Nudelsieb geben und mit etwa 2 EL Zucker vermischen
  3. das Nudelsieb in die Spüle stellen, da kann der Rhabarber Flüssigkeit ziehen und direkt abtropfen
  4. 100 g Zucker und 2 Eier in eine Rührschüssel geben und auf höchster Stufe des Handrührgeräts etwa 4 min schaumig rühren
  5. das Öl und den Schmand dazugeben und nochmals 2 min weiter auf höchster Stufe weiterrühren
  6. das Mehl und Backpulver in die Schüssel einrieseln lassen und mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe etwa 30 Sekunden einrühren – gerade nur so lange, bis das Mehl untergerührt ist
  7. eine Springform einfetten und den Teig in der Form glattstreichen
  8. der Teig wird vorgebacken, in der Zeit können wir die Creme zubereiten
Backen:
  1. die Springform ins untere Ofendrittel einschieben und ca. 15 min backen bei:
  2. Ober-/Unterhitze: ca. 180°C
  3. Heißluft: ca. 160°C
  4. da der komplette Kuchen nochmal gebacken wird, ist keine Stäbchenprobe nötig
  5. Zubereitung der Creme
  6. 350 ml Milch in einem Topf erhitzen
  7. die restlichen 50 ml in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Puddingpulver klümpchenfrei glattrühren
  8. sobald die Milch im Topf kocht, das Milch-Puddingpulver-Gemisch unter Rühren dazugeben, bis der Pudding angedickt ist
  9. den Schmand in den fertigen Pudding einrühren und die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen
Rhabarber und Streusel schichten:
  1. die Rhabarberstückchen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf der Creme verteilen
  2. nach Belieben Zimt auf dem Rhabarber verteilen
  3. die Zutaten für die Streusel mit den Händen in einer Schüssel rasch zu Streuseln verarbeiten, der Teig an sich ist recht krümelig
  4. die Streusel auf dem Kuchen verteilen
  5. der Kuchen wird mit Creme und Streusel nochmals gebacken
Backen:
  1. auf mittlerer Schiene etwa 30-35 min backen bei:
  2. Ober-/Unterhitze: ca. 190°C
  3. Heißluft: ca. 170°C
Rezept-Anmerkungen

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und dann genießen! Die Creme ist dann komplett standfest. Viel Spaß beim Backen!

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook o. I Prep & Cook Gourmet:

Zutaten für diesen fruchtigen Rhabarber-Streusel-Kuchen mit Vanillecreme:

ergibt 1 Kuchen (28er-Springform)

FÜR DEN TEIG:
  • 100 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 75 g Schmand
  • 175 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
FÜR DIE CREME:
  • 400 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 125 g Schmand
FÜR DIE STREUSEL:
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g kalte Butter
SONSTIGE ZUTATEN:
  • 400 – 600 g Rhabarber, geschält gewogen
  • 2 El Zucker
  • Zimt nach Geschmack
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung des fruchtigen Rhabarber-Streusel-Kuchens mit Vanillecreme mithilfe der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 30 min, davon Arbeitsaufwand: 45 min

1. Vorbereitung und Zubereitung des Teiges:

  • den Rhabarber grob schälen und in Stücke schneiden
  • die Rhabarberstücke in ein Nudelsieb geben und mit etwa 2 EL Zucker vermischen
  • das Nudelsieb in die Spüle stellen, da kann der Rhabarber Flüssigkeit ziehen und direkt abtropfen
  • den Schneebeseneinsatz (oder das Knet-und Mahlmesser) in die Prep & Cook einsetzen
  • 100 g Zucker und 2 Eier hineingeben
  • manuell wählen: Stufe 9 – 4 min
  • das Öl und den Schmand dazugeben und auswählen: Stufe 9 – 2 min
  • das Mehl und Backpulver in die Schüssel einrieseln lassen und auf niedrigster Stufe einrühren
  • manuell wählen: Stufe 2 – 1 min
  • eine Springform einfetten und den Teig in der Form glattstreichen
  • der Teig wird vorgebacken, in der Zeit können wir die Creme zubereiten

Backen:

  • die Springform ins untere Ofendrittel einschieben und ca. 15 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: ca. 180°C
    • Heißluft: ca. 160°C
  • da der komplette Kuchen nochmal gebacken wird, ist keine Stäbchenprobe nötig

