Cannelloni mit Blattspinat-Lachs-Füllung – ein italienischer Ofen-Schmaus!
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
FÜR DIE CANNELLONI MIT FÜLLUNG:
  • 250 g Cannelloni
  • 3 Lachsfilets à 125g
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Blattspinat frisch oder TK
  • 1/2 Tl Muskat
  • 2 Tl Gemüsebrühe
  • bis zu 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 150-200 g geriebener Käse
FÜR DIE BECHAMELSOSSE:
  • 6 El Öl 3 El Mehl (oder für die leichtere Variante: 4 El Öl, 2 El Mehl, 3 leicht gehäufte Tl Speisestärke)
  • 1 l Milch oder für die leichtere Variante: 500 ml Milch, 500 ml Wasser
  • 2 gestrichene Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Muskat
  • 1/2 Tl Pfeffer
Anleitungen
DIE CANNELLONIFÜLLUNG VORBEREITEN:
  1. die Lachsfilets, sofern sie gefroren sind, eingepackt in warmes Wasser legen und so auftauen lassen
  2. eine Zwiebel schälen und halbieren
  3. das Ultrablade in die Prep & Cook einsetzen
  4. die Zwiebel hineingeben und manuell zerkleinern: Turbotaste (Stufe 12) – 10 Sekunden
  5. den Misch-und Rühraufsatz einsetzen und die Zwiebel hinunterschieben
  6. eine Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse in den Topf dazupressen und anbraten mit Garen P1
  7. den Blattspinat dazugeben und den Stopfen aus dem Deckel entfernen
  8. mit Muskat, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen und nun köcheln lassen, sodass der Spinat zusammenfällt
  9. dazu Garen P2 auswählen, aber die Zeit auf 30 min abändern
  10. inzwischen die Paprikaschote und die Lachsfilets in sehr kleine Würfel schneiden, sodass sie später als Füllung in die Cannelloni passen
  11. den Spinat zu dem Lachs und der Paprika in eine großere Schüssel geben und grob mit einem Kochlöffel unter den Spinat rühren
  12. der Lachs wird roh in die Cannelloni gefüllt, gart aber später im Ofen durch
  13. den Topf der Prep & Cook grob ausspülen und nun die Bechamelsoße darin ansetzen
DIE BECHAMELSOSSE ZUBEREITEN:
  1. den Schmetterlingsaufsatz (Schlag- und Rühraufsatz) einsetzen
  2. das Öl in den Topf geben und das Mehl nach 2 min druch das Loch im Deckel einrieseln lassen: Garen P1 starten (bei 3 verbleibenden Minute das Mehl einrieseln lassen)
  3. die Gewürze hinzufügen und manuell wählen: Stufe 7 – 90 Grad – 15 min
  4. die Milch durch das Loch im Deckel in den Topf schütten, während das Programm schon läuft
  5. die Soße ist fertig, wenn sie angedickt ist
  6. die Zeit nutzen, um die Cannelloni zu füllen
  7. Für die leichtere Variante der Bechamelsoße wird die Soße wie gehabt mit weniger Mehl und Öl und zu gleichen Teilen mit Milch und Wasser aufgerührt. 5 Minuten vor Ende wird dann die mit Wasser angerührte Speisestärke druch das Loch im Deckel hinzugefügt. Einen Unterschied schmecken tue ich nicht, aber ein paar Kalorien kann man sich so alle Male sparen.
DIE CANNELLONI FÜLLEN UND SCHICHTEN:
  1. alle Cannelloni fest befüllen, ruhig mit den Fingern nochmal nachdrücken
  2. ich habe die Cannelloni in der Form stehend mit den Fingern prall gefüllt und sie dann hingelegt und doppelt geschichtet
  3. falls etwas Füllung übrig ist, kann der Rest auch zwischen den verschiedenen Schichten verteilt werden; bei mir ist es aber genau hingekommen
Backen:
  1. die Cannelloni für ca. 30-35 min backen bei:
  2. Umluft: ca. 200°C
  3. Ober-/Unterhitze: ca. 210°C
Rezept-Anmerkungen

Belohnt für die Friemelsarbeit wird man dann, wenn die Cannelloni aus dem Ofen kommen. Sie duften so gut! Und schmecken auch wirklich himmlisch lecker. Guten Appetit!