Go Back
kerniges Haferflocken-Brot – mit & ohne Sauerteig!
Vorbereitungszeit
13 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Gericht: Brot
Portionen: 1 Brot
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 450 ml Wasser
  • 30 g aufgefrischte Lievito Madre LM oder 2 g frische Hefe
  • 1 geh. TL Zuckerrübensirup alternativ: Agavendicksaft oder Zucker
  • 200 g Mehl Type 1050 Weizen oder Dinkel
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Saaten 50 g Vierkornflocken (o. Haferflocken, 20 g Sonnenblumenkerne, 30 g Kürbiskerne)
  • 12 g Salz
  • 1 EL Öl z.B. Olivenöl
  • zum Bestreuen: zarte Haferflocken und Sonnenblumenkerne
Anleitungen
Kneten in der Krups Prep and Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):
  1. das Knet- und Mahlwerk einsetzen
  2. handwarmes Wasser, Sirup und Lievito Madre oder Hefe in den Topf der Prep and Cook geben
  3. Stufe 4 – 35 Grad – 2 Minuten
  4. die verschiedenen Mehlsorten vermischen
  5. manuell wählen: Stufe 5 – 3 min
  6. die Saaten etwa nach einer Minute durch den Deckel hineinrieseln lassen, damit sie nicht geschreddert werden
  7. nach der abgelaufenen Zeit Salz und Öl hinzufügen
  8. nochmals manuell einstellen: Stufe 5 – 1 min
  9. das Knet- und Mahlmesser aus der Prep and Cook entfernen und von den Teigresten befreien
oder
Kneten in der Krups Master Perfect Gourmet:
  1. den Knethaken einsetzen
  2. handwarmes Wasser, Sirup und Lievito Madre oder Hefe in die Edelstahlschüssel der Master Perfect Gourmet geben
  3. den Sauerteig bzw. die Hefe auf Stufe 2 auflösen (kurz verrühren)
  4. das Mehl mit den Körnern vermischen und dazugeben
  5. den Teig 3 min auf Stufe 2 kneten
  6. Salz und Öl dazugeben
  7. den Teig 1 weitere Minute auf Stufe 3 kneten
Stückgare in der Kastenform:
  1. eine Kastenform ganz dünn einölen und anschließend mit Mehl ausklopfen (oder mit einer zugeschnittenen Dauerbackfolie auslegen)
  2. die Kastenform mit zarten Haferflocken und Sonnenblumenkernen leicht ausstreuen
  3. den Teig mit einem festen Teigschaber, einer Teigkarte oder einem Holz-Kochlöffel direkt in die Kastenform geben (keine Ruhezeit nötig)
  4. den Teig mit angefeuchteten Fingern oder Küchenhelfern glattstreichen und mit Haferflocken bestreuen
  5. abgedeckt bei Raumtemperatur 8-12 Stunden gehen lassen (kann je nach Raumtemperatur variieren), der Teig sollte deutlich aufgegangen sein
  6. ich lasse das Brot gerne über Nacht gehen, mit meiner LM braucht das Brot etwa 12 Stunden, mit Hefe geht es tendenziell etwas schneller (8-10 Stunden)
  7. den Ofen rechtzeitig vorheizen
Backen:
  1. das Brot in der Kastenform gut mit Wasser einsprühen direkt bevor es in den Ofen geht und nach dem Einschieben in den Ofen zusätzlich etwas Wasser mit einer Sprühflasche im Ofen verteilen
  2. im unteren Ofendrittel etwa 50 min backen bei:
  3. Ober-/Unterhitze: 250°C – 10 min, dann abfallend auf 220°C – 40-45 min
  4. Umluft: 230°C – 10 min, dann abfallend auf 200°C – 40-45 min
  5. das Brot nach 30 min Backzeit aus der Form holen und die restliche Zeit ohne Form backen lassen, so werden auch die Seiten schön knusprig