Ruck-Zuck Naan ! Das einfach und schnellste Pfannen- oder Grillbrot !

on

Ein luftig weiches Fladenbrot das am besten noch lauwarm gegessen wird. Es ist ganz schnell hergestellt und schwups gebacken. Dieses Naan mit Backpulver im Teig braucht keine Zeit zum Ausruhen, es kann direkt gebraten werden.

Zum Rezept geht es hier

Vor kurzen war ich mal wieder bei meiner Schwester, ok ich sehe sie so 2 bis 4 Mal die Woche. An dem Tag hat sie einen Linsen-Eintopf gekocht. Und dazu gab es Naan. Die Kombination fand ich sehr interessant. Als ich ein paar Tage später Linsen-Eintopf auf dem Speiseplan hatte, wollte ich das Naan auch ausprobieren. Allerdings wollte ich ein schnelles Naan, ohne Hefe backen. Das war gar nicht so einfach, ein Rezept zusammen zustellen.

Wir ihr sehen könnt hat es doch funktioniert. Unsere Kids lieben das Naanbrot, essen dafür leider zu wenig Eintopf. So wirklich genug können sie davon nicht bekommen.

Das Naan kannst du in der Pfanne braten, ganz einfach und schnell.Im Sommer lässt es sich perfekt auf den Grill werfen. Es ist schnell fertig, das rauchige Aroma passt wunderbar. Wir nehmen es oft als Brotersatz, es eignet sich hervorragend zum Salat und auch zum dippen.

Hier ein paar Hintergrundinformationen zum Naan. Ich finde es sehr spannend woher die einzelnen Rezepte stammen und inwiefern sich das zu unserer Küche unterscheidet.

Naan ist ein indisches Brot aus mit Joghurt gesäuertem Teig. Sie werden über offener Glut gebacken,dadurch entsteht der typische Geschmack. Wir backen es ohne Öl in der Pfanne, bei mittlerer Temperatur, damit es nicht außen verbrennt und innen noch roh ist.

Das Naanbrot stammt aus Asien und wird meist als Beilage zu heißen Speisen gegessen. Es ist ein flacher Fladen den man bevor er in die Pfanne kommt etwas in die Länge zieht .Das Innere sollte flach bleiben,während der äußere Rand etwas dicker ist. Das bekomme ich leider nicht hin, das macht aber auch gar nichts, da wir das Brot gerade wegen seiner Fluffigkeit mögen.

Naan ist die persische Bedeutung für Brot.
Es kann eingefroren werden und hält sich bis zu 3 Monate im Gefrierschrank. Das Brot wird im aufgetautem Zustand in der Pfanne erwärmen und schmeckt fast wie frisch zubereitet.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder der Master Perfect Gourmet findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Werbung, da Namensnennung

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Joghurt
  • 1 EL Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung des schnellen Naan mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • das Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben
  • einmal alles miteinander vermischen
  • Olivenöl und Joghurt hinzu geben
  • alles zu einem homogenen Teig verrühren
  • eine Arbeitsfläche leicht einmehlen
  • den Teig darauf geben, diesen in 8 Stücke schneiden
  • die 8 Stücke ca. 2 cm dick ausrollen
  • eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen
  • die Naan-Fladen ca. 1 1/2 – 2 Min von jeder Seite bei mittlerer Hitze backen
  • noch warm servieren, so schmeckt es am besten

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Ruck-Zuck Naan ! Das einfache und schnelle Pfannenbrot
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Gericht: Abendbrot, Lunch, Mittagessen
Keyword: 15 Min Rezept, Backpulver, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep and Cook, Naan, Pfannenbrot, Preppie-and-me
Portionen: 8 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 500 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Joghurt
  • 1 EL Olivenöl für die Pfanne
Anleitungen
  1. das Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben
  2. einmal alles miteinander vermischen
  3. Olivenöl und Joghurt hinzu geben
  4. alles zu einem homogenen Teig verrühren
  5. eine Arbeitsfläche leicht einmehlen
  6. den Teig darauf geben, diesen in 8 Stücke schneiden
  7. die 8 Stücke ca. 2 cm dick ausrollen
  8. eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen
  9. die Naan-Fladen ca. 1 1/2 – 2 Min von jeder Seite bei mittlerer Hitze backen
  10. noch warm servieren, so schmeckt es am besten

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

in der Krups Prep&Cook:

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Joghurt
Linsensuppe

Zubereitung des schnellen Naan mithilfe der Krups Prep&Cook:

  • Knet und Mahlwerk einsetzten
  • das Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in die Preppie geben
  • Olivenöl und Joghurt hinzu geben
  • Stufe 4 – 2 Min
  • eine Arbeitsfläche leicht einmehlen
  • den Teig darauf geben, diesen in 8 Stücke schneiden
  • die 8 Stücke ca. 2 cm dick ausrollen
  • eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen
  • die Naan-Fladen ca. 1 1/2 – 2 Min von jeder Seite bei mittlerer Hitze backen
  • noch warm servieren, so schmeckt es am besten

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Ruck-Zuck Naan ! Das einfache und schnelle Pfannenbrot
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
 
Gericht: Abenbrot, Mittagessen
Keyword: 15 Min Rezept, Backpulver, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep and Cook, Naan, Pfannenbrot, Preppie-and-me
Portionen: 8 Portionen
Autor: irisk
Zutaten
  • 500 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Joghurt
Anleitungen
  1. Knet und Mahlwerk einsetzten
  2. das Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in die Preppie geben
  3. Olivenöl und Joghurt hinzu geben
  4. Stufe 4 – 2 Min
  5. eine Arbeitsfläche leicht einmehlen
  6. den Teig darauf geben, diesen in 8 Stücke schneiden
  7. die 8 Stücke ca. 2 cm dick ausrollen
  8. eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen
  9. die Naan-Fladen ca. 1 1/2 – 2 Min von jeder Seite bei mittlerer Hitze backen
  10. noch warm servieren, so schmeckt es am besten

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

in der Krups Master Perfect Gourmet:

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Joghurt

Zubereitung des schnellen Naan mithilfe der Krups Master Perfect Gourmet :

  • Knethaken einsetzten
  • das Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in die Schüssel der MPG geben
  • Olivenöl und Joghurt hinzu geben
  • Stufe 2 -2 Min
  • eine Arbeitsfläche leicht einmehlen
  • den Teig darauf geben, diesen in 8 Stücke schneiden
  • die 8 Stücke ca. 2 cm dick ausrollen
  • eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen
  • die Naan-Fladen ca. 1 1/2 – 2 Min von jeder Seite bei mittlerer Hitze backen
  • noch warm servieren, so schmeckt es am besten

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: