Go Back
vollwertiges Vierkornbrot
Zubereitungszeit
2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Autor: Preppie and me
Zutaten
für das Brühstück:
  • 100 g Vierkornflocken aus verschiedenem Getreide
  • 40 g Kürbiskerne
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Leinsamen
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 2 g Salz
für den Teig:
  • Brühstück von oben
  • 8 g frische Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 El Apfelessig
  • 1 Tl Agavendicksaft alternativ: Zucker oder Honig
  • 300 g Volkornmehl Weizen oder Dinkel
  • 200 g Mehl Type1050 Weizen oder Dinkel
  • 1 leicht gehäuften Tl Salz
Anleitungen
Schritt 1: Kneten in der Krups Prep and Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):
  1. das Knet- und Mahlwerk einsetzen
  2. Wasser, Hefe, Agavendicksaft und Apfelessig hinzugeben
  3. Stufe 4 – 35 Grad – 2 Minuten
  4. das Mehl mit dem Salz vermischen und dazugeben
  5. das Teigprogramm P1 durchlaufen lassen (das heißt 2:30 Min kneten; 40 Min gehen lassen)
  6. den Knetvorgang nach 30 Sekunden (also bei 2 min) unterbrechen und das Brühstück hinzufügen (so wird verhindert, dass die Körner zerkleinert werden)
  7. das Knet- und Mahlmesser aus der Prep and Cook entfernen und von den Teigresten befreien
  8. die Teigruhe auf 1 Stunde verlängern, wenn der Teig noch nicht gut aufgegangen ist, ansonsten nach 40 min fortfahren
Schritt 1: Kneten in der Krups Master Perfect Gourmet
  1. den Knethaken einsetzen
  2. lauwarmes Wasser, Hefe, Agavendicksaft und Apfelessig in die Rührschüssel der Krups Master Perfect Gourmet geben
  3. die Hefe 2 min bei Stufe 4 im Wasser auflösen
  4. das Mehl mit dem Salz vermischen und dazugeben
  5. den Teig 2 min auf Stufe 2 und 2 min auf Stufe 5 kneten
  6. den Teig abgedeckt mit einem Geschirrtuch bis zu einer Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (z.B. im 50°C erwärmten und dann ausgeschalteten Ofen)
Schritt 2: Stückgare: Teigruhe in der Kastenform
  1. die Kastenform ganz dünn einölen und anschließend mit Mehl ausklopfen (oder mit einer zugeschnittenen Dauerbackfolie auslegen)
  2. den Teig mit einem festen Teigschaber, einer Teigkarte oder einem Holz-Kochlöffel etwas vermischen und direkt aus der Schüssel in die Kastenform geben
  3. abgedeckt etwa 30 min gehen lassen (bis der Teig ein Stückchen aufgegangen ist)
  4. durch den hohen Vollkornanteil geht das Brot nicht bis zum Rand der Form auf, hat dafür aber einen schönen Ofentrieb
  5. den Ofen in der Zeit vorheizen
Backen:
  1. das Brot in der Kastenform gut mit Wasser einsprühen direkt bevor es in den Ofen geht
  2. im unteren Ofendrittel etwa 50 min backen bei:
  3. Ober-/Unterhitze: 240°C – 15 min, dann abfallend auf 210°C – 35 min
  4. Umluft: 230°C – 15 min, dann abfallend auf 200°C – 35 min
  5. das Brot nach 30 min Backzeit aus der Form und weitere 20 min backen lassen, so werden auch die Seiten schön knusprig