Go Back
saftige Käsekuchen-Brownies mit Beeren!
Zubereitungszeit
1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Gericht: Kuchen
Portionen: 12 Stücke
Autor: Preppie and me
Zutaten
für die Brownies:
  • 150 g Butter o. Margarine
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schluck Milch
  • 200 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 1/2 TL Backpulver
  • 25 g Schokotropfen
  • 100 g Walnüsse
für die Käsekuchenmasse:
  • 250 g Quark
  • 50 g Margarine o. Butter
  • 1 geh. TL Speisestärke
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 100 g Heidelbeeren o. andere Beeren
Anleitungen
die Käsekuchenmasse anrühren:
  1. die Margarine schmelzen (auf niedriger Wattzahl in der Mikrowelle oder auf niedriger Stufe im Topf)
  2. alle anderen Zutaten (bis auf die Beeren) in eine Schüssel geben, die Margarine dazugeben und klümpchenfrei verrühren
  3. die Beeren waschen
den Brownieteig zubereiten:
  1. Butter (o. Margarine) und die Zartbitterschokolade zusammen bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle oder überm Wasserbad schmelzen
  2. sobald die Schoko-Butter-Masse lauwarm ist, können die Eier mit einem Schneebesen einzeln untergerührt werden (sonst bekommt man Schoko-Rührei)
  3. Vanillepaste, Salz, Milch und Zucker dazugeben und unterrühren
  4. Mehl, Backpulver und Kakao in die Schüssel dazusieben und mit einem Teigschaber nur solange vermischen, bis eine einheitliche Masse entstanden ist
  5. die Schokotropfen und die Walnüsse unterheben
  6. eine eckige Backform einfetten und einmehlen (maximal halb so groß wie ein Ofenblech, meine Form ist 26×34 cm groß)
  7. den Teig in die Form geben
  8. die Käsekuchenmasse darauf verteilen und mit einer Gabel ein Marmormuster hineinziehen
  9. die Heidelbeeren gleichmäßig obendrauf verteilen und in den Ofen schieben
Backen:
  1. ca. 35 min im unteren Ofendrittel backen bei:
  2. Ober/Unterhitze: 180°C
  3. Umluft: 160°C
  4. da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder kontrollieren (wenn die Käsekuchenmasse in der Mitte noch minimal wackelig ist, sind die Brownies fertig
  5. ein Stäbchentest ist hier nicht möglich, da die Brownies ja noch sehr saftig, eben nicht ganz durchgebacken sein sollen