Go Back
selbstgemachte Kekspralinen
Zubereitungszeit
1 Std.
Ruhezeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
3 Stdn. 30 Min.
 
Gericht: Geschenk aus der Küche
Portionen: 20 Stück
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 1 Packung Black & White Kekse etwa 150 g
  • 50-75 g Mandelblätter oder Mandelstifte
  • 2 Sorten Schokolade (300g + 100g)
Anleitungen
  1. die Kondensmilch mitsamt der Metalldose in einen kleinen Topf mit Wasser geben, das Wasser zum Kochen bringen und die Dose Kondensmilch auf niedriger Hitze mit Deckel 2 Stunden köcheln lassen
  2. der Zucker in der Kondensmilch karamellisiert und auf diese unkomplizierte Art und Weise entsteht Milchkaramell
  3. die Dose aus dem Topf nehmen und etwa 30 min abkühlen lassen, sonst besteht Verbrennungsgefahr
  4. wenn man die Anleitung befolgt hat und die Dose öffnet, sollte einem nun pastellbraunes, stichfestes, traumhaftes Milchkaramell entgegenblicken
  5. diesen in eine Schüssel geben
  6. die Black & White-Kekse zu winzigen Krümeln verarbeiten (mit einer Küchenmaschine oder die verpackten Kekse lose in ein Küchentuch einpacken und mit Gefühl zertrampeln – die Methode meiner Oma)
  7. die Kekskrümel zum Milchkaramell geben und zu einer einheitlichen Masse vermischen
  8. die Masse sollte ordentlich fest werden, sodass sie später mit den Händen zu Kugeln geformt werden kann
  9. je nach Konsistenz 50 – 75 g Mandeln dazugeben
  10. für eine lange Haltbarkeit die Masse am Besten mit Handschuhen verarbeiten
  11. zwischen den Handflächen kleine Kugeln formen und erstmal auf einem Backpapier ablegen
  12. die gewünschte Schokolade über dem Wasserbad schmelzen (bei mir haben 300g gerade so gereicht)
  13. die kleinen Kugeln mit einem Zahnstocher aufpieksen und in die Schokolade tauchen
  14. abtropfen und auf dem Backpapier ablegen
  15. 100 g der anderen Schokoladensorte schmelzen, damit werden die Pralinen verziert
  16. sobald die Schokolade flüssig ist, mit einer Gabel durch die Schokolade fahren, die Zacken der Gabel nach unten richten und über den Pralinen hin-und herwedeln
  17. verziert werden können die Pralinen aber nach der eigenen Fantasie (man könnte sie auch halb in eine andere Schokoladensorte eintauchen, oder in Nüssen wälzen, oder mit Nüssen oder Pistazien verzieren
  18. abkühlen und aushärten lassen, schön einpacken und verschenken
Rezept-Anmerkungen

Tipp: In einigen Supermärkten kann man schon fertiges Milchkaramell kaufen, das ist meist auch bei der gezuckerten Kondensmilch zu finden. Dieses Karamell ist allerdings recht flüssig und hat eine ganz andere Konsistenz als das selbstgemachte Milchkaramell. Ich kann nur empfehlen dieses selbst herzustellen, auch wenn die Zubereitung etwas aufwendig erscheint!