Go Back
Käsebrot ohne Hefe – so fluffig und saftig!
Zubereitungszeit
50 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Gericht: Brot, Brot / Kuchen, Brot und Brötchen
Portionen: 1 kg
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 200 g Weizen 405
  • 200 g Dinkel 1050
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g + 50 g geriebener Käse
  • 200 g Joghurt
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tl Salz
Anleitungen
  1. den Käse reiben (beispielsweise mit der Scheibe C des Schnitzelwerks)
  2. anschließend das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  3. 150 g geriebenen Käse in den Topf geben und 50 g für später aufbewahren
  4. allen anderen Zutaten in den Topf dazugeben
  5. alle Zutaten zu einem einheitlichen Teig verkneten: dazu manuell enstellen: Stufe 4 – 2 min
  6. den Ofen vorheizen
  7. die Metallform für Blechkuchen der Cake Factory ganz dünn einölen und mit Mehl ausklopfen
  8. den weichen, etwas klebrigen Teig direkt in die Form geben und mit angefeuchteten Händen etwas zurechtformen, dann klebt der Teig nicht so sehr an den Händen
  9. die restlichen 50 g Käse auf den Brotlaib streuen und die Form in die Cake Factory stellen
  10. Tipp: Wer den Teig in der Preppie anrühren möchte, aber keine Cake Factory besitzt, der kann oben bei der Zubereitung mit herkömmlichen Küchenhelfern die Zubereitung im normalen Ofen nachlesen!
Backen in der Cake Factory:
  1. die Form in die Cake Factory einsetzen
  2. vorheizen ist nicht nötig
  3. das Brot im manuellen Programm bei 220°C – 35 min backen
  4. möglichst den Deckel in der Zeit nicht aufmachen, der kleine Ofen verliert dann viel Hitze
Rezept-Anmerkungen

Das Brot schmeckt wirklich toll. Sehr stark nach Käse schmeckt es nicht, eher wie ein saftiges, fluffiges helles Weißbrot. Ich kann mir das Brot aber auch etwas aufgepimpt zum Grillen oder für Parties super vorstellen. Nach Belieben könnte man noch Oliven, getrocknete Tomaten, Rosmarin, Paprikawürfel o.ä. hinzufügen. Das verleiht dem ganzen einen mediterranen Touch und ist somit auch wandelbar!