Türchen 23: Sonnen-Blumen-Kern-Knusper!

Die liebe Claudia hat für mich hinter Tür Nummer 23 leckeres Sonnenblumen-Crunch auf die Reise geschickt, ein großes Glas ganz voll. Das freut mich besonders, weil es total köstlich ist. Und dabei lag auch noch Tee, eine Zuckerstange und Süßigkeiten für kleine Naschkatzen. Vielen Dank für die ganze Mühe und die Liebe zum Detail, liebe Claudia. Der Sonnenblumencrunch ist hervorragend geworden und dabei auch noch total süß verpackt.

Das Sonnenblumenkern-Knusper eignet super als Beilage im Müsli für den raffinierten Crunch und auch Backen kann man mit ihm. Claudia isst den Sonnenblumenkern-Knusper aber am aller liebsten im Salat. Als Topping ergänzt der süßliche und leicht herbe Geschmack der Sonnenblumenkerne das gewisse Etwas und dazu noch etwas Knuspriges. Und sie verspricht, dass der Duft beim Rösten der Sonnenblumenkerne die Mitbewohner des Hauses hervorlockt. Na, das passt doch zu Weihnachten.

Das Rösten der Kerne und Schmelzen von Zucker erfordert hohe Temperaturen, sodass man es besser in der Pfanne macht. Die Preppie darf also mal eine Pause einlegen bei diesem Rezept. Fix und simpel sollte es trotzdem gehen. 🙂

Zutaten für den leckeren Sonnenblumenkern-Knusper:

  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 3 El Zucker

Zubereitung des Sonnenblumenkern-Knuspers mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • die Sonnenblumenkerne in einer großen beschichteten Pfanne rösten, bis sie angefangen haben zu duften und etwas Farbe annehmen
  • 3 El Zucker hinzufügen und rühren, rühren, rühren!
  • der Zucker muss schmelzen, um dann zu karamellisieren
  • die Herdtemperatur anpassen, damit die Kerne nicht verbrennen
  • wenn alles schön goldig aussieht, die Masse auf ein Backpapier geben, mit einem Löffel etwas auseinander drücken (Vorsicht heiß!!!) und abkühlen lassen
  • danach mit dem Löffel oder den Händen zerbröseln und luftdicht verpacken

Gutes Gelingen, guten Appetit und besinnliche Feiertage im Kreise der Liebsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.