Go Back
Hackbällchen Toscana – ein absoluter Seelenschmeichler!
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Mittagessen
Portionen: 3 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Gemüsebrühe
  • 2 Tl Paprikapulver
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 Tl Senf
  • 1 Tl Kräuter der Provence
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 P. Sahne
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 1 Tl Salz
  • 100 g geriebenen Käse Gouda
Anleitungen
  1. eine Zwiebel sehr fein hacken und in eine größere Schüssel geben
  2. Hackfleisch, gepressten Knoblauch, Senf, Salz, Gemüsebrühpulver, Paprikapulver, Kräuter der Provence dazugeben und zu einer einheitlichen Masse verkneten
  3. 12-14 Hackbällchen formen und in eine Auflaufform geben
  4. die gestückelten Tomaten und Sahne mit Salz und Pfeffer zu einer würzigen Soße abschmecken
  5. über die Hackbällchen geben
  6. 100 g Käse reiben und über dem Auflauf verteilen
  7. (Beilage aufsetzen, wir hatten Reis)
  8. Backen:
  9. im unteren Ofendrittel 30-40 min backen bei:
  10. Ober-/Unterhitze: 200°C
  11. Umluft: 180°C
Rezept-Anmerkungen

Wir haben dazu Basmatireis gegessen, aber auch Kartoffeln oder Nudeln passen super zu den Hackbällchen Toscana. Es war so lecker, dass wir dieses Gericht definitiv regelmäßig machen. Da der Ofen mehr oder weniger für einen kocht, ist es definitiv ein unkompliziertes Gericht, dass auch mit dem stressigen Alltag vereinbar ist.