2. Zubereitung der Creme

  • den Topf grob ausspülen und abtrocknen
  • den Schlag- und Rühraufsatz einsetzen
  • 350 ml Milch in den Topf der Prep & Cook geben
  • die restlichen 50 ml in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Puddingpulver in einer Schüssel klümpchenfrei glattrühren (ich benutze dafür eine Gabel)
  • das Milch-Puddingpulver-Gemisch in den Topf dazugeben
  • den Deckel aufsetzen und kurz vermischen (manuell wählen: Stufe 5 – 15 Sek)
  • das Dessertprogramm einstellen und durchlaufen lassen (Stufe 4 – 90°C – 15 min)
  • den Schmand in den fertigen Pudding einrühren – dazu manuell einstellen: Stufe 5 – 1 min
  • die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen

3. Rhabarber und Streusel schichten

  • die Zutaten für die Streusel mit den Händen in einer Schüssel rasch zu Streuseln verarbeiten, der Teig an sich ist recht krümelig
  • die Rhabarberstückchen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf der Creme verteilen
  • nach Belieben Zimt auf dem Rhabarber verteilen
  • die Streusel auf dem Kuchen verteilen
  • der Kuchen wird mit Creme und Streusel nochmals gebacken

Backen:

  • auf mittlerer Schiene etwa 30-35 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: ca. 190°C
    • Heißluft: ca. 170°C

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und dann genießen! Die Creme ist dann komplett standfest. Viel Spaß beim Backen!

Rhabarber-Streusel-Kuchen mit Vanillecreme – sauer macht lustig!
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Gericht: Kuchen und Gebäck
Portionen: 12 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
FÜR DEN TEIG:
  • 100 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 75 g Schmand
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
FÜR DIE CREME:
  • 400 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 125 g Schmand
FÜR DIE STREUSEL:
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g kalte Butter
SONSTIGE ZUTATEN:
  • 400–600 g Rhabarber geschält gewogen
  • 2 El Zucker
  • Zimt nach Geschmack
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
Vorbereitung und Zubereitung des Teiges:
  1. den Rhabarber grob schälen und in Stücke schneiden
  2. die Rhabarberstücke in ein Nudelsieb geben und mit etwa 2 EL Zucker vermischen
  3. das Nudelsieb in die Spüle stellen, da kann der Rhabarber Flüssigkeit ziehen und direkt abtropfen
  4. den Schneebeseneinsatz in die Prep & Cook einsetzen
  5. 100 g Zucker und 2 Eier hineingeben
  6. manuell wählen: Stufe 9 – 4 min
  7. das Öl und den Schmand dazugeben und auswählen: Stufe 9 – 2 min
  8. das Mehl und Backpulver in die Schüssel einrieseln lassen und auf niedrigster Stufe einrühren
  9. manuell wählen: Stufe 2 – 1 min
  10. eine Springform einfetten und den Teig in der Form glattstreichen
  11. der Teig wird vorgebacken, in der Zeit können wir die Creme zubereiten
Backen:
  1. die Springform ins untere Ofendrittel einschieben und ca. 15 min backen bei:
  2. Ober-/Unterhitze: ca. 180°C
  3. Heißluft: ca. 160°C
  4. da der komplette Kuchen nochmal gebacken wird, ist keine Stäbchenprobe nötig
Zubereitung der Creme
  1. den Topf grob ausspülen und abtrocknen
  2. den Schlag- und Rühraufsatz einsetzen
  3. 350 ml Milch in den Topf der Prep & Cook geben
  4. die restlichen 50 ml in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Puddingpulver in einer Schüssel klümpchenfrei glattrühren (ich benutze dafür eine Gabel)
  5. das Milch-Puddingpulver-Gemisch in den Topf dazugeben
  6. den Deckel aufsetzen und kurz vermischen (manuell wählen: Stufe 5 – 15 Sek)
  7. das Dessertprogramm einstellen und durchlaufen lassen (Stufe 4 – 90°C – 15 min)
  8. den Schmand in den fertigen Pudding einrühren – dazu manuell einstellen: Stufe 5 – 1 min
  9. die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen
Rhabarber und Streusel schichten
  1. die Zutaten für die Streusel mit den Händen in einer Schüssel rasch zu Streuseln verarbeiten, der Teig an sich ist recht krümelig
  2. die Rhabarberstückchen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf der Creme verteilen
  3. nach Belieben Zimt auf dem Rhabarber verteilen
  4. die Streusel auf dem Kuchen verteilen
  5. der Kuchen wird mit Creme und Streusel nochmals gebacken
Backen:
  1. auf mittlerer Schiene etwa 30-35 min backen bei:
  2. Ober-/Unterhitze: ca. 190°C
  3. Heißluft: ca. 170°C
Rezept-Anmerkungen

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und dann genießen! Die Creme ist dann komplett standfest. Viel Spaß beim Backen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.