gegrilltes Lachsfilet in einer würzigen Kräutermarinade!

Welche Fischsorte ist dein Favorit? Bei mir sind Lachs, Lachsforelle und Forelle sind ganz vorne mit dabei. Mit Fisch assoziiere ich immer direkt das Feeling von Sommerurlaub oder entspannte Grillabende mit Freunden an der Mosel. Im Sommerurlaub am kroatischen Meer bleibt es mir aber immer besonders schön in Erinnerung. Fisch und Garnelen bekommt man dort…

herrliche Sonntags-Brötchen – aromatisch & fluffig!

Ich bin definitiv im Backfieber mit Sauerteig! Wie bereits erwähnt läuft der Start mit meinem Roggensauerteig Roger etwas schleppend an, weil ich mit seiner Triebkraft noch nicht ganz so sehr zufrieden bin, mit meiner LM Liliana könnte es dafür aber gar nicht besser laufen. Schon das Ciabatta hat super geklappt und auch diese Brötchen sind…

luftiges Ciabatta – grobporig & aromatisch!

Auf ein luftiges, fluffiges Weißbrot habe ich mich genauso gefreut wie über Roggenbrote, als ich den Sauerteig angesetzt habe und zum Glück hat der Sauerteigansatz auch auf Anhieb geklappt (ich schiebe es mal auf konsequentes desinfizieren der Utensilien). Nachdem ich aus dem Roggensauerteig dann meine triebstarke LM Liliana gezüchtet habe, konnte ich es kaum erwarten…

fluffiges Kasten-Roggen-Misch-Brot mit Übernachtgare!

Sauerteig ist eine feine Sache. Ich übe mit meinen beiden Exemplaren, meiner Lievito Madre (LM) Liliana und meinem Roggensauerteig Roger schon eine Weile. Mit meiner Liliana, einem triebstarken, festen Weizensauerteig, komme ich schon ganz gut zurecht (die Ergebnisse folgen). Mit meinem Roger, einem Roggensauerteig, fällt es mir allerdings noch etwas schwer. Im Unterschied zu meiner…

leckeres Marmor-Bananen-Brot – saftig und simpel!

Puuuhhh, den Hype um das Bananenbrot im vergangenen Jahr habe ich irgendwie verpennt, obwohl ich dieses Rezept schon mindestens 3 Jahre backe und schon unzählige Male serviert habe. Das Bananenbrot backe ich nämlich als Resteverwertung mit Bananen, die wir nicht mehr essen wollen. Mit dem Anstoß kam mein Freund um die Ecke, nachdem er eine…

Gnocchi-Wirsing-Auflauf mit Würstchen – winterlich & deftig!

Uns ist es durchaus wichtig, saisonal einzukaufen. Vor einem Jahr bin ich sehr gerne auf den Markt gegangen und habe dort regionales und saisonales Gemüse und auch Milch und Käse gekauft. Unter den aktuellen Bedingungen besuche ich den Markt nicht mehr und mache unsere Besorgungen einmal wöchentlich. In einen Laden, alles in den Wagen und…

vollwertiges Vierkorn-Brot – lecker kernig & lange saftig!

Wie du sicher schon bemerkt hast, steht der Januar bei uns unter dem Motto „gesund schlemmen“. Nach der Völlerei an Weihnachten achten wir im Januar besonders auf leichtere Rezepte und versuchen gesunde Zutaten zu verarbeiten. Aber das tun wir ja sowieso das ganze Jahr über, jetzt nur ein wenig mehr 🙂 Das gute am selber…

selbst gemachte Semmel-Knödel aus dem Dampfgarer!

Bei uns wird sonntags gerne mal etwas aufwendigeres Mittagessen aufgetischt. Öfter sind wir dafür bei meinen Schwiegereltern in spe, aber manchmal laden wir sie auch zu uns ein. Zuletzt haben mein Freund und ich dann zusammen in der Küche gestanden und Gulasch mit selbstgemachten Semmelknödeln und Rotkohl als Rohkostsalat gekocht. Denn gekochten Rotkohl mag hier…

die besten Vanillekipferl – besonders zart und mürbe!

Vanillekipferl sind allseits beliebt und in jeder Familie gibts bestimmt schon ein eigenes Rezept, das gerne in der Adventszeit gebacken wird. Ich war vorher nie ein riesiger Fan von Vanilleplätzchen aller Art, da ich eher zu den Schoko-Liebhabern gehöre. Aber das hat sich mit diesen leckeren Exemplaren auf meinem Teller schlagartig geändert. Bei diesem Rezept…

knusprige Marmeladen-Plätzchen – auch Husarenkrapfen oder Engelsaugen genannt!

Manchmal sind an bestimmte Lebensmittel oder Produkte starke Emotionen geknüpft, wie etwa Kindheitserinnerungen oder Erinnerungen an geliebte Menschen. Bei mir sind es diese kleinen einzeln verpackten Törtchen aus den 90ern, die meine Mama mir zu meinem Geburtstag mit einer Kerze verziert zum Frühstück serviert hat, manchmal war es auch ein Schokocroissant vom Bäcker. Und Kuchen…