Go Back
Käsebrot ohne Hefe – so fluffig und saftig!
Zubereitungszeit
50 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Gericht: Brot, Brot und Brötchen
Portionen: 1 kg
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 200 g Weizen 405
  • 200 g Dinkel 1050
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g geriebener Käse
  • 200 g Joghurt
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tl Salz
Anleitungen
  1. den Käse reiben und 150 g davon mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben
  2. mit einem Holzlöffel, mit den Händen oder mit einer Knetmaschine all Zutaten zu einem einheitlichen Teig verkneten
  3. den Ofen vorheizen
  4. eine einfache Backform (z.B. eine Königskuchenform für Marmorkuchen/eine schmale Glasauflaufform oder einen beschichteten Emailletopf ohne Deckel o.ä.) ganz dünn einolen und mit Mehl ausklopfen
  5. den weichen, etwas klebrigen Teig direkt in die Form geben und mit angefeuchteten Händen etwas zurechtformen, dann klebt der Teig nicht so an den Händen
  6. die restlichen 50 g Käse auf den Brotlaib streuen und in den Ofen schieben
Backen:
  1. im unteren Ofendrittel eingeschoben etwa 25-30 min backen bei:
  2. Umluft: 180°C
  3. Ober/Unterhitze: 200°C
  4. da jeder Ofen anders backt, nach 2/3 der Zeit bitte einmal kontrollieren
Rezept-Anmerkungen

Das Brot schmeckt wirklich toll. Sehr stark nach Käse schmeckt es nicht, eher wie ein saftiges, fluffiges helles Weißbrot. Ich kann mir das Brot aber auch etwas aufgepimpt zum Grillen oder für Parties vorstellen. Nach Belieben könnte man noch Oliven, getrocknete Tomaten, Rosmarin, Paprikawürfel o.ä. hinzufügen. Das verleiht dem ganzen einen mediterranen Touch.