Türchen Nr. 7: Koalapups aka Erkältungs-Balsam!

Die liebe Eva aus unserer Facebook-Gruppe zeigt uns heute mit Türchen Nr. 7, wie man die Preppie auch für nicht essbare Dinge benutzen kann. Denn genauso wie Badesalz oder die Kaffeeseife von gestern ist das heutige Erkälungsbalsam ein schönes Geschenk für den Winter, fängt sich doch Jeder mal eine Erkältung ein.

Das Erkältungsbalsam ist nicht nur liebevoll verpackt und eingefüllt, sondern riecht auch sehr gut. Da es befreiend und beruhigend wirken soll, ist es ein super Mittel, um sich bei einer Erkältung schnell wieder auszukurieren.

Das Rezept und die Idee hat Eva bei Inella entdeckt. Inella hat ein tolles Video dazu gedreht. Der Name Koalapups stammt im übrigen von ihrer kleinen Tochter. Schaut euch das Video dazu doch mal an. Dort wird Schritt für Schritt erklärt, wie der Erkältungsbalsam gemacht wird. Hier geht es zum Koalapups-Video.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für Evas Koalapups:

ergibt 100 ml

  • 50 g Vaseline
  • 50 g Kokosöl
  • 10 Tropfen Teebaumöl
  • 10 Tropfen Lavendelöl (beruhigt und duftet)
  • 15-20 Tropfen Eukalyptusöl

Die Vaseline sollte nach den Vorschriften des Deutschen Arzneibuches DAB, ohne Konservierungsstoffe und Parfüm sein. Die ätherischen Öle am Besten in der Apotheke kaufen, damit sie auch für kosmetische Zwecke geeignet sind.

Zubereitung von Evas Koalapups mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • etwa 200 ml Wasser in einem kleinen Topf erhitzen
  • eine passende Metallschüssel aufsetzen
  • die Vaseline und das Kokosöl in die Schüssel geben und zusammen schmelzen lassen
  • wenn alles flüssig ist, die ätherischen Öle hinzugeben und verrühren
  • die flüssige Masse in 3 Tiegel einfüllen und fest werden lassen

Das Erkältungsbalsam eignet sich auch für Kinder. Für Erwachsene die es etwas aromatischer wünschen, kann etwas mehr Eukalyptusöl verwendet werden. Auch zur Fußmassage oder als Fußbalsam geeignet. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Türchen Nr. 7: Koalapups aka Erkältungs-Balsam!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Gericht: Geschenk aus der Küche
Portionen: 100 ml
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 50 g Vaseline
  • 50 g Kokosöl
  • 10 Tropfen Teebaumöl
  • 10 Tropfen Lavendelöl beruhigt und duftet
  • 15-20 Tropfen Eukalyptusöl
Anleitungen
  1. etwa 200 ml Wasser in einem kleinen Topf erhitzen
  2. eine passende Metallschüssel aufsetzen
  3. die Vaseline und das Kokosöl in die Schüssel geben und zusammen schmelzen lassen
  4. wenn alles flüssig ist, die ätherischen Öle hinzugeben und verrühren
  5. die flüssige Masse in 3 Tiegel einfüllen und fest werden lassen
Rezept-Anmerkungen

Die Vaseline sollte nach den Vorschriften des Deutschen Arzneibuches DAB, ohne Konservierungsstoffe und Parfüm sein. Die ätherischen Öle am Besten in der Apotheke kaufen, damit sie auch für kosmetische Zwecke geeignet sind. Das Erkältungsbalsam eignet sich auch für Kinder. Für Erwachsene die es etwas aromatischer wünschen, kann etwas mehr Eukalyptusöl verwendet werden. Auch zur Fußmassage oder als Fußbalsam geeignet. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Nun zur Zubereitung von Evas Erkältungsbalsam mithilfe der Krups Prep and Cook (o. I Prep and Cook Gourmet)

Zutaten für Evas Koalapups:

ergibt 100 ml

  • 50 g Vaseline
  • 50 g Kokosöl
  • 10 Tropfen Teebaumöl
  • 10 Tropfen Lavendelöl (beruhigt und duftet)
  • 15-20 Tropfen Eukalyptusöl

Die Vaseline sollte nach den Vorschriften des Deutschen Arzneibuches DAB, ohne Konservierungsstoffe und Parfüm sein. Die ätherischen Öle am Besten in der Apotheke kaufen, damit sie auch für kosmetische Zwecke geeignet sind.

Zubereitung von Evas Koalapups mithilfe der Krups Prep & Cook:

  • die Prep & Cook mit ca. 200 ml Wasser füllen
  • den Stopfen aus dem Deckel nehmen, eine Metallschüssel zum Schmelzen der Zutaten auf die Öffnung stellen und das Programm Dampfgaren einschalten
  • die Vaseline und das Kokosöl in die Schale geben und zusammen schmelzen lassen
  • wenn alles flüssig ist, die ätherischen Öle hinzugeben und verrühren
  • die flüssige Masse in 3 Tiegel einfüllen und fest werden lassen

Das Erkältungsbalsam eignet sich auch für Kinder. Für Erwachsene die es etwas aromatischer wünschen, kann etwas mehr Eukalyptusöl verwendet werden. Auch zur Fußmassage oder als Fußbalsam geeignet. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Türchen Nr. 7: Koalapups aka Erkältungs-Balsam!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Gericht: Geschenk aus der Küche
Portionen: 100 ml
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 50 g Vaseline
  • 50 g Kokosöl
  • 10 Tropfen Teebaumöl
  • 10 Tropfen Lavendelöl beruhigt und duftet
  • 15-20 Tropfen Eukalyptusöl
Anleitungen
  1. die Prep & Cook mit ca. 200 ml Wasser füllen
  2. den Stopfen aus dem Deckel nehmen, eine Metallschüssel zum Schmelzen der Zutaten auf die Öffnung stellen und das Programm Dampfgaren einschalten
  3. die Vaseline und das Kokosöl in die Schale geben und zusammen schmelzen lassen
  4. wenn alles flüssig ist, die ätherischen Öle hinzugeben und verrühren
  5. die flüssige Masse in 3 Tiegel einfüllen und fest werden lassen
Rezept-Anmerkungen

Die Vaseline sollte nach den Vorschriften des Deutschen Arzneibuches DAB, ohne Konservierungsstoffe und Parfüm sein. Die ätherischen Öle am Besten in der Apotheke kaufen, damit sie auch für kosmetische Zwecke geeignet sind. Das Erkältungsbalsam eignet sich auch für Kinder. Für Erwachsene die es etwas aromatischer wünschen, kann etwas mehr Eukalyptusöl verwendet werden. Auch zur Fußmassage oder als Fußbalsam geeignet. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung