Kerniges Dinkel Schwarzbrot!

on

Kerniges Dinkelschwarzbrot!

(Brot genießen, Oliver Brachat, Tobias Rauschenberg und von mir angepasst)

Als ich mein Backbuch durchblätterte, habe ich sie gesehen und mich sofort darin verliebt. Eine runde, zylinderartige Backform, die aufgeklappt wird zum befüllen und herausnehmen. Sofort machte ich mich auf die Suche. So eine wollte ich unbedingt auch haben, aber die Suche war leider erfolglos. Ich hoffe sehr, dass ich sie eines Tages doch noch finden werde. Wenn du also weißt, wo es so eine wunderbare Form gibt, wäre es sehr lieb, mir kurz Bescheid zu geben.

Aber noch wichtiger als die Form, war dieses leckere Brot. Ein schön kerniges Schwarzbrot welches saftig schmeckt.
Die Körner habe ich selber geschrotet und sie dabei ein wenig gröber gelassen.So ist das Brot dann noch körniger.
Die Haferflocken habe ich nur zum drüber streuen genutzt.

1:50 Std, davon Zubereitungszeit : 10 Min, Ruhen: 1: 40 Std

Rezept für das Dinkel- Schwarzbrot:

  • 300 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 12 g Salz
  • 1 El Backmalz (muss nicht unbedingt sein)
  • 450 g Dinkelschrot
  • 100 g Sauerteig
  • 150 g Dinkelmehl 1050
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Körner (nach Belieben)
  • 2 El Zuckerrübensirup

Zubereitung des Dinkelschwarzbrotes

(in der Krups Prep & Cook gemacht, geht auch ganz ohne)

  • Knet- und Mahlwerk
  • Das Wasser, die Hefe und das Salz in die Krups Prep and Cook geben.
  • (Die Hefe und das Salz in warmem Wasser auflösen).
  • Stufe 3- 35- 5 Min
  • Das Backmalz, den Sauerteig, das Mehl, die Körner und den Sirup zu den Zutaten in die Krups Prep & Cook geben
  • (Die restlichen Zutaten zu dem Hefewasser geben und zu einem homogenen Teig  verkneten.
  • Teigprogramm P1 (2:30 Min kneten, 40 Min gehen lassen) durchlaufen lassen.
  • (Den Teig 40 Min gehen lassen)
  • Sobald die Krups Prep & Cook piept, den Teig in eine gefettete Kastenform geben.
  • Oder in zwei kleinere Formen (ich hab die Herz- und Sternform genutzt).
  • Backofen vorheizen.
  • Noch einmal 40 Min gehen lassen, der Teig sollte sichtbar gegangen sein.

 

Backen: 

  • Heissluft : 240°C – 10 Min, 200°C – ca. 50 Min
  • Ober/Unterhitze: 250 °C – 10 Min, 200 °C – ca. 50 Min
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren. Bei kleineren Formen
    die Backzeit verringern.Viel Spaß beim nachbacken.

Selbstverständlich lassen sich das Dinkelschwarzbrott auch mit anderen Mehlsorten backen. 
Für die Herstellung kann man selbstverständlich auch den Thermomix , die Kenwood Cooking Chef  oder jedes andere Küchengerät nehmen.
Auch ganz ohne maschinelle Unterstützung funktioniert es perfekt. Bitte befolgt dann die Anweisungen in der Klammer ( ) .
Viel Erfolg und guten Hunger !

Hier geht es zum knusprigen Knäckebrot

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.