Spargel-Quiche! Ein echter Hingucker!

on

Die Spargelzeit… wie ich sie liebe. Das bedeutet gleichzeitig, dass es wieder heller und wärmer wird draußen. So langsam gibt es wieder leckere Erdbeeren und wie gesagt: Spargel. Und das Tollste daran ist, dass ich direkt in einem Spargelanbaugebiet wohne. Besser geht es doch gar nicht,oder?

Ich mag beide Sorten gleichermaßen. Der Vorteil bei grünem Spargel ist, dass man ihn nicht schälen braucht. Vorteil des weißen Spargels ist, dass er einfach sooooo toll aussieht. Und schmecken tun sie beide richtig gut.

Jedes Jahr freuen wir uns auf die Zeit. Mit einem kühlen Gläschen Weißwein dazu sind die Gerichte mit Spargel ein Gaumenschmaus. Damit es nicht langweilig wird und wir die Zeit aber auch voll ausnutzen können, variieren wir die Gerichte immer wieder. Mal gibt es Spargel in Kombination mit Pfannkuchen, dann mal ganz klassisch mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise oder in diesem Fall als Quiche. Diese habe ich jetzt zum ersten Mal gemacht. Und was soll ich sagen? Ich bin richtig verliebt. Schaut sie nicht gut aus? Und ja, schmecken tut sie auch.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die herkömmliche Zubereitung:

Zutaten für die Spargel-Quiche:

ergibt eine Quiche mit ca. 8 Stücken

für den Mürbeteig der Quiche:

  • 250 g Mehl
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Tl Salz
  • 2 El kalte  Milch

für den Spargel-Belag:

  • 18 Stangen weißen Spargel
  • 18 Stangen grünen Spargel
  • 500 g Kartoffeln
  • 5 Eier
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 1/2 El Gemüsebrühepulver
  • 1 Pr. Pfeffer

 

Zubereitung der leckeren Spargel-Quiche mithilfe von herkömmlichen Küchenhelfern:

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 45 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 Min

Schritt 1: den Mürbeteig vorbereiten

  • Mehl auf eine Arbeitsfläche geben
  • darauf die kalte Butter verteilen
  • das Salz und die Milch hinzu geben
  • rasch zu einem glatten Teig verarbeiten
  • für 45 Min kalt stellen

Schritt 2: das Gemüse und die Füllung vorbereiten

  • Kartoffeln schälen
  • in einem Topf mit Wasser ca. 20 Min garen
  • den weißen Spargel schälen
  • zusammen mit dem grünen Spargel und einer Prise Zucker ca. 10 Min bei geringer Temperatur garen
  • saure Sahne in eine Schüssel geben
  • die Eier, Gemüsebrühepulver und Pfeffer dazu geben
  • miteinander vermengen

Schritt 3: Zusammenstellen der Spargel-Quiche

  • den Teig aus dem Kühlschrank holen
  • eine Quiche oder Kuchenform mit Backpapier auslegen
  • den Mürbeteig in die Form geben und verteilen, mit einen ca. 4 cm hohen Rand
  • die Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf dem Boden der Quiche verteilen

  • darauf abwechselnd den Spargel, also immer einen grünen, weißen, grünen usw. legen

  • solange bis der Spargel aufgebraucht ist
  • das Eier-saure Sahne-Gemisch gleichmäßig auf der Spargel-Quiche verteilen
  • in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

Backen:

  • Heißluft: 175 °C – 30 Min
  • Ober/Unterhitze: 190 °C – 30 Min
  • die Quiche ist fertig wenn der Rand braun und die Eiermasse gestockt ist

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nun zur Zubereitung dieser leckeren Spargel- Quiche in der Krups Prep & Cook (o. Prep & Cook I Gourmet):

Zutaten für die Spargel-Quiche:

ergibt eine Quiche mit ca. 8 Stücken

für den Mürbeteig der Quiche:

  • 250 g Mehl
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Tl Salz
  • 2 El kalte  Milch

für den Spargel-Belag:

  • 18 Stangen weißen Spargel
  • 18 Stangen grünen Spargel
  • 500 g Kartoffeln
  • 5 Eier
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 1/2 El Gemüsebrühepulver
  • 1 Pr. Pfeffer

Zubereitung der leckeren Spargel-Quiche in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 45 Min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 Min

Schritt 1: den Mürbeteig vorbereiten

  • Knet- und Mahlwerk einsetzten
  • Mehl in die Preppie geben
  • darauf die kalte Butter verteilen
  • das Salz und die Milch hinzugeben
  • manuell Stufe 6 – 1 Min ablaufen lassen
  • für 45 Min kalt stellen

Schritt 2: das Gemüse und die Füllung vorbereiten

  • die Preppie säubern
  • Dampfgaraufsatz
  • Kartoffeln schälen
  • in den Dampfgarer geben
  • den weißen Spargel schälen, zusammen
  • mit dem grünen Spargel in den Dampfgarer geben ( schwarze Plastikebene)
  • 700 ml Wasser in die Preppie geben
  • Dampfgarprogramm P1 durchlaufen lassen
  • saure Sahne in eine Schüssel geben
  • die Eier, Gemüsebrühepulver und Pfeffer dazu geben
  • miteinander vermengen

Schritt 3: Zusammenstellen der Spargel-Quiche

  • Den Teig aus dem Kühlschrank holen
  • eine Quiche oder Kuchenform mit Backpapier auslegen
  • den Mürbeteig in die Form geben und verteilen, mit einen ca. 4 cm hohen Rand
  • die Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf dem Boden der Quiche verteilen

  • darauf abwechselnd den Spargel, also immer einen grünen, weißen, grünen usw. legen

  • solange wiederholen, bis der Spargel aufgebraucht ist
  • das Eier-saure Sahne-Gemisch gleichmäßig auf der Spargel-Quiche verteilen
  • in den Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen

Backen:

  • Heißluft: 175 °C – 30 Min
  • Ober/Unterhitze: 190 °C – 30 Min
  • die Quiche ist fertig wenn der Rand braun und die Eiermasse gestockt ist

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.