Go Back
Martinsbrezel – eine süße und weiche Zucker-Brezel!
Zubereitungszeit
2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Gericht: Gebäck, Teilchen
Portionen: 8 Stück
Autor: Preppie and me
Zutaten
für den Hefeteig:
  • 250 ml Milch
  • 12 g Hefe
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
für die Glasur:
  • 25 g geschmolzene Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
Anleitungen
  1. Milch, zerböselte Hefe, Zucker, Salz und Butter in die Preppie geben
  2. Stufe 3 – 35°C – 3 min
  3. das Mehl dazugeben
  4. Teig P1 durchlaufen lassen (2:30 min kneten lassen; 40 min Teigruhe)
  5. den Teig in 8 gleiche Stücke à 110-120 g teilen
  6. die Teigstücke in lange Würste (ca. 50-60 cm) formen, dabei die Mitte dicker lassen und nach außen dünner auslaufen lassen
  7. der dicke Strang bildet unten den Bauch von der Brezel
  8. die dünnen Stränge werden oben zu einem Kreis zusammengeführt
  9. der überlappende Teig, der oben übrig bleibt, wird in Richtung Bauch eingeklappt
  10. die 2 Teigstränge werden 2 Mal eingedreht und anschließend unter dem Bauch der Brezel befestigt
  11. formt die Brezeln am Besten direkt auf dem Platz des Backblechs, an dem es später auch liegen bleibt
  12. die geformten kleinen Brezeln brauchen nun wieder Zeit um aufzugehen (etwa 45 Minuten bis 1 Stunde)
  13. die Oberfläche der Martinsbrezel mit Wasser anfeuchten, damit die Oberfläche nicht austrocknet (mit einer Blumenspritze besprühen oder mit einem Pinsel bestreichen)
  14. je wärmer sie stehen, desto besser gehen sie auf (super klappts, wenn man den Backofen auf 50 Grad erhitzt, ihn wieder ausschaltet und das Blech mit den Martinsbrezeln in den mollig warmen Ofen stellt)
  15. den Ofen vorheizen; dann backen
  16. den Zucker mit dem Vanillezucker auf einem großen flachen Teller vermischen
  17. die noch warmen Brezeln mit geschmolzener Butter bestreichen und direkt in das Zuckergemisch tunken
Backen:
  1. auf mittlerer Schiene etwa 8-10 min backen bei
  2. Ober-/Unterhitze: 230 Grad
  3. Heißluft: 210 Grad
  4. Da Heißluft Gebäck während des Backens eher austrocknen soll, wird das Backen bei Ober-/Unterhitze in diesem Fall empfohlen