Go Back
Miesmuschel-Pasta in Tomatensoße – eine mediterrane Leckerei!
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 ELEL Öl
  • 1 DoDose gehackte Tomatensoße
  • 1 Bund Oregano
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 kg frische Miesmuscheln
  • 350 g Spaghetti
Anleitungen
  1. die Miesmuscheln vom Sand entfernen und gut putzen
  2. die geöffneten Muscheln antippen bzw ein bisschen zusammendrücken
  3. bleiben sie geöffnet, dann müssen die Muscheln unbedingt! aussortiert werden; sie sind bereits tot und dürfen nicht verarbeitet werden
  4. die Muscheln bis zur weiteren Verarbeitung kaltstellen
  5. Zwiebeln und Knoblauch möglichst klein würfeln und in einer großen Pfanne oder einem Topf mit passenden Deckel anbraten
  6. Nudelwasser in einem separaten Topf ansetzen und die Spaghetti anschließend kochen
  7. die gehackten Dosentomaten zu den angeschwitzten Zwiebeln geben
  8. aufkochen lassen
  9. die frischen Kräuter hacken und in die Soße geben
  10. die Soße nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen
  11. den Deckel aufsetzen und die Soße stark erhitzen (mittlere bis hohe Hitze)
  12. die Miesmuscheln in die kochend heiße Soße geben und den Deckel wieder aufsetzen
  13. die Muscheln 5-10 min garen lassen, bis sie sich weit geöffnet haben
  14. die Spaghetti mit einer ordentlichen Portion Miesmuscheln in Tomatensoße versehen und sofort servieren
  15. die geschlossenen Muscheln dürfen nicht gegessen werden, bitte auf dem Teller beiseite legen und aussortieren
Rezept-Anmerkungen

Diese Miesmuschel-Pasta besteht nur aus ein paar simplen Zutaten, aber lässt ganz bestimmt jedes Miesmuschel Fan-Herz höherschlagen.
Probiert es aus, guten Appetit… und wie immer viel Spaß beim Kochen!