Vanille-Joghurt-Muffins, mit Schokostückchen verfeinert!

on

Wir lieben Joghurt und zwar die ganze Familie. Zwei Mal die Woche, werfe ich den Joghurt-Bereiter an und produziere neuen. Er ist Bio und probiotisch. Als Kultur nehme ich immer einen von der letzten Fuhre. Das klappt ziemlich gut. Mittlerweile bekomme ich stichfesten, cremigen Joghurt zustande.

Jeden Wochentag essen wir Joghurt mit Früchten und Haferflocken zum Frühstück. Oder ich backe Brötchen oder Brot mit Joghurt. Da dachte ich mir, es sollte doch auch mit Muffins gehen. Kurz überlegt und schon haben die Zuckerfee ( unsere 8 jährige Tochter ) und ich angefangen zu backen.

Einen einfachen Rührkuchen,den wir mit Schokostückchen verfeinert haben. Die Zuckerfee hat diese in der Cake Factory gebacken. Verziert haben wir sie dann noch mit brauner und weißer Schokolade. Sie waren ein Träumchen.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in die Krups Prep & Cook und der Tefal Cake Factory findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die Vanille-Joghurt-Muffins:

für 12 -15 Muffins

  • 200 g Zucker
  • 100 g Öl
  • 4 Eier
  • 200 g Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 300 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 505)
  • 1 P. Vanillearoma
  • 1 P. Backpulver
  • 100 g Schokostücken ( wir haben weiße und braune genommen)
  • 100 g braune Schokolade ( für die Glasur)
  • 50 g weiße Schokolade ( für die Glasur )

Zubereitung der Vanille-Joghurt-Muffins:

  • Backofen auf 160 °C vorheizen
  • den Zucker, das Öl und die Eier in eine Schüssel geben
  • mit dem Handrührgerät ca. 3 Min schaumig rühren
  • Joghurt, Milch, Mehl und Backpulver dazugeben
  • ca. 1 Min verrühren
  • die Schokostückchen unterheben
  • die Muffinförmchen zu 3/4 mit dem Teig füllen

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 180°C – 25/30 Min
  • Heißluft: 160 °C – 25/30 Min
  • jeder Ofen backt anders, deshalb bitte zwischendurch mal kontrollieren, wie weit euer Gebäck im Ofen ist
  • die Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen

Die Schokolade getrennt voneinander schmelzen. Die abgekühlten Muffins mit der dunklen Schokolade überziehen. Weiße Schokolade in die Mitte des Muffins geben, mit einer Gabel auf der dunklen Schokolade marmorieren. Die Schokolade aushärten lassen.

Viel Spaß beim Backen !

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL) und der Tefal Cake Factory:

Zutaten für die Vanille-Joghurt-Muffins:

für 12 -15 Muffins

  • 200 g Zucker
  • 100 g Öl
  • 4 Eier
  • 200 g Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 300 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 505)
  • 1 P. Vanillearoma
  • 1 P. Backpulver
  • 100 g Schokostücken ( wir haben weiße und braune genommen)
  • 100 g braune Schokolade ( für die Glasur)
  • 50 g weiße Schokolade ( für die Glasur )

Zubereitung der Vanille-Joghurt-Muffins in der Krups Prep&Cook:

  • Backofen auf 160 °C vorheizen
  • Knet und Mahlwerk einsetzen
  • den Zucker, das Öl und die Eier in die Preppie geben
  • Stufe 5 – 3 Min
  • Joghurt, Milch, Mehl und Backpulver dazugeben
  • Stufe 3 – 1 Min
  • die Schokostückchen unterheben
  • die Muffinförmchen zu 3/4 mit dem Teig füllen

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 180°C – 25/30 Min
  • Heißluft: 160 °C – 25/30 Min
  • jeder Ofen backt anders, deshalb bitte zwischendurch mal kontrollieren, wie weit euer Gebäck im Ofen ist
  • die Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen

Die Schokolade getrennt voneinander schmelzen. Die abgekühlten Muffins mit der dunklen Schokolade überziehen. Weiße Schokolade in die Mitte des Muffins geben, mit einer Gabel auf der dunklen Schokolade marmorieren. Die Schokolade aushärten lassen.

Viel Spaß beim Backen !

Backen in der Cake Factory:

  • das Gitter zur Stabilisation in die Cake Factory einsetzen, vorheizen ist nicht nötig
  • die Muffin-Förmchen mit dem Teig befüllen, einfetten der Förmchen ist nicht nötig und in die Cake Factory einsetzen
    • das Muffin-Programm P1 auf 30 min einstellen und starten
    • möglichst den Deckel in der Zeit nicht aufmachen, der kleine Ofen verliert dann viel Hitze
    • nachdem das Programm abgelaufen ist, eine Stäbchenprobe machen (mit einem Holzspieß in ein paar Stellen des Gebäcks hineinstechen, bleibt kein Teig am Spieß hängen, so ist dein Gebäck fertig)
    • sind die Muffins noch nicht fertig, das Programm um 5 min verlängern
  • auf einem Rost leicht auskühlen lassen, dann die Küchlein aus den Silikonförmchen von unten herausdrücken und komplett auskühlen lassen

Die Schokolade getrennt voneinander schmelzen. Die abgekühlten Muffins mit der dunklen Schokolade überziehen. Weiße Schokolade in die Mitte des Muffins geben, mit einer Gabel auf der dunklen Schokolade marmorieren. Die Schokolade aushärten lassen.

Viel Spaß beim Backen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.