Türchen Nr. 19: Handwaschpaste!

Die liebe Michelle mit ihrem mit Liebe gestalteten Blog Prep my life hat auch an der Adventskalenderaktion teilgenommen, was mich persönlich wahnsinnig gefreut hat. Michelle ist dafür bekannt, dass sie in der Preppie gerne auch Dinge vorbereitet, die nicht essbar sind. Ihrem Ruf macht sie da heute mal wieder alle Ehre und hat für uns hinter Türchen Nr. 19 Bio-Handwaschpaste gezaubert, die man für stark verschmutzte Hände benutzt, beispielsweise nach einer Bastel-Session mit den Kiddies.

Liebe Michelle, vielen Dank für diese tolle Idee. Bekanntlich macht sich ja jeder mal die Hände schmutzig, weshalb man sie von Zeit zu Zeit sehr gut gebrauchen kann. Ich habe mich persönlich an selbstgemachte Kosmetik und Seifen noch nicht herangetraut, aber mit diesem Adventskalender gibt es nun ja mehrere gute Rezepte, die beweisen, dass es hervorragend klappt. Danke dafür an alle wundervollen Damen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die Bio-Handwaschpaste:

  • 35 g festes Kokosfett (Palmin am Stück o.ä.)
  • 30 g Spüli
  • 100 g Seife nach Wahl (fein geraspelt)
  • 100 g feiner, gesiebter Sand (Vogelsand oder Spielsand aus der Tierabteilung)
  • 160 g destilliertes Wasser
  • optional: 1 EL gemahlener Kaffee
  • 30 g Öl (Babyöl, Mandelöl o. Olivenöl)
  • 50 g Cremeseife

Zubereitung der Bio-Handwaschpaste mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer

  • die Seife gut vorzerkleinern, am Besten klein raspeln
  • den sauberen Sand sieben
  • das Kokosfett grob zerkleinern, in den Topf geben und unter Rühren bei ganz geringer Hitze auf dem Herd (oder in der Mikrowelle) schmelzen
  • Wasser und die Seifenraspel dazugeben und unter leichtem Rühren weiter schmelzen
  • nun solange kräftig verrühren, bis eine einheitliche Masse entsteht
  • es dürfen nun keine größeren Seifenbröckchen mehr zu sehen sein, ansonsten weiterrühren lassen
  • den Sand hinzufügen und in einer großen Schüssel unterrühren
  • optional den gemahlenen Kaffee dazugeben
  • es sollte jetzt die Konsistenz einer cremigen Soße haben (ähnlich wie warmer Pudding)
  • das Ganze braucht nun 1-2 Tage, bis es die schlussendliche Konsistenz erreicht hat
  • je nach Seife wird das Ganze cremiger oder fester
  • falls euer Ergebnis nicht euren Erwartungen entspricht, einfach nochmal unter Rühren erhitzen. Mit Kokosfett wird es fester, mit Wasser, Öl oder Cremeseife flüssiger

Soll die Handwaschpaste verschenkt werden, so nutzt Michelle Bio-Olivenöl Seife sehr gerne, dazu Bio-Mandelöl, destilliertes Wasser und Bio Spülmittel. Für den alltäglichen Gebrauch empfiehlt sie Olivenöl aus der Küche, einfaches Spüli und Kranwasser.

Türchen Nr. 19: Handwaschpaste!
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Gericht: Geschenke aus der Küche
Portionen: 500 g
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 35 g festes Kokosfett Palmin am Stück o.ä.
  • 30 g Spüli
  • 100 g Seife nach Wahl fein geraspelt
  • 100 g feiner gesiebter Sand (Vogelsand oder Spielsand aus der Tierabteilung)
  • 160 g destilliertes Wasser
  • optional: 1 EL gemahlener Kaffee
  • 30 g Öl Babyöl, Mandelöl o. Olivenöl
  • 50 g Cremeseife
Anleitungen
  1. die Seife gut vorzerkleinern, am Besten klein raspeln
  2. den sauberen Sand sieben
  3. das Kokosfett grob zerkleinern, in den Topf geben und unter Rühren bei ganz geringer Hitze auf dem Herd (oder in der Mikrowelle) schmelzen
  4. Wasser und die Seifenraspel dazugeben und unter leichtem Rühren weiter schmelzen
  5. nun solange kräftig verrühren, bis eine einheitliche Masse entsteht
  6. es dürfen nun keine größeren Seifenbröckchen mehr zu sehen sein, ansonsten weiterrühren lassen
  7. den Sand hinzufügen und in einer großen Schüssel unterrühren
  8. optional den gemahlenen Kaffee dazugeben
  9. es sollte jetzt die Konsistenz einer cremigen Soße haben (ähnlich wie warmer Pudding)
  10. das Ganze braucht nun 1-2 Tage, bis es die schlussendliche Konsistenz erreicht hat
  11. je nach Seife wird das Ganze cremiger oder fester
  12. falls euer Ergebnis nicht euren Erwartungen entspricht, einfach nochmal unter Rühren erhitzen. Mit Kokosfett wird es fester, mit Wasser, Öl oder Cremeseife flüssiger
Rezept-Anmerkungen

Soll die Handwaschpaste verschenkt werden, so nutzt Michelle Bio-Olivenöl Seife sehr gerne, dazu Bio-Mandelöl, destilliertes Wasser und Bio Spülmittel. Für den alltäglichen Gebrauch empfiehlt sie Olivenöl aus der Küche, einfaches Spüli und Kranwasser.

