Go Back
knusprige Marmeladen-Plätzchen – auch Husarenkrapfen oder Engelsaugen genannt!
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Gericht: Gebäck
Portionen: 50 Stück
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 100 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 300 g Mehl Weizen 405 oder Dinkel 630
  • 150 g Butter
  • 1 große Messerspitze Zimt
  • 1-2 Tropfen Butter-Vanille-Aroma alternativ: 2 Päckchen Vanillezucker oder 1 Tl Vanillepaste
  • Gelee nach Wahl Himbeer oder Brombeer
Anleitungen
  1. die Butter etwa eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen (oder in der Mikrowelle bei mittlerer Wattzahl etwas weich werden lassen)
  2. alle Zutaten bis auf das Gelee (also weiche Butter, Zucker, Mehl, Eigelb, Zimt und Butter-Vanille-Aroma) mit den Händen oder einer Küchenmaschine rasch zu einem einheitlichen Teig verkneten
  3. den Teig in eine Dose geben oder in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben (auch bis zu einem Tag ist kein Problem, dann eventuell 1 Stunde vor Gebrauch aus dem Kühlschrank holen, wenn der Teig zu hart ist)
  4. kleine Kugeln aus dem Teig formen (etwa haselnussgroß) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen
  5. mit dem Zeigefinger (oder dem Stiel eines Kochlöffels) ein Vertiefung hineindrücken
  6. eine Spritze mit dem Gelee aufziehen (geht nur mit Marmelade ohne Stückchen) und die Marmelade in die Vertiefungen hineinspritzen (geht auch mit einem Teelöffel, ist aber etwas fummeliger)
Backen:
  1. auf mittlerer Schiene etwa 10-15 min backen bei:
  2. Heißluft: ca. 180 °C
  3. Ober/Unterhitze: ca. 200 °C
  4. da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder kontrollieren
  5. die Plätzchen sind fertig, wenn sie goldgelb sind
Rezept-Anmerkungen

Tipp: Dieses Rezept ergänzt sich toll mit Rezepten aus der Adventsbäckerei, bei denen nur Eiweiß gebraucht wird, wie zum Beispiel Makronen oder Baiser, da für dieses Rezept nur das Eigelb gebraucht wird.