Go Back
herbstliche Kürbis-Linsen-Bolognese – ein vegetarisches Herbstgericht!
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 130 g braune Linsen
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 600 ml Wasser
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 El gemischte Kräuter Pizza & Kräuter der Provence
  • 1 El Paprikapulver
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Gemüsebrühe
  • bis zu 2 Tl Salz Pfeffer nach Bedarf
  • 325 g gewürfelten Hokkaido-Kürbis
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken
  2. den Misch- und Rühraufsatz einsetzen
  3. den Stopfen aus dem Deckel entfernen
  4. Zwiebel, Knoblauch und Öl hineingeben und Garen P1 durchlaufen lassen
  5. alle restlichen Zutaten außer den Kürbis hinzufügen
  6. den Stopfen in den Deckel einfügen
  7. mit Garen P3 – 30 köcheln lassen
  8. inzwischen den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen
  9. den Kürbis in kleine Würfel schneiden (die Schale darf bei dieser Sorte mitgegessen werden)
  10. nach Ablauf des Programms die Kürbiswürfel hinzufügen
  11. den Stopfen aus dem Deckel entfernen, so kann die Soße etwas einköcheln
  12. weitere 30 min im Programm Garen P3 köcheln lassen
  13. Nudeln abkochen und sofort servieren
Rezept-Anmerkungen

Tipp: In einer der Prep and Cook-Fangruppen bei Facebook habe ich gelesen, dass man ein Abflusssieb aus Edelstahl als Spritzschutz verwenden kann, der statt dem Stopfen in der Mitte des Deckels platziert wird und so das Loch verdeckt. Tomatensoße kann so nicht mehr herausspritzen. Das fand ich eine sehr kreative und praktische Idee!