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für die Bio-Handwaschpaste:

  • 35 g festes Kokosfett (Palmin am Stück o.ä.)
  • 30 g Spüli
  • 100 g Seife nach Wahl (fein geraspelt)
  • 100 g feiner, gesiebter Sand (Vogelsand oder Spielsand aus der Tierabteilung)
  • 160 g destilliertes Wasser
  • optional: 1 EL gemahlener Kaffee
  • 30 g Öl (Babyöl, Mandelöl o. Olivenöl)
  • 50 g Cremeseife

Zubereitung der Bio-Handwaschpaste in der Krups Prep & Cook:

  • die Seife gut vorzerkleinern, am Besten klein raspeln
  • den sauberen Sand sieben
  • das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  • das Kokosfett grob zerkleinern, in den Topf geben und auf Stufe 0 – 50°C – 4 min schmelzen
  • Wasser und die Seifenraspel dazugeben und bei Stufe 1 – 75°C – 5 min schmelzen
  • 30 Sekunden bei Stufe 9 (mit Stopfen) verrühren; damit es weniger spritzt mit einer kleineren Stufe beginnen und jede Sekunden eine Stufe hochstellen (von Stufe 3 → Stufe 9)
  • dann bis zum Zeitablauf rühren lassen
  • es dürfen nun keine größeren Seifenbröckchen mehr zu sehen sein, ansonsten weiterrühren lassen
  • den Sand hinzufügen und auf Stufe 6 – 30 Sekunden verrühren
  • optional den gemahlenen Kaffee dazugeben
  • es sollte jetzt die Konsistenz einer cremigen Soße haben (ähnlich wie warmer Pudding)
  • das Ganze braucht nun 1-2 Tage, bis es die schlussendliche Konsistenz erreicht hat
  • je nach Seife wird das Ganze cremiger oder fester
  • falls euer Ergebnis nicht euren Erwartungen entspricht, einfach nochmal unter Rühren erhitzen. Mit Kokosfett wird es fester, mit Wasser, Öl oder Cremeseife flüssiger

Soll die Handwaschpaste verschenkt werden, so nutzt Michelle Bio-Olivenöl Seife sehr gerne, dazu Bio-Mandelöl, destilliertes Wasser und Bio Spülmittel. Für den alltäglichen Gebrauch empfiehlt sie Olivenöl aus der Küche, einfaches Spüli und Kranwasser.

Türchen Nr. 19: Handwaschpaste!
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
10 Min.
 
Gericht: Geschenk aus der Küche
Portionen: 500 g
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 35 g festes Kokosfett Palmin am Stück o.ä.
  • 30 g Spüli
  • 100 g Seife nach Wahl fein geraspelt
  • 100 g feiner gesiebter Sand (Vogelsand oder Spielsand aus der Tierabteilung)
  • 160 g destilliertes Wasser
  • optional: 1 EL gemahlener Kaffee
  • 30 g Öl Babyöl, Mandelöl o. Olivenöl
  • 50 g Cremeseife
Anleitungen
  1. die Seife gut vorzerkleinern, am Besten klein raspeln
  2. den sauberen Sand sieben
  3. das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  4. das Kokosfett grob zerkleinern, in den Topf geben und auf Stufe 0 – 50°C – 4 min schmelzen
  5. Wasser und die Seifenraspel dazugeben und bei Stufe 1 – 75°C – 5 min schmelzen
  6. 30 Sekunden bei Stufe 9 (mit Stopfen) verrühren; damit es weniger spritzt mit einer kleineren Stufe beginnen und jede Sekunden eine Stufe hochstellen (von Stufe 3 → Stufe 9)
  7. dann bis zum Zeitablauf rühren lassen
  8. es dürfen nun keine größeren Seifenbröckchen mehr zu sehen sein, ansonsten weiterrühren lassen
  9. den Sand hinzufügen und auf Stufe 6 – 30 Sekunden verrühren
  10. optional den gemahlenen Kaffee dazugeben
  11. es sollte jetzt die Konsistenz einer cremigen Soße haben (ähnlich wie warmer Pudding)
  12. das Ganze braucht nun 1-2 Tage, bis es die schlussendliche Konsistenz erreicht hat
  13. je nach Seife wird das Ganze cremiger oder fester
  14. falls euer Ergebnis nicht euren Erwartungen entspricht, einfach nochmal unter Rühren erhitzen. Mit Kokosfett wird es fester, mit Wasser, Öl oder Cremeseife flüssiger
Rezept-Anmerkungen

Soll die Handwaschpaste verschenkt werden, so nutzt Michelle Bio-Olivenöl Seife sehr gerne, dazu Bio-Mandelöl, destilliertes Wasser und Bio Spülmittel. Für den alltäglichen Gebrauch empfiehlt sie Olivenöl aus der Küche, einfaches Spüli und Kranwasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.